Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • LED Verkleidungsblinker an der 57er

    FireBlade Chris - - SC57

    Beitrag

    Ich denke das liegt da dran daß die original Blinker hinten ein Gummi Gelenk haben, daher federt das die Energie ab, während die meisten Zubehör Blinker starr sind und dann die Verkleidung dann ggf reißt. Und vorne sind sie auch relativ rund so daß die sich nicht verhaken.

  • Die 1, 5V auf der Masse Leitung können eigentlich nur durch einen höheren Widerstand in der Leitung kommen. Kann auch die Masse vom Steuergerät zum Masse Punkt sein. Je mehr Strom fließt desto höher wird die Spannung. Ggg ist in der Front auch noch mal ein Masse Verbindet. Was du probieren könntest ist eine zusätzliche Masse zum Steuergeräte Stecker zu legen, aber nicht auf die Sensor Masse sondern auf die Hauptmasse.

  • Zitat von Buche59: „Unter Punkt 2 steht nun allerdings, dass das HDS einen Wert von 0V anzeigen soll wenn man Blue/yellow und Gray/black kurzschließt. Wenn ich die Beiden Kabel um mein Multimeter verbinde bekomme ich wieder etwas mehr als 5V angezeigt. “ Die Spannung müßtest du an der ECU an den beiden Pin's messen, wenn du am Sensor Stecker die beiden Kabel Kurzschließst sollte der Kurzschluß natürlich auch direkt am Steuergerät an kommen und daher sollten da auch 0 Volt sein, weil das grau/sch…

  • Ich weiß nicht ob die SC59 auch so Masse Verbinder im Kabelbaum hat die wie ein blinder, eingewickelter Stecker aussehen, da sind bei den älteren Modellen die eingelegten Verbindungsbrücken immer gern oxidiert.

  • Die entlädt sich einfach weniger als eine Blei Batterie wenn man wenig mit dem Motorrad fährt daher hab ich die in der SC57 verbaut, vom Gewicht her wäre mir das eigentlich egal. Und vom Preis her war die auch nur wenig teurer als die originale YUASA, eine günstige vom Louis kaufe ich nicht mehr, die hatte so einen hohen Innenwiderstand daß dich der Anlasser immer so schwelch angehört hatte, und der Motor grad noch so angesprungen ist, so daß ich die nach einen Jahr wieder raus geschmissen hatte…

  • Wenn die in der Cockpit Anzeige auch springt bzw nur da, dürfte das damit wenig zu tun haben, da der Sensor für das Cockpit die Masse ja über das Gewinde bekommt. Eventuell ein generelles Masse Problem, auch der anderen Sensoren.

  • Dahingehend dürfte es mit Sicherheit auch noch ein Problem geben, wenn sie kalt einwandfrei anspringt und warm nicht, wenn die Batterie dann durch die Fahrt auch noch geladen sein müßte. Daß der Mechaniker da auch nur als Lösung eine stärkere Batterie empfiehlt ist mir allerdings auch etwas rätselhaft Ob das Problem mit dem anspringen über 80° und das in Rauch aufgehen der Batterie aber nun miteinander was zu tun hat glaube ich eher nicht.

  • Zitat von Buche59: „Könnte ich, um nicht erneut den ganzen Kabelbaum durchforsten zu müssen, auch einfach ein Massekabel vom Sensor direkt an die Batterie bzw. einen Massepunkt am Rahmen verlegen? Dann sollte der mögliche Massefehler aus dem Stromkreis genommen und das Problem behoben sein, oder? “ Freilich kannst du das. Der Masse Anschluß ist zwar nicht direkt mit Masse verbunden, sondern die kommt aus einem Pin des Steuergerätes, aber ich denke die ist intern im Steuergerät mit Masse verbunde…

  • Die Sensoren die Honda da verbaut haben zwei Widerstands Sensoren drin, einer für die Anzeige im Tacho, und einer für das Steuergerät, der für den Tacho bekommt seine Masse üblicherweise vom Gehäuse des Sensors, nicht über den Masse Anschluss, zumindest war das bei der SC44 bis SC57 so, zwischen dem Gehäuse und dem Tacho Pin müßtest du auch den Widerstand des Sensors messen können. Ich glaube aber die beiden Sensoren haben nicht die selben Werte. Daher bleibt die Spannung auch nicht bei 5 Volt, …

  • Zitat von Ralf28: „Habe mir aber noch das Ladegerät dazu geholt “ Ich hab die bisher nie extern laden müssen, das Moped sprang auch nach Monaten Standzeit immer problemlos an. Und wenn es nötig ist tut es das Labor-Netzteil mit Strombegrenzung auch, da stehen bei mir eh mehrere rum. Auch alte billige Ladegeräte für normale Bleibatterien die nur einen Vorwiderstand zur Strombegrenzung drin haben kann man verwenden, da sich die LiFePO beim laden genau so verhalten wie eine Blei Batterie, die Strom…

  • Zitat von Jazz-Man23: „- Ist die SC57 nicht kompatibel mit Lithium Batterien? Lädt Sie die Batterie quasi mit Zuviel Strom? “ Ich habe jetzt schon über 2 Jahre eine LiFePO in der SC57, die läuft ohne Probleme, ich fahre mit der SC57 zwar nicht so oft, seit ich die SC60 habe, aber mit der Lithium Batterie springt sie auch nach längeren Standzeiten problemlos an ohne die Batterie laden zu müssen. Die LiFePO Batterien haben eigentlich eine Laderegelung intern verbaut, daher kann man sie normal nich…

  • Zitat von Richie Rockabilly: „Kann schon sein dass es irgendwo Ablagerungen gibt oder gegeben hat die vom hochwertigeren Öl aufgrund besserer Reinigungswirkung gelöst wurden. Wurde überhaupt der Ölfilter mitgewechselt? Zum Schluß ist der vielleicht zu und das Öl kann nicht mehr richtig zirkulieren, so dass dir die Suppe mit vollem Druck den Zylinderkopf flutet und es evtl. durch die Schaftdichtungen drückt. “ Der Ölfilter sitzt aber im Kreislauf doch direkt nach der Ölpumpe davor ist nur das Übe…

  • Lichtschalter

    FireBlade Chris - - CB1000R - SC60

    Beitrag

    Zitat von sturzflug: „Das einschalten des fahrlichtes ist keine Pflicht und auch nicht mit Bußgeld geahndet, nur bei schlechter Sicht, oder Dunkelheit. “ Also in §17 der stvo steht unter Absatz 2a: Wer ein Kraftrad führt, muss auch am Tag mit Abblendlicht oder eingeschalteten Tagfahrleuchten fahren. Während der Dämmerung, bei Dunkelheit oder wenn die Sichtverhältnisse es sonst erfordern, ist Abblendlicht einzuschalten. Wie das dann im Bußgeldkatalog ausgelegt wird ist nicht so eindeutig, könnte …

  • Schalter mit Kabel am Kupplungsgriff

    FireBlade Chris - - SC57

    Beitrag

    Zitat von dunlop: „Kannst den Schalter auch weglassen. Dann denkt das Mopped halt die Kupplung ist immer gezogen. “ Falsch, der Schalter wird bei betätigter Kupplung geschaltet, damit das Steuergerät denkt die wäre immer gezogen müßte man die Kontakte brücken, könnte aber unter Umständen sein daß sich das auf den Motorlauf auswirkt. Auch könnte es sann passieren wenn man versehentlich bei eingelegtem Gang auf den Anlasser kommt daß das Moped dann einen Satz nach vorne macht, und ggf. vom Ständer…

  • Blade springt nicht mehr an?! Bitte um Hilfe

    FireBlade Chris - - SC59

    Beitrag

    Kann man ja nicht wissen daß es wo anders auch noch den selben Beitrag gibt, bei SC33 schaue ich selten rein. Aber wenn plötzlich die Benzinpumpe nicht mehr läuft denkt man an Killschalter. Hätte er ja hier auch gleich schreiben können daß er den schon geprüft hat Aber nun hilft wirklich nur Spannungen messen ob das Pumpenrelais angesteuert wird, ob da auch Spannung raus kommt zur Pumpe usw. Und ob die Masse auch an der Pumpe an liegt.

  • Schalter mit Kabel am Kupplungsgriff

    FireBlade Chris - - SC57

    Beitrag

    Also ich war jetzt extra in der Garage, bei ausgeklappten Seitenständer und eingelegtem Gang passiert auch bei gezogener Kupplung gar nichts beim druck auf den Anlasser. Das ist bei der SC57 genau so wie auch bei der SC60. Bei eingeklappten Ständer lässt sich bei beiden auch mit eingelegten Gang und gezogener Kupplung starten, sowie dann auch bei ausgeklappten Ständer und eingelegtem Leerlauf, sobald dann ein Gang eingelegt wird geht wie schon gesagt der Motor sofort aus. Müßte deine SC57 da ein…

  • Schalter mit Kabel am Kupplungsgriff

    FireBlade Chris - - SC57

    Beitrag

    Zitat von sturzflug: „nö, bei meiner geht die aus sobald ich die kupplung loslasse bei seitenständer draussen und gang drin. “ Ist aber ungewöhnlich, bei mir geht die bei ausklappten Seitenständer sofort aus sobald der Gang drin ist, zum anfahren bin ich mit ausgeklappten Seitenständer noch nie gekommen, weil da würde ich ja erst die Kupplung los lassen, und der Kupplungs-Schalter schaltet auch erst um wenn die Kupplung schon etwas losgelassen wird. Das macht sowohl die SC57 so als auch die SC60…

  • Blade springt nicht mehr an?! Bitte um Hilfe

    FireBlade Chris - - SC59

    Beitrag

    Killschalter hat du nicht versehentlich nur betätigt?

  • Schalter mit Kabel am Kupplungsgriff

    FireBlade Chris - - SC57

    Beitrag

    Ohne Schalter muß auf jeden Fall zum starten immer der Leerlauf eingelegt werden, also wenn an der Ampel beim anfahren abgewürgt kann nicht dann nicht mehr mit eingelegtem Gang und gezogener Kupplung gestartet werden, sondern es muß dann erst wieder in den Leerlauf geschaltet werden um zu starten. Mit dem Seitenständer hat das nicht unbedingt was zu tun, weil bei ausgeklappten Seitenständer geht der Motor sofort aus sobald kein Leerlauf-Signal mehr da ist, dabei ist es egal ob die Kupplung gezog…

  • Zitat von Repsol Limited #663: „Schätze falls ich Led Blinker dran baue gibt es was für Dich zu tun. “ Kein Problem