Airbagwesten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Airbagwesten

    Hallo Gemeinde,

    der Unfallschutz steht bei mir gerade wieder groß im Kurs.
    Habe eine Schwabenlederkombi die jetzt auch schon 3 oder 4 Jahre auf dem Buckel hat, also vielleicht nicht mehr der Top Sichere Kombi der er früher einmal war.


    Jetzt überlege ich ob ich mir eine Airbagweste zulegen sollte, und wie gut so etwas wirklich funktioniert.
    Habe die Helite Weste im Auge.

    LINK HIER

    Die gibt es in zwei Versionen, einmal für 449€ ohne Zusätzlichen Rückenprotektor und mit für 549€.

    Hat diese Weste evt. irgendwer?

    Kann man diese auch tragen wenn man einen Höcker auf dem Kombi hat?
    Kann man sich noch Ordentlich auf dem Bike hin und her werfen wenn der Seilzug ständig zwischen den Beinen baumelt? UND verkratzt das nicht auf dauer stark den Tank? (Tankpad hin oder her)

    Hoffe einige haben schon Erfahrung.

    Gruß
  • Ich hab so nen Ding. Die Helite Airnest, also die "ohne" Rückenprotektor, obwohl einer drin ist(!).
    Da deine Kombi sicherlich nen Rückenprotektor integriert hat und auch wegen des Höckers musst du den aus der Weste entfernen.

    Das Ding steht somit damit allerdings auch ganz gut im Wind.

    Ich hab die Weste mehrere Tage letztes Jahr auf der Renne getragen und mich hat das Band eigentlich nicht gestört, solange es gut angebracht ist und nicht irgendwie zwischen Tank und Bein rutscht. Dazu führt man es am besten vorne mittig unter dem Sitz hervor. (Bei der sc59 hast du nur das Problem dass da da drunter nichts zum festmachen ist.
  • Moinsen,

    ich hab seit letztem Jahr die Helite Turtle, also die mit Protektor.
    Der Protektor ist deutlich länger als die Dinger in meinen Jacken.
    Ich fahre aber auch nur Zweiteiler.

    Hab daraufhin die Rückenprotektoren aus meinen Jacken rausgeschmissen.

    Da ich nur einmal im Jahr Rennstrecke (NBR) fahre, stört mich die Weste nicht.
    Ich bin zufrieden und hab ein gutes Gefühl.
    Der NBR Test kommt aber erst noch dieses Jahr ;)

    gruss Andreas
    Wenn die Sonne tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Achso ja, ich habe immer diese "langen" Dainese Protektoren drunter, die sind natürlich deutlich länger als die, die in den Jacken von zweiteiligen Kombis integriert sind (sowas würde ich übrigens schnellstmöglich ersetzen, gerade die letzten paar Wirbel sind sehr empfindlich und mit so einem Protektor nicht geschützt).

    Ich gehe aber davon aus, dass hier in der besagten Schwabenlederkombi ein vernünfitges Protektorensystem integriert ist. --> Zwei Protektoren übereinander machen keinen Sinnd.

    Aber raser hat Recht, es kommt auf den Anwendungsfall an!
  • Möchte die Weste für das Tägliche fahren nutzen.
    Die Schwabenlederkombi hat einen kleinen Höcker hinten dran. Vielleicht passt das ja dann noch.

    Bin echt am überlegen ob sich so ein Teil lohnt oder nicht. Werde wohl irgendeinen Händler aufsuchen müssen und das testen müssen.
  • Bender schrieb:

    ... Werde wohl irgendeinen Händler aufsuchen müssen und das testen müssen.
    Also unbedingt einen HELITE Händler aufsuchen und anprobieren.
    Dort bekommst Du auch eine Fachberatung.
    War zumindest bei mir so.

    HELITE macht auch Sondergrößenanfertigung nach Aufmass beim Fachhändler.

    gruss Andreas
    Wenn die Sonne tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Hallo Zusammen,


    ich grab den Thread mal noch einmal aus:


    Ich fahre ja nun auch seit geraumer Zeit eine HELITE Turtle.
    Mitlerweile habe ich mich auch an das Abstöpseln vorm Absteigen gewöhnt.
    Zumindest meistens ....

    Frage:
    Wie verhält es sich bei Euch bei Vmax mit der Weste ?

    Ich finde das ziemlich flatterhaft ab >220kmh auf der BAB.
    Also mehr als 250kmh ging nicht wirklich.

    Auf der Renne mit den kurzen Geraden mag das ja ok sein, aber auf der BAB
    mal eine Minute Vollgas fahren, ist imho nicht möglich.

    Oder trage ich meine Weste zu locker ?

    Hatte schon mal nachgespannt, imho zu eng aber der Wind zieht trotzdem bei dem Tempo unter die Arme.

    Wäre toll, wenn Ihr einfach mal Eure Erfahrungen dazu postet.
    Danke.

    gruss Andreas
    Wenn die Sonne tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.