Wetter---es fängt schon wieder ganz klasse an....

  • Wetter---es fängt schon wieder ganz klasse an....

    Wochenende und pünktlich um 00:00 hat der Himmel seine Schleusen geöffnet. :regen: :regen: :regen:

    Hoffe das geht dieses Jahr nicht so weiter daß es immer dann wenn die Doofen Frei haben plästert. ;(
    Im letzten Jahr war das ja oft genug der Fall.

    Mir ist jetzt schon wieder schlecht. :kotz:
    Scheiß Winter, jetzt sogar schon mit Schnee! <X :kalt3:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mixxer ()

  • Pünktlich zum 1. Advent ist hier die 1. Seuche vom Himmel gefallen.

    Grau, patschig, haßkalt, alles was einen dazu bewegen kann sich garnicht zu bewegen und einfach im Bett zu bleiben.

    Zum Glück ist gestern mein neuer Ständer vom Werner gekommen.
    So kann ich wenigstens das Dingen mal ausprobieren und vielleicht finde ich ja noch was zum putzen. :kalt3:
    Scheiß Winter, jetzt sogar schon mit Schnee! <X :kalt3:
  • Neu

    Für mich eine ganz besondere Klatsche - bin gerade von Teneriffa zurück.
    Zwei Wochen 24 - 27°C und null Regen! :sonne:
    Und jetzt das: Siff und Kälte. :thumbdown:
    Fing schon bei der Landung in Berlin - Schönefeld an: Es mußten alle elektronischen Geräte ausgeschaltet werden, da der Pilot eine Low - Visibility - Landung hinlegen mußte, weil der Flughafen im Nebel nicht zu erkennen war... =O
    Motorradfahren? Hoffentlich bald wieder möglich, aber aktuell kann man`s hier vergessen.
    Nicht nur wegen des Wetters - die Straßen sind auch bereits voller Salz. :(
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Neu

    Deswegen war ich vor 2 Wochen schön Moppedfahren auf Fuerteventura, auch wenns eher nicht Knie am Boden war, aber für mich DER ultimative Saisonabschluss...
    Ich bin mit der Saison zufrieden: sturzfrei, reichlich Kilometer und so ein Finale Ende November, Sonnenbrand inklusive...


    .

  • Neu

    Ich kann da nur immer wieder auf die TF - 523 auf der Nachbarinsel Teneriffa (die "Los Loros" - Strecke) verweisen.
    Dort finden immer wieder Autorennen (nein, keine illegalen - ganz offizielle) statt und am WE versammeln sich die Sportbiker der Insel am Mirador in der Applauskurve.
    Megageil! :perfekt2:
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Neu

    Naja, mir gings auf Fuerteventura nicht so ums ballern...
    Auf ner geliehenen Suzuki V-Strom 650, die schon reichlich km auf dem Tacho hat, mit der Freundin hinten drauf und rudimentärer Schutzbekleidung erst recht nicht. Es war einfach schön, im warmen durch die Sonne zu fahren und sich die sehr interessante Landschaft anzuschauen, während zuhause alles bei niedrigen, einstelligen Temperaturen im Regen versinkt.

    Ausserdem: Applauskurven und Ansammlungen von Sportmopedfahrern sind für mich kein Argument für die Strecke, eher dagegen.
    Ich bin ja schon froh, dass sie den Proletenparkplatz bei uns in Einruhr jetzt dicht machen. Vielleicht wirds dann mal wieder was entspannter in der Rureifel.
  • Neu

    domdom schrieb:

    Ausserdem: Applauskurven und Ansammlungen von Sportmopedfahrern sind für mich kein Argument für die Strecke, eher dagegen.
    Tja, das ist in Spanien ganz anders.
    Die glühen richtig für`s Sportbiken - vom Kind bis zum Greis.
    Niemand stört sich an lauten Pötten, man lebt das ganze richtig aus und trifft sich zum Quatschen und Gesehenwerden genau in dieser Kurve: Komplettanlagen, Rennreifen auf der Straße (auf Teneriffa fast immer Dunlop, nach dem D211 nun der D212GP - Racer), nette Anbauteile - alles da. ;)
    Und obwohl die Strecke für`s Ballern bekannt ist, habe ich da noch nie einen von der Bullerei gesehen (obwohl`s auch hin und wieder kracht - leider...).
    Wollte eigentlich ein Foto einer sehr flotten Lady von der Insel in genau dieser Kurve hochladen, aber es heißt, die Datei sei zu groß... :(
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Neu

    Jawoll - es ging; Picr hat ganze Arbei geleistet. :perfekt3:
    Hier sehen wir Inseldame Patri M. (so der Schriftzug auf ihrem Maß - Renneinteiler) auf Ihrer R1 (natürlich mit der lauten Akra - Komplettanage) auf der flotten Linie um besagte Applauskurve der Los - Loros - Strecke.
    Da sie sehr ordentlich unterwegs war (muß mindestens semiprofessionell im Winkelwerk unterwegs sein), hat sie sich gern den anwesenden Jungs als Instruktorin zur Verfügung gestellt.
    War sehr nett anzuschauen - die Dame nach Abnehmen des Arai RX - 7 (Man gönnt sich ja sonst nix...) übrigens auch! :P
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)