SC 77 schwarz matt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • JA ist schon sehr ärgerlich, aber Fahrzeuge sind nichts mehr als Gebrauchsgegenstände und Kratzer bleiben da nicht aus. Sofern es nicht ein nachweislicher Lackfehler ist, hat man da keine Chance vor Gericht. Bei einem neuen Fahrzeug tun die ersten Kratzer am meisten Weh. Klar mindert auch schon wieder den Wert des Fahrzeuges. Mir ist auch an dem rechten Spiegel ein Stück Plastik rausgebrochen ca 1,5 cm vom Spiegelgehäuse. Ärgert mich auch sehr, war evtl. ein Steinschlag beim fahren obwohl ich eher an Materialfehler denke und vermute. Wenn ich jetzt zum Händler gehe und zeig es Ihm, juckt es Ihn auch nicht, oder wenn ich an meinen undichten Gabelholm und viel zu weiche Gabel nach 7500 Km denke. Dann geht es weiter mit meiner teigigen Bremse, (wird in kürze ein Bremsflüssigkeitswechsel durchgeführt) Das liegt ja nicht an Honda, aber für mich hat das bereits alles schon einen sehr faden Beigeschmack und ich kann dem ganzen nicht zustimmen von wegen 100 000 Km Problemlos unkaputtbar Motorrad namens Fireblade !!
  • Hi Leute,

    hatte meine Frau als Sozia drauf. So wie immer bei meine alten Maschinen auch und ne kleine Tour gefahren.
    Normalerweise nie ein Problem gehabt bzw. Nur leichte normale Gebrauchsspuren....

    Ich sags mal so... die Tankverkleidung kann ich theoretisch wegwerfen :(

    Also klar Matt ist empfindlich, aber das ist hart...

    Hab mich an meinen Hondahändler gewandt, hoffe auf irgendwie ne Hilfe weil. Hoffnung stirbt ja zuletzt.

    Viele Grüße
  • Wenn ich das hier so lese bekomm ich richtig bammel und überlege schon doch die rote zu nehmen....... eigentlich finde ich ja rot geht gar nicht aber eine Baustelle will ich auch nicht. mein Händler hat nur rote da hab extra Schwarz bestellt und warte bis ende des Monats ca.... was sagt ihr doch rot? Oder kann man den lack von vorn herein ordentlich schützen? Danke mal
  • paappie schrieb:

    Hi Leute,

    hatte meine Frau als Sozia drauf. So wie immer bei meine alten Maschinen auch und ne kleine Tour gefahren.
    Normalerweise nie ein Problem gehabt bzw. Nur leichte normale Gebrauchsspuren....

    Ich sags mal so... die Tankverkleidung kann ich theoretisch wegwerfen :(

    Also klar Matt ist empfindlich, aber das ist hart...

    Hab mich an meinen Hondahändler gewandt, hoffe auf irgendwie ne Hilfe weil. Hoffnung stirbt ja zuletzt.

    Viele Grüße
    Kannst du viellicht ein Bild hochladen?
  • Sarah1990 schrieb:

    Wenn ich das hier so lese bekomm ich richtig bammel und überlege schon doch die rote zu nehmen....... eigentlich finde ich ja rot geht gar nicht aber eine Baustelle will ich auch nicht. mein Händler hat nur rote da hab extra Schwarz bestellt und warte bis ende des Monats ca.... was sagt ihr doch rot? Oder kann man den lack von vorn herein ordentlich schützen? Danke mal
    Folie oder Klarlack drüber. Ansonsten ist der Stress wohl vorprogrammiert. (bei matt schwarz)
  • komplett folieren ist halt sehr kostspielig und dauert..... bei einem neu fahrzeug will ich au nicht erst mal alles zerlegen.... jetzt bin ich voll unsicher was ich tun soll..... nur diese Grip teile an der seite und ein tankpad reichen hier ja wohl nicht....... :tougue: 8|
  • Doohan schrieb:

    Für mich käme nichts anderes wie die Matt Version in Frage, in Rot gefällt sie mir gar nicht. Ein Tankpad und Stompgrips an die Tankhaube, dann passt das.
    Hmm, wenn ich da an Insekten und Schmutz auf der Verkleidung denke, der über die Saison runtergewaschen wird, reicht das wohl nicht.
    Das Thema Mattlack ist ja schon länger kontrovers und verschiedene Hersteller haben dafür "Pflegeprodukte" im Sortiment. Nicht umsonst
    geben Folierer auf matte Folien eine deutlich kürzere Lebensdauer. Eine Versiegelung die seit ein paar Jahren auf dem Markt ist, soll
    auch auf Dauer helfen, aber aufwendiger als Glanzlack wird es allemal, besonders wenn mal "ausgebessert" werden muss.
  • Also hab ich bei der 77er die Wahl zwischen Pest und Cholera...

    Dann macht's doch einfach, wie bei den PKW's mittlerweile üblich: Das billigste Angebot nehmen und individuell folieren lassen. Schützt den Originallack (Stichwort Wiederverkaufswert) und man hat was wirklich individuelles, was mir der Aufpreis in den Preisregionen durchaus wert wäre...
  • Hi, also ich hatte aufgrund des mattlacks sowieso vor die gute Folieren zu lassen, aber war doch guter Dinge das die bis zu dem termin noch einigermaßen heile ist.

    Beiliegend mal ein Foto.

    Wollte da grade den Sticker abmachen.

    Schade schade..
  • @mr. Zylinder: hatte 2.800 km ohne Kratzer drauf. Kommt alles von der Sozia. Problem ist halt, wie angesprochen, dass das so nicht sein darf. Bei allen meinem bisherigen Bikes sah das nicht so aus, selbst die Folie meiner alten Maschine die sehr empfindlich war hat mehr ausgehalten...
  • Alter verfalter ich würde voll ausflippen bei den Spuren. 8| Ich habe auch matt schwarz, allerdings hat mir mein HH schon ein Tankpat drauf gemacht. Vielleicht hätte dir das etwas geholfen. Ich hatte auch einen Tag gehabt wo ein Kumpel von mir mit fuhr als Sozius. Wir furen 268 km durch den Odenwald muss sagen ich habe keine Spuren. Ich benutze fast nur Wasser zum säubern. Sonst IPA reiniger von der Würth das soll gut sein für mattlacke. Habe aber bis jetzt noch nichts geholt für mattlack Pflege.wachs oder so.
    Bremse erst wenn du Gott siehst
    Zitat :Kevin Schwantz
    :cursing: :saint: :whistling:
  • Wie ich lese bin ich doch kein Einzelfall!
    Meine Blade habe ich gekauft und bin ganze 200 Kilometer gefahren bis zum ersten Desaster und weitere ließen nicht lange auf sich warten...
    Honda macht nichts und ich habe jetzt ein Moped hier stehen, welches ich keinen Meter mehr fahre, weil ich es abgemeldet habe.
    Noch habe ich keine rechtlichen Schritte eingeleitet, aber es wird wohl langsam Zeit etwas zu tun!
    Weil langsam aber sicher habe ich die Schnauze voll!!!
    Entweder verkaufe ich die Blade mit ernormen Verlust oder ich tanze mit denen!
    Dann werde ich wohl jetzt mal die Musik anmachen und anfangen zu tanzen!
  • Dann würde ich dir raten, hier einen Sammel-Thread für alle Geschädigten zu öffen. Mit Fotos, mit Infos der Betroffenen und dann alles schön aufsammeln. Das Honda von selbst oder einigen wenigen Beschwerde etwas tut, davon kannst du nicht ausgehen, dafür kennen wir die Herren mit den hohen Nasen zu gut! Auch bei der miesen Qualität der schwarzen Lacke damals bei der SC57 oder anderen Problemen, half nur die Masse.

    Wenn man hier nicht geballt auftritt, passiert sonst gar nichts, wie damals bei den Auspuffanlagen der SC59, die nach zwei Regenfahrten aussahen, als wären sie 50 Jahre am Kübelwagen montiert gewesen. Wie viele haben gejammert, aber kaum einer was unternommen! Honda redete sich raus, stellte sich auf die Hinterbeine und kam damit durch. Sollte sich diesmal nicht wiederholen.
    Wenn wir furzen riecht es nach Blumen! Willkommen bei Honda! ;)
  • Jangozahltnicht schrieb:

    Alter verfalter ich würde voll ausflippen bei den Spuren. 8| Ich habe auch matt schwarz, allerdings hat mir mein HH schon ein Tankpat drauf gemacht. Vielleicht hätte dir das etwas geholfen. Ich hatte auch einen Tag gehabt wo ein Kumpel von mir mit fuhr als Sozius. Wir furen 268 km durch den Odenwald muss sagen ich habe keine Spuren. Ich benutze fast nur Wasser zum säubern. Sonst IPA reiniger von der Würth das soll gut sein für mattlacke. Habe aber bis jetzt noch nichts geholt für mattlack Pflege.wachs oder so.
    Ich kann dir nur die mattlackpflege von Petzoldts empfehlen. Absolut top und dazu riechen die Sachen noch richtig geil. :)