SC77 Auspuff

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • cbrwerner schrieb:

    Auch den neutralen Zuschauern an der Boxenmauer fiel die SC77 in Sachen Lautstärke auf.
    Hört sich phänomenal gut an , aber leider für einige zu laut!
    Du hast mir mit deinem Bericht viel Freude bereitet.....soso wir haben also mit der Honda Sc77 eine Rebellin welche zu laut ist.
    Schwer vorstellbar das eine Duc, Kawa 10er und Bmw S1RR mir Akra im Renntrimm leiser sind. :whistling:

    Schon bei Vorstellung der Sc 77 auf der Rennstrecke 2017 haben die Tester gemeint geiler Klang welcher Honda eingebaut hat, die lauteste unter allen Neuvorstellungen. Honda alles rcihtig gemacht!

    Eine absolute Unverschämtheit das Honda sich über die von der EU festgesetzten Flüsterwerte für ein Motorrad hinwegsetzt.....die Klappenanlagen an verschiedenen Autos dürfen aber schon laut sein wo man schon im Standgas sein eigenes Wort nicht mehr versteht, alles klar. :whistling:
    Hach ich bin gleich zu meinem Moped in die Garage gelaufen und habe meine Rebellin gestreichelt, vorallem die schöne laute Titanauspuffanlgae. :D :D
    Gruß
  • wau04 schrieb:

    Mir wäre es trotzdem lieber wenn ich meinen Supersportler im Serienzustand stressfrei auf allen Rennstrecken bewegen könnte. Lauter machen geht ja immer, leiser machen wird halt echt schwierig...
    Es muss aber eine erhebliche Serienstreuung bei den Auspuffanlagen vorliegen, ein Bekkannter von mir hat das für sich als Hobby erkoren auf allen Rennstrecken seine SC 77 auszuführen und hatte bisher keine Probleme bei der Lärmessung mit seiner Honda.

    Denke Honda wird da sicherlich auch nachbessern( müssen), verbunden mit einem leiseren Topf und leider auch etwas Leistungseinbüse. ;(

    Mir aber wurscht der Topf bleibt dran und ich halte mich von der Renne ebend fern. :D :saint:

    So recht verstehen kann ich das aber nicht,der Hersteller hat ja eine EU Zulassung erhalten und mit Sicherheit wurde eine DB Messung in allen Betriebszuständen vorgenommen.

    Oder sind wir Deutschen wiedermal die Oberkorrinden Kacker. :whistling:
  • Bin mal gespannt 2020 kommt Euro 5 für Motorräder dran .Da ist Klappe nutzen verboten . Ich könnte kotzen was die EU will. Kann das nicht verstehen . Die Welt wird immer bekloppter. Man darf bald nichts mehr machen was spass macht. Vielleicht darf man später auch nicht mehr Atmen ,da wir ja auch damit die Luft verändern .
    Ich mein ja das es nicht brüllen soll das man meint ein Düsenjet würde da vorbei Düsen das einem sein Schädel platzt .Aber so nen schönen Brummmmmmm hat doch keiner was dagegen. So wie die Honda sich im Stand mit ausgehängte Klappe sich anhört. Genauso und nicht anders.
    Ist nur meine Meinung
    Ach übrigens ich bin letzten zu meinem freundlichen Händler . Da wurde ich so gefragt : ,,Du hast doch von uns den Shark Factory geordert?" Ich .:Ja wieso?"
    Die:,,Lass mal sehen . Geht an mein Motorrad und schaut sich mein Auspuff an und zieht die Augenbrauen hoch und schüttelt den Kopf. ,,Wieso sagst du denn nichts,die ist nicht mal nen halben Jahr alt das kann man Reklamieren . Das sieht ja aus wie nur noch Stück Blech.(Die schwarze Farbe hat sich fast komplett gelöst). Ich so:,, Achso? ja gut ich bau sie ab und ihr könnt sie gerne wieder haben .Gesagt getan .Reklamiert . Volles Geld wieder bekommen .Bin irgendwie froh drum .Ich bleib jetzt definitiv beim Originalen . Klappe ausgehängt fertig.
    Bremse erst wenn du Gott siehst
    Zitat :Kevin Schwantz
    :cursing: :saint: :whistling:
  • Kurze Frage zum aushängen der Klappe. Muss ich da was beachten ? Ist die Klappe offen wenn ich den Zug aushänge ? Verstellt sich die Klappe wärendder fahrt weil ja nichts mehr festhält ? ?(
    Kurze Info wäre nett. Möchte das gerne mal probieren. Mir gehts auf den Sack das erst ab 5k U/Min. Sound hörbar ist (-:
    Rasante Grüße aus der Eifel :thumbsup:
  • Soweit ich weiß, sind die klappen im Normalzustand offen und schließen nach dem Starten. Die Klappe ist durch eine Feder fixiert und daher immer an der selben Stelle wenn die Züge ausgehängt sind. Ich hatte erst eine Fehlermeldung, Motorkontrollleuchte, das lag aber wohl daran, dass ich aus versehen einen Seilzug mit dem Kabelbinder fixiert habe, also immer zusehen, das die Seilzüge selber etwas Spiel haben, seitdem ist bei mir jedenfalls ruhe. ^^ Hab auch den Shark Factory dran und hab`s vom Sound her in keinster weise bereut, allerdings fehlt meiner Meinung nach etwas Leistung.
  • Danke Dir Thomas für die Info. Ich werde es mir mal ansehen. Wollte den originalen Pott schon drauf lassen, weil ich eigentlich mit dem Klang soweit zufrieden bin. Naja ab 5.000 U/Min jedenfalls :love:
    Rasante Grüße aus der Eifel :thumbsup:
  • Muss zum aushängen der Züge die Verkleidung abgenommen werden ? Oder kommt man da so ran ? Kann im Moment nicht schauen weil Garage etwas entfernt ist :whistling:
    Frage nur um evtl Werkzeug mitnhemen zu müssen. :D
    Rasante Grüße aus der Eifel :thumbsup:
  • Hi @Exxes nein brauchst nur den Fahrer Sitz runter machen damit du den Stellmotor abhängen kannst! Dann ist unter dem Heck auf der rechten Seite eine Schraube zum lösen, danach kannst du mit ein bissel gefummel den Stellmotor mit den Zügen nach unten ganz leicht rausziehen. Danach die kleine Schraube bei den Zügen lösen und das weisße Rad mit den Zügen abziehen. Aufpassen beim leichten zurück drehen das du den Stellmotor nicht überdrehst. Eigentlich ganz simpel, viel Erfolg :thumbup:
  • Ich hab den Fahrersitz nicht abgebaut, auch nix von der Verkleidung, allerdings haben wir das zu zweit gemacht, einer hat den Auspuff gehalten, der andere hat am Auspuff die Züge ausgehängt, ein wenig fummelei, aber machbar. Für mich hat der Originalpott ansich schon einen sehr guten Sound, nur für mich persönlich finde ihn etwas zu groß, wenn man allerdings andere Pötte sieht (z.B.Suzuki) ist der noch richtig schlank dagegen. ^^
  • bodie schrieb:

    Vielleicht ist es aber wirklich etwas leichter, wenn man den Sitz vorher abbaut. Weiß jemand was der Tüv dazu sagt, wenn man den Shark Factory dran hat mit ausgehängter Klappe? Meint ihr die machen Stress?
    Was soll denn der TÜV dagegen haben? Da ist ne e-Nummer drauf! Alles andere ist doch egal, jedenfalls bei meinen TÜVler;))
  • Also ich habe mir jetzt nach langer Recherche von all den Zubehör-ESD's den BODIS MGPX2 in der Full Titan Ausführung bestellt. Das Teil sieht meiner Meinung nach ordentlich aus und ist vor allem auf Schweizer Strassen zugelassen. was will man mehr. :) Zudem bin ich mir beim Shark Factory nicht so sicher, ob da die Zulassung garantiert ist, denn es dürften nach neuestem Stand (Euro 4) keine verschraubten DB-Killer mehr im ESD sein. Sie müssten verschweisst oder genietet sein.

    Vor allem optisch ist er meiner Meinung nach (vor allem in der Titan-Ausführung) auf der SP eine Augenweide. Habe vom Importeur einige Bilder erhalten, die teile ich gerne mit euch. :D


    Bild 1
    Bild 2
    Bild 3

    Ich habe zudem noch ein Leistungsdiagramm vom Importeur erhalten und das sieht auch nicht schlecht aus. Ob das dann zu 100% stimmt, sei mal dahin gestellt, aber die Messungen wurden mit dem Modell vorgenommen, das verkauft wird. Der Zusatz "dbk30-capped" bezieht sich nur auf den verbauten db-Killer.
    Zudem habe ich dank des Importeurs Angaben zum Gewicht des BODIS ESD's erhalten, weil ich die im Netz nirgends gefunden habe. Die Titan-Ausführung wiegt 1.6 Kg, somit ist er um einiges leichter als der Original ESD (3.4 Kg).
    Hier noch das Diagramm:

    Leistungsdiagramm


    Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie das Teil dann in Echt an meiner SP aussieht und bon vor allem gespannt, wie der Sound vom BODIS ist. Ich kann euch aber gerne updaten, wenn er dann mal montiert und eingefahren ist. ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tschiif () aus folgendem Grund: Weiss nicht ob das mit den Bilder geklappt hat, habe darum alle nochmals als Link einfach reingehängt. vielleicht kann man sie so öffnen falls es anders nicht klappt.