Geblitzt Fahrverbot

  • [/quote]...da nutzt auch ein schwarzes oder verspiegeltes Visier nicht,einzig Sturmhaube mit Augenschlitzen hilft da.......[/quote]
    Das stimmt so leider nicht.
    Eine Sturmhaube nützt im Grunde gar nichts. Denn sie zeigt immer noch klar und deutlich die Augen. Und da auch die Augenform und die Lidfalten individuell sind, ist es für einen Humanbiologen einfach diesen Augenbereich einer ganz bestimmten Person zuzuordnen.

    Ein getöntes Visier macht die Identifizierung des Fahrers noch einfacher, weil es störende UV-Lichtreflexe schon bei der Aufnahme herausfiltert. Ähnlich wie bei einem UV- oder Pol-Filter an der Fotokamera. Hobby-Fotografen kennen das.

    Durch ein silber verspiegeltes Visier kann die Wellenlänge des Radarblitzes auch hindurchblitzen. Nützt auch auch wenig.

    Einzig ein Iridium-Visier ist undurchdringlich. Aber ein solches ist hierzulande leider nicht erlaubt und daher auch für viele, im Deutschen Markt angebotene Helme nicht erhältlich. Wer Helme aus anderen Ländern fährt, die hierzulande nicht verkauft werden, ist diesbezüglich besser dran. ;)
    Nachteil bei Iridium ist, dass es sehr stark abdunkelt und man im Grunde nur bei strahlendem Sonnenschein damit unterwegs sein kann und abends auch rechtzeitig wieder daheim sein muss.
  • Rennleiter schrieb:

    Eine Sturmhaube nützt im Grunde gar nichts. Denn sie zeigt immer noch klar und deutlich die Augen. Und da auch die Augenform und die Lidfalten individuell sind, ist es für einen Humanbiologen einfach diesen Augenbereich einer ganz bestimmten Person zuzuordnen.
    Da brauchst du aber ein seeeeeeeeehr gutes Foto :dagegen:

    Wenn hier im Forum irgend jemand mal auf diese Weise identifiziert worden ist möge er sich bitte mit der Story melden :whistling:
    Es grüßt euch ...
  • Der Vorteil beim Supersportler ist ja, dass man in gebückter Haltung den Kopf leicht schrägt hält ( halb hinter der Verkleidungsscheibe )und dadurch das Foto nicht direkt von vorne geschossen wird.

    Denke sonst wurde alles schon gesagt.

    Was lernst du daraus? Beim nächsten mal nicht anhalten ! :D


    VG David
  • Rennleiter schrieb:

    Einzig ein Iridium-Visier ist undurchdringlich. Aber ein solches ist hierzulande leider nicht erlaubt und daher auch für viele, im Deutschen Markt angebotene Helme nicht erhältlich.
    Ähmmm....wie sicher ist deine Aussage?
    polo-motorrad.de/de/visier-c3-…-iridium-verspiegelt.html
    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen musste um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Entdeckung des internet-Zeitalters)
  • Es könnte ja sein dass du mit dem ESO 3.0 abgelichtet wurdest.
    Das Ding kann mit bis zu 3 Kameras betrieben werden.

    Lies das mal: es3-0.de/

    In der Nähe gibts einen Anwalt der auf solche Klamotten spezialisiert ist.



    Zu dem würde ich gehen...wenn ich einen brauchen würde.

    Es kann sich auch lohnen mal seine Videos anzusehen denn da kann man einiges lernen!

    z.B.:
    Scheiß Herbst...und dabei war noch garnicht richtig Sommer :(

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von mixxer ()

  • ewigheim schrieb:

    Was lernst du daraus? Beim nächsten mal nicht anhalten ! :D


    VG David
    Ist für mich zu Kriminell, ich bin ja auch paar Kilometer verfolgt und dann angehalten worden ,ich müsste dann quasi abhauen.

    Dr.Fireblade schrieb:

    Rennleiter schrieb:

    Einzig ein Iridium-Visier ist undurchdringlich. Aber ein solches ist hierzulande leider nicht erlaubt und daher auch für viele, im Deutschen Markt angebotene Helme nicht erhältlich.
    Ähmmm....wie sicher ist deine Aussage?polo-motorrad.de/de/visier-c3-…-iridium-verspiegelt.html
    Ich hatte einen Helm mit Verspiegeltem Visier aufgehabt ,wenn ich die Bilder bekomme dann werde ich berichten.
    :daumen_rauf:
    Gruß
    Patrick
  • Hab meinen Beitrag oben noch erweitert!!! Lesen......

    Ob es drauf steht womit gemessen wurde weiß ich nicht.
    Ein Anwalt wird es in Erfahrung bringen.

    Ruf doch beim Geißler mal an.

    Ich hab seine Nummer auf jeden Fall im Telefonbuch. ;)

    Auch cool...muß man erstmal wissen:



    Scheiß Herbst...und dabei war noch garnicht richtig Sommer :(

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mixxer ()

  • Dr.Fireblade schrieb:

    Rennleiter schrieb:

    Einzig ein Iridium-Visier ist undurchdringlich. Aber ein solches ist hierzulande leider nicht erlaubt und daher auch für viele, im Deutschen Markt angebotene Helme nicht erhältlich.
    Ähmmm....wie sicher ist deine Aussage?polo-motorrad.de/de/visier-c3-…-iridium-verspiegelt.html

    Das ist kein reines Iridium-Visier. Das ist Iridium-verspiegelt.
    Auf dem Produktbild kann man schon erkennen, dass es ziemlich transparent ist. Man kann ja durch die Front des Visiers die Ecken davon sehen.
    Und sowas geht - wie man hier sieht - bei einem echten Iridium eben nicht. ;)
    ;)
  • Akteneinsicht bekommt m.W. nur ein Rechtsanwalt. So meine Erfahrung.
    Im Endeffekt hilft nur ein guter Anwalt und hoffen das ev. die Geldstrafe erhöht werden kann und ev. statt 2 nur ein Monat Fahrverbot wegen Job usw. ;(

    Ich habe schon so viele Strafen gezahlt ( immer selber schuld ! ) und die Blitzertechnik mittlerweile so ausgereift ist,
    dass ich nur noch auf der Renne fahr. 8o

    Unsere Moppeds sind alle total übermotorisiert für den heutigen Straßenverkehr. :tougue:

    Da steht man doch immer mit einem Bein im Knast und mit dem anderen im Grab !
    ********** Train Hard - Fight Easy :perfekt2:

    25.03. + 26.03.17 Hockenheim mit Speer
    24.04. + 25.04.17 Hockenheim mit Toni Mang
    02.05.17 Nürburgring mit Speer
    03.07. + 04.07.17 Bilster Berg mit Speer
    24.07. + 25.07.17 Hockenheim mit Speer
    28.08. + 29.08.17 Bresse mit Speer
    11.09. + 12.09.17 Sachsenring mit Speer
  • Rennleiter schrieb:

    Einzig ein Iridium-Visier ist undurchdringlich. Aber ein solches ist hierzulande leider nicht erlaubt und daher auch für viele, im Deutschen Markt angebotene Helme nicht erhältlich. Wer Helme aus anderen Ländern fährt, die hierzulande nicht verkauft werden, ist diesbezüglich besser dran.
    Nachteil bei Iridium ist, dass es sehr stark abdunkelt und man im Grunde nur bei strahlendem Sonnenschein damit unterwegs sein kann und abends auch rechtzeitig wieder daheim sein muss.
    Ich muß das hier jetzt doch noch mal aufgreifen.

    Von wegen reines Iridium Visier etc.

    Rennleiter schrieb:

    Das ist kein reines Iridium-Visier. Das ist Iridium-verspiegelt.


    Es gibt keine reinen Iridium Visiere wie von dir propagiert! :dagegen:
    Iridium ist ein schweres und sehr spödes Edelmetall!
    Es wird im optischen Bereich nur, und ausschließlich als Beschichtung aufgebracht.

    Und es gibt auch keine Echten oder Unechten Iridium Beschichtungen.
    Entweder ist es beschichtet, oder eben nicht!

    Und btw. bei 825,- € pro Unze wäre dass auch ein sehr günstiges Visier :krass:

    Ein durchschnittliches Motorradvisier wiegt ca. 175 Gramm, das wären knapp 6 Unzen.
    Die Dichte von Iridium beträgt ca. das 22-fache von Kunststoff.
    Wäre demnach 3850 Gramm. Macht ca. 102.450,- Euro.

    Echtes Schnäppchen :respekt:

    Wenn du deins nicht brauchst bitte direkt an mich senden. DANKE!
    Es grüßt euch ...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von n U k E ()

  • Selbstverständlich gibt es kein Visier, welches aus reinem Iridium besteht. Wäre - wie gesagt - auch ein wenig teuer und schwer. So viel weiß ich aus dem Chemie-Studium noch.
    Und wäre ja auch nicht durchsichtig. :D

    Es gibt aber schon einen Unterschied bei der Art und Weise der Beschichtung. Wie man beim Betrachten von Fotos verschiedener Visiere deutlich erkennen kann.
    Und da habe ich im Rahmen meiner Tätigkeit schon so einige der "bösen Fotos" betrachtet, wo diese unterschiedlichen Visiere das Gesicht erkennen ließen oder eben nicht.
    So viel dazu. :foto:
    Aber auch das werden Andere bestimmt wieder besser wissen und in Abrede stellen, oder....???? :D :headbang:

    Und nun bitte: :btt: