OdenwäldeRR's Cup Kolumne

  • Hallo OdenwäldeRR!

    Vielen Dank für deinen - wie immer sehr schönen und ausführlichen - Rennbericht und die Bilder! :thumbup:

    Das mit dem "Ausrutscher" ist zwar doof, aber 1. hast du dir nicht wirklich weh getan (was die Hauptsache ist) und 2. hat deine R1 relativ wenig Schäden.

    Beim Rennfahren - und sei es auch nur Hobbyracing - muss man (leider) auch mit dem Aufsammeln von Erd-/Kiesproben rechnen... ich spreche da aus eigener Erfahrung... ;)

    Deine Einstellung, beim letzten Rennen das Augenmerk nur auf ein gutes Einzelergebnis zu richten, finde ich prima... die "Profis" machen es ja nicht anders... :D

    Ich drück dir/euch die Daumen für das letzte Rennen und freue mich jetzt schon auf deinen nächsten Rennbericht! ^^


    Grüße,
    Gitsch
    #69
  • Ich war ja vor Ort und kann nur sagen
    :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt:

    Auch wenn es in den Rennen nicht ganz so gut gelaufen ist bzw. ein Ausritt dabei war, muss ich doch meinen Hut ziehen vor allen, die sich überhaupt ein Rennen zutrauen.

    Also Mopped wieder hübsch machen und weiter geht es.

    Ich drücke dir die Daumen für Osche aber muss auch gestehen, dass die jetzigen Nummer 10 genauso meine Daumen hat. :thumbsup:

    Gruß
    G.A.C.O.
    und Lebbe geht weida!
    "Der schnellste Inder westlich des Ganges" ;)

    Shops von Freunden
    bikes2speed
    Kurvis Racingparts
    HZ-Bikeparts
  • :nono: :nono:
    Na na na Herr OdenwäldeRR, sowas wollten wir doch nicht lesen.
    Ansonsten wie immer sehr schön geschrieben.
    Und Platz elf für die erste Saison.......
    Ich find es absolut respektabel.
    :perfekt: :perfekt2: :streichel: :clap:
    Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko,wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden.
    ( Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat in seinem Beschluss zur Motorradsicherheit.)
  • Ich kann mich G.A.C.O. nur anschliessen :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: für die bisherigen Leistungen und gefahrenen Zeiten.

    Und so ganz nebenbei, die Nr. 9 in der Wertung tritt in Osche nicht an, also................ abwarten :D :daumen_rauf:

    Zu dem Sturz, shit happens, es gibt wie du ja weist sowieso nur zwei Arten von Fahrern, die die schon mal gestürzt sind, und die die noch stürzen :dumdiedum: :dumdiedum: ;)

    LG
    Tina
    Don´t look back i am behind you :ausschau:
  • Tina Doe schrieb:

    Ich kann mich G.A.C.O. nur anschliessen :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: für die bisherigen Leistungen und gefahrenen Zeiten.

    Und so ganz nebenbei, die Nr. 9 in der Wertung tritt in Osche nicht an, also................ abwarten :D :daumen_rauf:

    Zu dem Sturz, shit happens, es gibt wie du ja weist sowieso nur zwei Arten von Fahrern, die die schon mal gestürzt sind, und die die noch stürzen :dumdiedum: :dumdiedum: ;)

    LG
    Tina
    Seeeehr weise Bemerkungen :thumbsup: .
    :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt:
    Gruss Blade54

    2016:
    25.-26.7. SaRi mit KM
    29.-30.8. Osche MotoMonster

    erledigt
    2017:
    25.+26.Mai Oschersleben beim 2. FRT =)
    31.7.+1.8. Sachsenring Triple m
  • @all

    Danke, danke. Ja, ich will ja auch nicht undankbar sein. Die Saison ist trotz Sturz bisher sehr sehr gut für mich gelaufen.

    Tina, ich gehörte aber doch vorher schon zu der Sorte, die schon gestürzt ist. :klapperich:

    Gruß
    OdenwäldeRR
    Renntrainings 2017:
    .....25.03. Hockenheim GP
    14.-16.04. Brünn (Cup 1+2)
    19.-21.05. Most (Cup 3+4)
    27.+28.05. Oschersleben
    10.+11.06. Lausitzring (Cup 5)
    15.+16.07. Oschersleben (Cup 6)
    28.-30.07. Slovakiaring (Cup 7+8)
    25.-27.08. Most (Cup 9+10)
    15.+16.09. Oschersleben (Cup 11)
  • Na dann mal alles Gute auf meiner Lieblingsstrecke.
    Ich kann mir vorstellen, daß es blöd ist, zu wissen, daß es mit den Top Ten nix mehr wird - immerhin fährt man einen Cup ja nicht (nur) zum Spaß.
    Aber zum einen gibt es ja doch noch eine gute Chance, dieses Ziel zu erreichen, zum anderen ist das bislang Erreichte absolut respektabel; das würden die allermeisten hier wohl nicht hinkriegen. :perfekt3:
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • eure Leistung ist Bombe

    Ich liege in Most 17 Sekunden hinter dir. ?( da stellt sich mir die Frage wo ich die verbummle. :D ich sollte die kaffeepausen in der Schikane mal lassen :P

    Konnte euch in oschersleben und jetzt in Most beobachten :thumbsup:
    Das sieht echt gut aus, wie ihr auf euren Bikes rumtanz :thumbup:

    Finde es auch gut, dass du dir die Zeit nimmst, uns hier auf dem Laufenden zu halten :)
  • Hallo OdenwäldeRR,

    ja das hört sich doch bei Dir und Rainer nicht so gut an.....

    Aber. Ihr könnt froh sein, es geht immer noch beschi.....

    Du hast Dich "sicher" schon gewundert, wo ich mit der Suzi (oder der HP4) bleibe um Dir das Leben zu erschweren, bzw. einen tollen
    Fight zu liefern, wie auf dem Slovakia.

    Lange Rede.

    Freitag die ersten beiden Turns ging es super mit der Suzi, fast vollkommen fertig (!) neue Raceverkleidung, voran. Von Runde zu Runde wurde es immer besser. Ende Turn 2 tiefe 1:45.
    Dritter Turn. Weiter gehts mit dem verbessern. Geil 1:44 tief. Noch gefühlt locker Luft auf 1:43 oder besser.

    Letzte Runde Turn 3. Nach der Schikane die lange Liks gut geklappt. Einbiegen in die leichte Links ups... das wird nix.
    OK kurz gerade aus. Oh dahinten kommt das Kisebett. Na da will ich aber mit der schniegel nagel neuen Verkleidung aber nicht durch. :/
    Also brems brems.. muss doch noch auf denm Asphalt klappen. Nee doch nicht. Ach schei... "RASEN" rums!!

    Bei mir ging es leider nicht ohne Blessuren ab. Dabei war and der Suzi so gut wie nix dran. Lediglich 2 Verkleidungsteiel etwas abgeschrabbelt.
    Bei mir ist leider das linke Schlüsselbein gebrochen und eine Sehne am Ringfinder der linken Hand ab.
    Schlüsselbein ist bereist operiert und Finger kommt noch.

    Somit OSL und Cup ade´.

    Wenn es geht komm ich aber zur Abschlussfeier. Mal schauen. Wenn, dann sag ich natürlich mal Hallo.

    Saison lass ich dann im Okober in Mugello ausklingen. Bis dahin sollte alles wieder fit sein.

    LG Nikko
    Strecken 2010:
    OSL
    Brünn
    Pannonia
    Slowakia
    Most
    Sachsenring
    Mugello
    Imola
  • @Nikko

    Das mit Deinem Sturz und den Folgen hat sich schnell im Fahrerlager herumgesprochen. Insoweit wusste ich, warum ich Dich nicht mehr auf der Strecke treffe.
    Wünsche Dir baldige Genesung und viel Spaß in Mugello (da will ich nächstes Jahr endlich auch mal hin).

    Meinen Sturz habe ich inzwischen abgehakt. Waren ja nur ein paar blaue Flecken und die Reparatur am Moped hat unter 200,- Euro gekostet.

    Sowas passiert halt. Jetzt konzentriere ich mich auf das letzte Rennen. Das will ich einfach nochmal mit einer guten Performance beenden. Und dann wird gefeiert .... :Big Party:

    Gruß
    OdenwäldeRR
    Renntrainings 2017:
    .....25.03. Hockenheim GP
    14.-16.04. Brünn (Cup 1+2)
    19.-21.05. Most (Cup 3+4)
    27.+28.05. Oschersleben
    10.+11.06. Lausitzring (Cup 5)
    15.+16.07. Oschersleben (Cup 6)
    28.-30.07. Slovakiaring (Cup 7+8)
    25.-27.08. Most (Cup 9+10)
    15.+16.09. Oschersleben (Cup 11)
  • Anne und ich drücken die Daumen. Glückwunsch zum glücklichen Ausgang des Abflugs. Jetzt sollte es für Most aber gut sein ;) . Danke für die tollen Berichte und Gruß an die Odenwälderin.
    If there's more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way. (Captain Edward A. Murphy, jr.)
  • Ich drücke der 293, 221, 9, 304, 150, 163, 751, 312, 447 die Daumen.
    Wenn es nach mir geht sind dann sowohl die 304 als auch die 9 am Ende in den Top Ten.
    Wichtiger ist mir aber noch, dass alle meine Freunde heile den letzten Event überstehen.

    Gruß
    G.A.C.O.
    "Der schnellste Inder westlich des Ganges" ;)

    Shops von Freunden
    bikes2speed
    Kurvis Racingparts
    HZ-Bikeparts
  • Vielen Dank Govind. :thumbup:

    Wir geben unser Bestes.

    Die Wettervorhersage hat sich aktuell ja nochmal verbessert. Also wahrscheinlich doch kein Regenrennen. Brauchen wir zum Abschluss jetzt auch nicht mehr :D

    Gruß
    OdenwäldeRR
    Renntrainings 2017:
    .....25.03. Hockenheim GP
    14.-16.04. Brünn (Cup 1+2)
    19.-21.05. Most (Cup 3+4)
    27.+28.05. Oschersleben
    10.+11.06. Lausitzring (Cup 5)
    15.+16.07. Oschersleben (Cup 6)
    28.-30.07. Slovakiaring (Cup 7+8)
    25.-27.08. Most (Cup 9+10)
    15.+16.09. Oschersleben (Cup 11)
  • Drück`Euch feste die Daumen, daß es trocken bleibt!
    Nasser Saisonabschluß? Muß nicht sein! :nono:
    Hoffe, daß es gut eine Woche später auch keine Flüssigsonne gibt, denn ich plane an der selben Location ähnliches wie Ihr - auf etwas armseligerem Niveau natürlich... ;)
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Neu

    Cup Lauf Nr. 11, letzter Lauf
    Oschersleben, 15. + 16.09.2017


    Hallo zusammen,

    hier meldet sich der OdenwäldeRR aus dem Mopsi-Racing-Team mit dem abschließenden Bericht zum letzten Lauf des Hafeneger-Cup 2017.

    Es wird dieses Mal ein Bericht ohne Bilder. So nach und nach wiederholt sich ja auch alles. Und auch vom Event selber werde ich nur kurz und zusammengefasst berichten. Stattdessen möchte ich in diesem letzten Bericht meiner Cup-Kolumne gerne ein Saison-Resümee ziehen.
    Renntrainings 2017:
    .....25.03. Hockenheim GP
    14.-16.04. Brünn (Cup 1+2)
    19.-21.05. Most (Cup 3+4)
    27.+28.05. Oschersleben
    10.+11.06. Lausitzring (Cup 5)
    15.+16.07. Oschersleben (Cup 6)
    28.-30.07. Slovakiaring (Cup 7+8)
    25.-27.08. Most (Cup 9+10)
    15.+16.09. Oschersleben (Cup 11)
  • Neu

    Zum Cup-Lauf:

    Am Freitag konnte ich nur 2 Turns fahren. Der Vormittag war geprägt von einem technischen Problem mit dem Quickshifter meiner R1. Er funktionierte nicht und ich konnte nicht ohne Kupplung schalten. Möglicherweise eine Folge meines Sturzes in Most.

    Aus der Nachbarbox bekam ich einen Ersatz. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an Marc Bornhäusser #96.

    Die zwei Turns am Nachmittag (der Dritte fiel wegen Regen aus) hörte ich sprichwörtlich die Flöhe husten und ich konnte mich auch nicht so recht aufs Fahren konzentrieren. Jedes Geräusch, jedes ungewohnte Fahrverhalten der R1 ließ mich spekulieren, ob weitere versteckte Defekte vorhanden waren. Meine körperliche (und mentale) Fitness war auch alles andere als gut. Es ging mit Kopfschmerzen los und mündete in Schüttelfrost am Abend.

    Nach einer erholsamen Nacht mit viel Schlaf ging es mir Samstag endlich besser. Im dritten und letzten Quali-Turn fuhr ich eine 1:34,701. Startplatz 10 fürs Rennen.

    Im Rennen hatte ich einen guten Start. Eine Zeit lang konnte ich gut mithalten, aber gegen Rennende verlor ich nach und nach einige Positionen. Ich kam als 12. ins Ziel.

    Damit habe ich die Top-Ten knapp verpasst. Letztendlich ist es aber auch egal. Insgesamt lief es für mich besser, als ich erwartet habe und deswegen schaue ich sehr zufrieden auf diese Saison zurück.

    ...
    Renntrainings 2017:
    .....25.03. Hockenheim GP
    14.-16.04. Brünn (Cup 1+2)
    19.-21.05. Most (Cup 3+4)
    27.+28.05. Oschersleben
    10.+11.06. Lausitzring (Cup 5)
    15.+16.07. Oschersleben (Cup 6)
    28.-30.07. Slovakiaring (Cup 7+8)
    25.-27.08. Most (Cup 9+10)
    15.+16.09. Oschersleben (Cup 11)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OdenwäldeRR ()

  • Neu

    Das Resümee:

    Am 16.09.2017 endete meine erste und voraussichtlich auch letzte Cup-Saison. Es war eine sehr anstrengende, aufregende und von Höhen und Tiefen geprägte Saison.

    Mein Saisonziel Nummer 1, immer sitzen bleiben und immer ins Ziel kommen, habe ich leider nicht erreicht.

    Mein Saisonziel Nummer 2, wenigstens einmal einen Punkt holen, dagegen schon.

    Ich bin froh, dass ich mich für die Teilnahme am Hafeneger Cup 2017 entschieden habe.

    Und ich bin froh und glücklich, so viele Freunde, Unterstützer, Mitfahrer und viele andere nette Menschen kennengelernt, getroffen und an meiner Seite gehabt zu haben.

    Die Cup-Teilnehmer:
    Ich habe viele von Euch kennen und schätzen gelernt. Trotz Konkurrenz wird sich gegenseitig geholfen.

    Das Hafeneger-Team:
    Immer hilfsbereit, freundlich und meistens gut organisiert. Beim Auszählen der Rennergebnisse müsst Ihr noch besser werden. Aber sonst passt alles.

    Das Team von Kurvis-Racingparts:
    Ihr seid eine tolle Truppe und ich ziehe den Hut. So, wie Ihr das alles organisiert und durchführt, das ist schon „semi-professionell“ und auf ganz hohem Niveau. Respekt!

    Das (B)engelchen:
    Danke, dass Du von oben zugeschaut hast und immer mitgeflogen bist.

    Das Mopsi-Racing-Team:
    Es war meeeeeeeeeeeeeega mit Euch. Auch wenn wir uns meistens in wechselnder Besetzung getroffen oder auch nur gechattet haben. Ihr seid immer da gewesen, habt mitgefiebert, mitgelitten, mitgefeiert, die Daumen gedrückt und mich wieder aufgebaut, wenn es mal nicht so lief, wie erwartet. Ich danke Euch!

    Und mein ganz ganz ganz besonderer Dank geht natürlich an ....

    Die OdenwäldeRRin:

    Du warst Teamchefin, Organisatorin, Logistikerin, Physiotherapeutin, Mental-Coach, Caterer und...und...und....

    Ich danke Dir für Deine Hilfe und Unterstützung, Dein Verständnis und Deine Geduld. Dafür, dass Du das alles überhaupt mitgemacht und ermöglicht hast. Du bist die beste Ehefrau der Welt. Ich liebe Dich.

    Mein abschließender Dank gilt dieser Fireblade-Forum Community hier. Danke, dass Ihr die Kolumne gelesen habt und danke, dass Ihr den Schreiberling nicht „verrissen“ habt.

    Es hat Spaß gemacht, die Kolumne zu schreiben. Ich hoffe, ich habe nicht allzu viele Schreibfehler eingebaut, es kurzweilig gestaltet und dem ein oder anderen vielleicht das „Racing-Feeling“ ein wenig näher gebracht.

    Bleibt gesund und munter, allzeit gute Fahrt und die linke Hand zum Gruß

    Euer
    OdenwäldeRR

    ...
    Renntrainings 2017:
    .....25.03. Hockenheim GP
    14.-16.04. Brünn (Cup 1+2)
    19.-21.05. Most (Cup 3+4)
    27.+28.05. Oschersleben
    10.+11.06. Lausitzring (Cup 5)
    15.+16.07. Oschersleben (Cup 6)
    28.-30.07. Slovakiaring (Cup 7+8)
    25.-27.08. Most (Cup 9+10)
    15.+16.09. Oschersleben (Cup 11)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OdenwäldeRR ()