ABS Totalausfall

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ABS Totalausfall

    Heute hat sich mein ABS total verabschiedet, bin eine Weile auf der LS gefahren, Motortemperatur war normal (halt 78 Grad wie immer), dann ist mir eingefallen, dass ich möglicherweise etwas zu Hause vergessen hatte, hab also angehalten und meine Taschen etwa 5 Minuten durchsucht und dabei den Motor laufen lassen... soweit so gut, Temperatur war wie wenn man an der Ampel steht, also 104-106 Grad, hab aber nicht so genau drauf geachtet, denke mal, es war nicht mehr, weil mit der Kühlung eigentlich noch nie etwas war. Ich fahre also wieder los, will die nächste Abzweigung anbremsen, Druckpunkt da aber etwa eine halbe Sekunde keine Bremswirkung, ABS Leuchte blinkt.... denke, na ja, fahr sie halt wieder kühl, fahre also 10 km, halte an und mache sie aus und wieder an (die Temperatur war wieder normal, dachte eben, dann hat sich das Teil hinter dem Krümmer vielleicht auch wieder abgekühlt)... Pustekuchen, nach ein paar Metern wieder das gleiche. Jetzt scheint der Zustand dauerhaft zu sein. Hab diesen blöden Modulator wegen o.g. Fehlerbild erst vor 2 Jahren austauschen lassen, ab dann war eigentlich Ruhe gewesen.

    Werde später noch mal probieren, ob sich die Sache mit Abkühlen erholt, ist aber schon ein Schei..Gefühl, wenn man eine halbe Sekunde so überhaupt keine Bremswirkung hat.

    Wollte das nur mal berichten, ich weiss, Honda interessiert das nicht die Bohne, mir stinkt es aber gewaltig. Für's Protokoll: ich fahre einen 50er Hinterreifen, das Bike ist Scheckheft gepflegt und absolut original.

    So, habbe ferrtig.
  • Möchte die Sache nicht meinem HH in die Schuhe schieben, diese Ausfälle sind ja auch früher schon passiert, alles innerhalb der immer eingehaltenen Wartungsintervalle. Meinetwegen kann das ABS ja auch mal ausfallen, aber bei vollem Druckpunkt überhaupt keine Bremswirkung ist nicht lustig.
  • Hab jetzt noch mal probiert, Temperaturanzeige (Kühlwasser) war bei 39 Grad, fahre los, ABS-Licht geht aus (ist normal) , bremse, wieder das gleiche (Lampe blinkt, ganz und gar nicht normal). Dann bin ich mal an eine Stelle gefahren, wo man nach dem losfahren länger ohne bremsen fahren konnte, also ausgemacht, wieder an, losgefahren und dann erst nach 1 km gebremst... das hat geholfen. Die Sache zermürbt einen irgendwie, ich bremse jetzt immer erst mal vorsichtig probe, mal schauen, ob es besser wird. Nochmal 2000 Steine möchte ich nicht für einen neuen Modulator ausgeben.
  • Rausschmeißen mache ich wohl beim Rennstreckenbike im Winter, aber an einer straßenzugelassenen Maschine?! Niemals! Jede Versicherung lacht dich nach einem Unfall aus..

    Evtl gibts bei Ebay wieder Modulatoren? Andere hier im Forum haben sich ihr Ersatzteillager auch da aufgebaut...

    28./29.05.18 Oschersleben Triple-mmm
    25./26.06.18 Oschersleben MotoMonster
    09./10.07.18 Oschersleben Triple-mmm
    18./19.07.18 Tor Poznan (PL) Triple-mmm
    28./29.07.18 Spreewaldring Trackdays4u

    16./17.08.18 Sachsenring MotoMonster
    20./21.08.18 Oschersleben MotoMonster
  • Wieso sollte sich die Versicherung schlapp lachen? An der Honda kann man sich das ABS austragen lassen. Weil es sie auch Serienmäßig ohne ABS gibt. Musst aber halt den kleinen Kabelbaum für das Model ohne ABS verbauen damit die ABS Leuchte Deaktiviert ist.
  • Kevin92 schrieb:

    Musst aber halt den kleinen Kabelbaum für das Model ohne ABS verbauen damit die ABS Leuchte Deaktiviert ist.
    Glaube ich nicht daß sich die dadurch deaktiviert, da müßte ja dann eine Brücke im Kabelbaum sein, wenn der Pin offen ist leuchtet die Lampe trotzdem.
    Beim Tacho von nicht ABS Modell ist an der Stelle gar keine LED verbaut, also kann da nichts leuchten, daher glaube ich nicht daß der Kabelbaum die Lampe deaktiviert.
    Grüße aus dem Altmühltal, Chris :biker:
  • Du kannst den Orginal Kabelbaum strippen oder den Kabelbaum der nicht ABS verbauen dadurch leuchtet die Lampe von der ABS Leuchte bei Ausgebauten ABS nichtmehr so wurde es mir von Holzhauer versichert und ein Freund hat es mit Erfolg praktiziert.
  • Auf jeden Fall leuchtet die Lampe wenn kein Kabel auf dem entsprechenden Pin angeschlossen ist, auf den Pin müssten wenn ich nicht irre 12 Volt gelegt werden damit die Lampe aus geht.
    Weil wenn ich beim umbauen der SC59 Tachos auf dem Pin nichts angeschlossen habe leuchtet immer die ABS Anzeige.
    Wenn ich da entsprechend 12 Volt drauf lege kann man auch alle andern Kabel drin lassen, die stören ja so nicht weiter, wenn die ganzen Komponenten des ABS Systems ausgebaut sind.
    Nur der entsprechende Kabelbaum dürfte da nichts bringen, weil bei der nicht ABS Version ist da der Pin am Tacho Stecker gar nicht im Schaltplan eingezeichnet, weil er eben nicht gebraucht wird und eben auch mit keinem Kabel belegt, auch nicht mit einer brücke auf 12 Volt. Ein Tacho der nicht ABS Version würde funktionieren, da der dort keine LED drin hat, oder die LED im Tacho auslöten ;)
    Grüße aus dem Altmühltal, Chris :biker:
  • fritzdacat schrieb:

    Kevbike schrieb:

    Was ist denn, wenn du die Sicherung fürs ABS mal rausmachst?
    Geht natürlich, finde es aber nicht unbedingt erstrebenswert.
    Das ist natürlich richtig. Aber wenn mir sowas unterwegs passiert, wäre es mir lieber ohne ABS zu fahren...
    Falls jemand aus dem Süden (Stuttgart) auch gelegentlich auf den Ring möchte und ebenfalls gerne in Gesellschaft ist, meldet euch :thumbsup:
  • Die kritische Hardware wurde nie verändert. Von daher sollte die Ausfallwahrscheinlichkeit mit zunehmendem Alter bei allen Fahrzeugen gleich ansteigen, unter vergleichbarem Pflegeaufwand.

    Nachdem ich gesehen habe, was für eine Brühe aus meinem System kam kann ich mir grundsätzlich schon vorstellen, dass sich die Lebenszeit der Komponenten durch korrekte und regelmäßige Wartung massiv verlängern lässt.
  • Hallo, ich habe wohl scheinbar das gleiche Problem wie fritzdacat
    mit meiner 2009er. Laufleistung 79.000Km auch fast identisch.
    Ist ja wohl auch ein bekanntes Problem bei der SC59 -
    habe ich hier im Forum auch schon drüber gelesen.
    Auf jeden Fall ein scheiß Gefühl wenn beim Ankerwerfen die Bremse klemmt!



    Gruß Dieter

    Kopfjucken ist kein Zeichen für Hirnfunktion...