Fireblade hat zucken bei konstanter Geschwindigkeit

  • Fireblade hat zucken bei konstanter Geschwindigkeit

    Hi ihr lieben ,

    Da noch Motorrad Neuling bin kann ich nicht sagen ob das normal ist.
    Standgas bewegt sich 1100bis 1300 ist das normal ? kann das jemand bestätigen ?

    wenn ich versuch zb in der Stadt das gas zu aritieren auf z.b 50 Kmh fängt er wenn die Geschwindigkeit erreicht hat zu zucken , bzw mich nach vorn und nach hinten zu bewegen.
    ist das Normal ?

    ist mir heute aufgefallen.
  • Das Problem hat nicht nur deine SC 77, das haben eigentlich alle neuen Supersportler, liegt an den Geräusch und Abgasvorschriften die bei Messungen eingehalten werden müssen. Man kann einen O2 eliminator einbauen, anstelle der Lamdasonde, ist aber nicht legal und lt. meinem Honda Händler das Problem auch nicht wirklich beseitigt, da kann man eigentlich sich nur daran gewöhnen. Meine alte 96er Vergaser 12er Bandit läuft ruhiger und ruckelfreier wie meine 2013er moderne Einspritztechnik SC 59. Seltsam !!!!!!!!
  • Der erste Ansprechpartner ist der freundliche Hondahändler, gefolgt vom Importeur.
    Kann ja sein dass was an der Mühle nicht stimmt, Kerzen, Einspritzventile oder auch ne schlechte Synchronistion können solche Symptome durchaus verursachen. Vielleicht gibts auch bereits sowas wie ein Softwareupdate.....

    Carsten78 schrieb:

    Das Problem hat nicht nur deine SC 77, das haben eigentlich alle neuen Supersportler
    Kann ich nicht bestätigen,das war in der Anfangszeit der Einspritzer/G-Kat so, Die Hersteller haben aber auch dazugelernt. Lastwechselschlag ist ebenfalls kein muss...ich hab schon aktuelle Mopeds gefahren, die liefen so schmuseweich dass ich als alter Vergaserfan ins grübeln kam.
    Wenn ists eh nur zum Teil die Einspritzung/G-Katregelung. Das ist die Summe aus riesigen Ansaug- /Ventilquerschnitten, extremem Kurzhub und geringer Schwungmasse. Habt ihr euch selber zuzuschreiben, das ist dem Leistungswahn geschuldet.
    Wir werden uns unsere Freiheit und unsere Grundrechte nicht von ein paar Terroristen wegnehmen lassen !! Wir machen das einfach selber..., ätsch.
  • Ok, jetzt sind wir wieder beim Thema was ich jetzt aussen vor lassen wollte. Habe mal einen Tag lang im Testcenter Ischgl, die BMW S 1000 R gefahren, da ruckelte gar nix, keine Lastwechsel die lief wie ein Uhrwerk. Das hat BMW perfekt hinbekommen. Kann aber auch sein daß es zusätzlich daran liegt daß sie einen E Gaszug hat, also keinen Bowdenzug mehr. Die hing perfekt am Gas. Jetzt könnte man wieder sagen supersportler sind für die Rennstrecke und ich denke wenn da durch den Kurs ballert, ist man mit anderen Sachen beschäftigt, als ein ruckeln festzustellen (-: (-: (-: (-:
    @Dr. Fireblade klar hat es auch was mit der Einspritzung zu tun, wären für die Ingenieure und Motorentwickler Abgas und Geräusch Werte kein Thema würden die Motoren anderst laufen !!!!!!!!!!!!!
    @sepp93 ja Lastwechsel hat der Bandit Motor auch keine, für mich der beste Landstraßenmotor den ich jemals gefahren habe. hab sie einen Zahn noch kürzer übersetzt, hat jetzt genau die Leistung bei Drehzahlen die man auf der Landstraße braucht. Muß aber auch dazu sagen daß ich noch eine 2000er die letzte Kult habe, da sieht es Leistungsmäßig wiederum anderst aus, die kommt mir auch ziemlich träge vor im Vergleich zur 96er. Hatte evtl. das Glück einen Motor zu bekommen der extrem Leistungsmäßig nach oben gestreut hat, bis Suzuki selbst festgestellt hat daß sie für die 98 PS viel zuviel Leistung hat, war beim 96er Modell so.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Carsten78 ()

  • @Hondawonda

    Darf ich mal fragen, wie lange du schon Motorrad fährst und welche(s) Modell(e) Du vor der SC77 gefahren bist?

    In welchem Gang und bei welcher Drehzahl fährst Du bei 50 Km/h in der Stadt, wenn das "Zucken" auftaucht?

    Gruß
    OdenwäldeRR
    Renntrainings 2017:
    .....25.03. Hockenheim GP
    14.-16.04. Brünn (Cup 1+2)
    19.-21.05. Most (Cup 3+4)
    27.+28.05. Oschersleben
    10.+11.06. Lausitzring (Cup 5)
    15.+16.07. Oschersleben (Cup 6)
    28.-30.07. Slovakiaring (Cup 7+8)
    25.-27.08. Most (Cup 9+10)
    15.+16.09. Oschersleben (Cup 11)
  • OdenwäldeRR schrieb:

    @Hondawonda

    Darf ich mal fragen, wie lange du schon Motorrad fährst und welche(s) Modell(e) Du vor der SC77 gefahren bist?

    In welchem Gang und bei welcher Drehzahl fährst Du bei 50 Km/h in der Stadt, wenn das "Zucken" auftaucht?

    Gruß
    OdenwäldeRR
    Hi OdenwäldeRR :)

    den Fs habe ich seit 3 Mon, bin aber schon 2 jahre im Vietnam ohne Fs gefahren sämtlich Modele die dort vertreten sind.

    Ist ja vom Motorrad zu Motorrad unterschiedlich bzw Hubraum abhängig.

    Den 1 zum anfahren 2 -3 für 60 Kmh 4 -5 -6 auf der Autobahn.

    Bei 40 konstant im 2 Gang habe ich mega starkes zucken hin und her. ( vorher nicht)

    wenn ich Ihn aber auf Drehzahl halte bis 4000 aufwärst läuft er einiger massen erträglich alles was darunter fällt schlimm....

    Wenn ich die Kurven im Stadtverkehr nutze ich den 2 Gang und wenn ich die Kupplung nicht ziehe zuckte er in der Kurve grausam

    Was mir aber aufgefallen ist, wenn er kalt ist die ersten 4-5 Minuten läuft er besser als wenn er warm wird um so länger ich fahre um so stärker wird es.

    Solange ich beschleunige ! im warmen zustand läuft alles super.

    Vielen Dank für deine mithilfe !
  • Super+ tanken ist schon mal gut bei der Sc 77,etwas zuckeln ist normal bei Konstandfahrt. Früher bin ich in der Stadt mit dem 3-4 manchesmal sogar mit dem 5. gefahren.

    Die Sc 77 ist sehr hoch übersetzt im 2 und 3. Gang. Im 2. sind ja fast 180kmh drin. habe mir angewöhnt bei flüssigen Verkehr den 3. ansonsten den 2. Gang in der Stadt zu fahren, somit läuft der Motor rund und auch nicht zu hochtourig.

    **Übrigens die BMW S1RR 2017er Modell hat durch den E4 Wahn auch spürbar an Laufkultur verloren und auch 6-8 PS jetzt weniger und ja das merkt man.
    Die Motoren laufen extrem abgemagert in unteren Drehzahlen um den Schadstoffaustoss halbwegs hinzubekommen was die EU vorschreibt.

    Die sollen lieber mal die alten Stinker von Autos ( VW- Audi+ vorallem LKWs und Busse) in den Griff bekommen. Mann sehe sich auch die Dieselschwaden von Dieselloks der DB an.

    Aaber wir sollen mit unseren paar Motorrädern die Welt retten ...oder wat. :D :whistling:
  • Hondawonda schrieb:

    den Fs habe ich seit 3 Mon, bin aber schon 2 jahre im Vietnam ohne Fs gefahren sämtlich Modele die dort vertreten sind.
    Hä..... 8o :?: dann gleich eine 1000sender mit 192PS.....also jede Menge Erfahrung :whistling: Mit der Kupplung musst Du in der Stadt schon etwas arbeiten...lässt sich bei keinen solchen Supersportler vermeiden. ;)
  • Mr.Olzo schrieb:

    Hondawonda schrieb:

    den Fs habe ich seit 3 Mon, bin aber schon 2 jahre im Vietnam ohne Fs gefahren sämtlich Modele die dort vertreten sind.
    Hä..... 8o :?: dann gleich eine 1000sender mit 192PS.....also jede Menge Erfahrung :whistling: Mit der Kupplung musst Du in der Stadt schon etwas arbeiten...lässt sich bei keinen solchen Supersportler vermeiden. ;)

    Fahre 2 Räder schon seit dem ich 14 bin und glaube habe mehr als 70.000 km an Fahrleistung zusammen bekommen.

    Aber wie gesagt fahre sehr vorsichtig und die 192 Ps habe ich bisher gut und respektvoll handeln können.

    Mehrmals im Jahr fahre ich im Ausland nur Motorrad.
    Traurig nur das ich mich nie an die Technik gewagt habe ausser bei den alten gurken.

    Ich liebe das Motorrad fahren. Die CBR ist 2 Monate alt und hat 4000 km fast runter.
    Wenn das Wetter draussen stimmt lasse ich das Auto stehen. Fahre sogar manchmal gerne strecken von bis zu 400 Km am stück.


    Aber von der Technik habe ich null Ahnung. Habe die Fahrzeuge immer brav beim Händler warten lassen und alle 3000 km mal vorbei gefahren um alles checken zu lassen.

    Klar muss man mit der Kupplung spielen erst recht bei dem Baby.
    Nur dieses Problem war vorher nicht und ich bin da sehr sensibel und sogar wenn er Motor nicht so läuft wie er sollte merke ich sofort.
    Das ich einfach die liebe zum Fahren und mein Hobby.
    Leider bin ich nur 3-4 Monate hier im Lande dann wieder beruflich in Asien unterwegs.