Kompressor kaufen für Werkstatt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kompressor kaufen für Werkstatt

    Hallo liebe Leute!

    Ich bin auf der Such nach einem passenden Kompressor für meine heimische Werkstatt. :!:

    Den Kompressor möchte ich für folgende Dinge nutzen:
    - zum Aufpumpen meiner Autoreifen, Fahrradreifen, Basketball (von meinem Sohn :) )
    - zum Ausblasen der Werkstatt (Sägespäne bei der Holzbearbeitung auf meiner Hobelbank)
    - zum Reinigen von PC und anderen elektrischen Bauteilen

    Ich habe bereits recherchiert und muss sagen, dass mir ein Einhell Kompressor von https://kompressor-kaufen24.com/einhell-kompressor :) von dieser Seite sehr zusagen würde. Soweit ich mich auf dieser Seite informiert habe, ist der Einhell Kompressor, gerade für Hobby-Heimwerker wie mich prädestiniert. ;) Hat jemand mit den Einhell Kompressor TH-AC 200/24 OF schon Erfahrungen gemacht? :?: Denke, das Gerät würde für meine Anforderungen sehr gut passen. Was meint Ihr dazu? :?:

    Danke im Voraus. 8)

    Liebe Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Christian-Leisner ()

  • 8 Bar ist eh zu wenig, für einem Schlagschrauber reicht das nicht. Denn wenn man schon einen Kompressor kauft dann lieber in ein Gerät das auch ordentlich Druck hat.
    SC44 Tacho (blau),LSL-LKD,17"VR,Carbon USD Fender,SC50 Bremssättel,Radialpumpe,Stahlflex,Ganganzeige,Schaltblitz,LED-Spiegelblinker,LED-Rückleuchte mit integrierten Blinkern,BOS ESD Carbon kurz,HiRa-Abd.Carbon,Lukas Adapterplatten,WPR-Umlenkplatten,LSL SBLenker
  • Tach,hab nen selbst gebauten aus nem LKW Drucklufttank ,hab ich vor Jahren mal für umme bekommen aus der Familie meines Schwiegervaters.
    Der hat auch 8 bar laut Anzeige,mein Druckluftschrauber tut sich bei festsitzenden Radmuttern am PKW, die wohl bei anderen Leuten nicht mit dem Drehmo angezogen wurden, schwer damit.
    Wenn das Teil mal die Grätsche machen sollte kommt mir auch einer mit mehr Druck und grösserem Druckluftvorrat in die Garage.
    Die Teile für 69,99 würde ich persönlich nicht kaufen, die Dinger sind ständig am orgeln weil denen direkt die Puste aus geht (sprichwörtlich :D ) und die sind oft laut wie verrückt, gibt ja genügend von den Teilen überall zu sehen und vor allem zu hören :nono:
    Gruß Olli
    Man(n) wird nicht erwachsen - nur die Spielsachen werden teurer :D
  • Will ja nur Ball und Räder aufblasen und bissl Holz rumpusten, von Schlagschrauber steht nix im Text, ist ja von einem Bot und der hat hier nicht Forumsbezogen den Text angepasst.
    Könnte man solche Homepagebetreiber, die lustig die Welt spamen, nicht irgendwie belangen? Ist ja (fast) vergleichbar mit der Kaltaquise am Telefon. Wobei, in einem (zum Großteil) werbungsfinanzierten Forum vielleicht mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

    Für eine "Werkstat" brauchts (mind.) 10Bar, und und eine Abgabeleistung von ~500l/min. So was hab ich in der Halle und das geht als Hobbybastler gerade so. Wenn der Kompressor, nicht von Güde, von denen gibts so etwas überhaupt?, mal das zeitliche segnet dann kommt noch eine Ecke größer.
  • grüße,

    ich habe den hier.


    Einhell Kompressor TC-AC 190/8 Kit

    für die garage, reifen,ball etc. aufpumpen reicht das allemal.
    laut ist er. :mad:
    und bei nem neuen motorradreifen (nach aufziehen) tut er sich schon schwer.
    aber für unsere zwecke und den vom te ausreichend.

    mfg mirko
  • Chicko schrieb:

    8 Bar ist eh zu wenig, für einem Schlagschrauber reicht das nicht. Denn wenn man schon einen Kompressor kauft dann lieber in ein Gerät das auch ordentlich Druck hat.
    So ein Schmarrn. Du weisst schon, dass 99% aller ahndelsüblichen Druckluftschrauber mit circa 6 bar laufen?

    Wichtig ist die Abgabeleistung und ein genügedn großer Kessel, damit der Druck auch einigermaßen konstant aufrecht erhalten bleibt.

    Zum schlagschrauben ich ich nen 50l Kompressor von Güde (siehe Dritter von Oben). Damit kommst du hin.