SC 33 Lima, Regler??

  • SC 33 Lima, Regler??

    Hallo zusammen, habe folgendes Problem:

    Bin vor paar Wochen während einer Ausfahrt liegen geblieben.
    Die gute ging während der Fahrt aus und lies sich nicht mehr starten...
    Batterie (LiFePo von JMT) war leer.

    Nachdem ich alles durchgemessen habe und einige Meinungen eingeholt bzw. nachgelesen hatte war (eigentlich) klar das es der Regler ist.

    Gesagt getan, neuen Regler (MOSFET FH 020AA) gekauft und eingebaut.

    Guter Dinge wollte ich das ganze bei einer kleinen Ausfahrt testen, aber nach wenigen Kilometern das gleiche wieder, Honda aus, Batterie leer und lies sich nicht mehr starten. ?(

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
  • Na den zig mal beschriebenen Lima/Reglertest machen, Messwerte posten und dann sehen wir weiter.

    Vermutlich hat entweder der neue Regler einen weg, oder die Lima ist hinüber.
    Wir werden uns unsere Freiheit und unsere Grundrechte nicht von ein paar Terroristen wegnehmen lassen !! Wir machen das einfach selber..., ätsch.
  • Neu

    google2403, kannst Du bitte am Ende mal berichten, egal was du gekauft hast. Mich würde sehr interessieren, ob du einen Stator neu oder frisch gewickelt findest, der bereits bei 1100 U/min mit eingeschaltetem Licht schon eine vernünftige Ladespannung von min. 13,5 Volt, gerne auch 13,8-14,0 liefert.
    Einzelne Erfahrungen:
    Zu M T P.... dort hat ein Kumpel kürzlich einen Regler gekauft, der schon mechanisch völlig ungeeignet war. Er sah aus wie die billigsten Dinger, war 3mal so teuer, wurde extrem heiß und platzte nach sehr kurzer Laufzeit, jedoch ohne Schaden anzurichten. Positiv: Geld zurück war problemlos.
    M V H.... Stator ca. 70,-- nach 10tkm defekt, von Beginn an kaum Ladung bei Standgas. (Garantiefall wurde abgelehnt, da älter als 1 Jahr). Regler zu 17,95 mechanisch viel zu groß, daher wäre keine Kühlung gegeben, mit Gebrauchsspuren geliefert. Geldrückgabe war kein Problem.
    T O M M O T E C: Regler seit 10 Jahren problemlos, bleibt kalt, original Bauform. Wäre für mich momentan 1. Wahl auch für Stator.
    P I E T S - M O T O R A D L... ebay: Regler: 80,-- Sollte original Shindengen sein, kam ohne Umverpackung, Beschriftung klebrig, blieb kalt, aber er donnerte volle 14,8 - 15,1 Volt raus. Das steht keine Batterie und die Birnchen lange durch. Positiv: Rückgabe problemlos.
    U N D kürzlich unerwartet das hier: Ich habe mal als Testregler so ein verpöntes Ding für 8,99 aus China bei Ebay bestellt. Er steckte schneller als angekündigt im Briefkasten und das schlimmste ist: Er passte einfach mal so, bleibt ebenfalls kalt und macht einfach mal was er soll, nämlich 13,8-14,2 Volt.

    Übrigens sind MOSFET Regler an dem Moped eher nicht nötig, das Rahmenheck kühlt so super, dass die Regler unter aller Betriebsbedingungen nahezu kalt bleiben, wenn sie denn nur vernünftig Kontakt zu Trägerplatte haben. Einen neuen Stecker, z.B. auch von ebay kann man sich aber mal gönnen.
  • Neu

    Habe mir vor drei oder vier Jahren eine von Shido Lithium Ion Batterie und keine Probleme mehr mit Regler. Diese Batterie braucht auch ein Volt mehr.
    Gruß Achim

    :yeh: :einmal 900 Blade immer Blade, das schon über 100000km, einfach geil : :yeh: