Aufregender als je zuvor! Die Gold Wing 2018

  • GL1800 Gold Wing

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aufregender als je zuvor! Die Gold Wing 2018

    Heute Nacht enthüllte Honda auf der Tokyo Motor Show ihr Flaggschiff für 2018 - die GL1800 Gold Wing mit optionalem 7-Gang DCT und jede Menge Elektronik. Schaut und liest sich spektakulär!

    Die neue Honda Gold Wing, technisch wie optisch runderneuert, präsentiert sich kompakter und leichter. Der Sechszylinder-Boxermotor erhält vier Ventile pro Zylinder, elektronischen Gasgriff, vier Riding Modes, HSTC-Traktionskontrolle sowie eine Berganfahrhilfe. Doppel-Querlenker-Vorderradaufhängung und Pro-Arm-Einarmschwinge komplettieren den Aluminiumrahmen. Die Fahrwerksdämpfer-Charakteristik ist elektrisch einstellbar, ebenso die Federvorspannung am Hinterraddämpfer. Elektrisch verstellbares Windschild, SMART Key-System und Apple CarPlay komplettieren die Ausstattung. Ein vollkommen neues Honda Doppelkupplungsgetriebe, in dritter Generation mit sieben Gangstufen, ist ebenfalls erhältlich.

    ...hier weiterlesen und hier gibt´s weitere Bilder.

  • Frage mich schon seit einer geschlagenen halben Stunde, was an dem Ding aufregend sein sollte.
    Und dann auch noch "Aufregender als je zuvor!" :gruebel: :nixwiss: :kopfdreh:
    Vielleicht sind wir hier im Bladeforum doch nicht so ganz 100-ig die Zielgruppe. :D
    War das nicht die Gold - Wing, über die in Anlehnung an den Werbespruch einer Bausparbank gewitzelt wurde:
    Ein Haus zu bauen liegt in der Natur des Menschen, ein Haus zu fahren nicht. X/
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Zur Ehrenrettung aller Gold-Wing-Fahrer muss ich sagen, dass mich vor vielen vielen Jahren mal ein Goldwinger im Odenwald "verfolgt" hat, als ich mit meiner SC33 unterwegs war. Öhem ... ich hatte Mühe, mir den vom Hals zu halten. Also auch bei dem Monster-Gerät kommt es anscheinend hauptsächlich auf den Fahrer an.

    Gruß
    OdenwäldeRR
  • Ich hab dieses Jahr geholfen, und eine aufgehoben, weil in einer Serpentine umgefallen oder wohl besser stehen geblieben.
    Ging ganz gut, blieb etwa in der Schräglage liegen, wo das Mofafahren langsam Spaß macht. So viel leichter kann die Neue also nicht sein, bin ja eher Klein und Zart.

    Ist für mich unbegreifbar, wie man so etwas fahren will, aber das geht den GW-Fahrern ja auch so, wenn sie Sportler sehen.
  • Wichti schrieb:

    Frage mich schon seit einer geschlagenen halben Stunde, was an dem Ding aufregend sein sollte.
    Und dann auch noch "Aufregender als je zuvor!" :gruebel: :nixwiss: :kopfdreh:
    Vielleicht sind wir hier im Bladeforum doch nicht so ganz 100-ig die Zielgruppe. :D
    War das nicht die Gold - Wing, über die in Anlehnung an den Werbespruch einer Bausparbank gewitzelt wurde:
    Ein Haus zu bauen liegt in der Natur des Menschen, ein Haus zu fahren nicht. X/
    Hahahaha Thomas....genau das habe ich mich auch gefragt! Ich las die Überschrift und dachte mir "dieses tonnenschwere Rentnermobil war jemals aufregend? Habe ich die letzten 3 Modellreihen verpasst?" Dann sieht man sich das Bild an und denkt sich "hm....so aufregend wie ein Backstein der im Mörtel versinkt". Ich stelle mir nur vor....wie die zukünftigen Goldwing-Senioren hier die US Flaggen, goldenen Adler und den Cowboyhut anbringen werden, bei dem Design dürfte es schwer werden :D
    Wenn wir furzen riecht es nach Blumen! Willkommen bei Honda! ;)
  • Danke, nein.

    Wenn etwas mit Koffer von Honda Motorrad, dann die sehr gelungene Africa Twin.

    Gruß Mathias
    Hasse das Spiel, nicht den Spieler.
    '03 CBR900RR, '78 CB250T, '81 CB400N (x3), '81 CB650C, '88 XL350R Projekt, '95 CBR600F3 Renn
    '72 DS7
    '16 RSV4 RF dolce vita con Euro3
  • Nö, gar nix mit Koffer. :nono:
    Ist meine ganz persönliche Meinung, also wirklich nix gegen die, die den Urlaub mit dem Möppi verbringen:
    Zum Verreisen und in den Urlaub fahren - und das möglichst bequem, komfortabel und ohne auf weiten Strecken zu oft anzuhalten - gibt es für mich nur eins: Das Auto. ;)
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Naja sagen wir mal so sie sieht nicht mehr ganz so aufgedunsen aus wie das Vorgängermodell. Aber Leute seit doch mal etwas offener für andere Motorradfahrer. Auf Messen kann man die Silberlocken sehen welche vor einer BMW mit 6Zyl Motor knien und fast weinen wie schön doch dieses Motorrad sei,( oder erst die GS Fahrer mit dem hässlichsten Motorrad Weltweit), aber der Bausparvertrag noch nicht zur Auszahlung bereit stehe und man noch etwas warten muss. :whistling:

    Aber Motorradfahrer verurteilen nur weil sie Möppis mit Koffern gerne in den Urlaub fahren, lieber als mit dem Auto na bitte warum nicht. Kenne persönlich einige aus dem Honda VFR Forum welche sagenhafte Touren mit ihren Mototrrädern schwer bepackt unternehmen und ganz Europa damit bereisen. Alles nette Kerle von Jung bis alt, dehnen macht es ebend Spass grosse Strecken wie Schottland, Irland, Niederlande, italien-Spanien usw. nicht mit dem Auto sondern mit dem Möppi zu bereisen und das nötigt mir schon Respekt ab.
    Möchte nicht wissen wie dämlich ich mich beim Liksverkehr in England benehmen würde...die Jungs kennen das jetzt...die meisten von Uns hier nicht. ;) zumindest nicht mit der Blade.
    Natürlich würde ich auch mit meinem Cappi diese Strecken lieber befahren wollen......obwohl wenn ich noch fitt wäre mit einem entsprechenden Reiseenduro, Duc Supersport oder Aprilia Tuono sicherlich ein Erlebnis auch mit Koffern dran.

    Diese netten Typen sind obendrein meist noch etwas älter erfahrene Motorradfahrer und kommen ehemals aus unserer Gilde, haben verstärkt Rücken oder Verletzungen nach einem Motorradunfall, können keinen Supersportler mehr fahren und wollen das Mopedfahren aber nicht gänzlich einstellen und versuchen sich so noch etwas über Wasser zu halten. Da gibt es einige Typen welche auch auf der neuen Fireblade Probe saßen und sagten..man so ein schönes Teil( Kohle wäre auch da) aber ich kann einfach nimmer auf dem Ding sitzen.

    Also bitte jedem das seine und zeigt etwas Toleranz auch anderen Gruppen von Motorradfahrern gegenüber..auch wenn einer mit einer Flagge und Musik an seiner Goldwing durch die Gegend fährt , dies ist nun mal seine eigene Welt.Wenn wir alle gleich wären man das wäre unvergleichlich langweilig auf dieser Welt. :whistling: :D :saint:
  • Ich seh es eigentlich wie Mr.Ozlo.... auch wenn ich es persönlich nicht ganz verstehe (und auch nicht verstehen muss ^^ ), was denn der Reiz so eines "Schlachtschiffes" ist.... leben und leben lassen.... ^^ ...am Ende des Tages sind wir doch alle irgendwie Biker... :P

    Zum Thema GoldWing und Sportlichkeit:



    ...und das geht auch:

    MM93 #Big6
    There is grey blur, and a green blur. I try to stay on the grey one... - Joey Dunlop
  • @Gitsch ,
    schönes Video, ha... der Rollerfahrer kann mit seinem Teil verdammt gut umgehen, aber ich möchte nicht die Schleifspuren an den teuren Roller sehen..vorallem der Auspuffanlage.

    Nüchtern betrachtet habe ich mir lange alle Bilder der neuen Goldwing verinnerlicht, naja wenn man auf solche übergrossen Roller steht hat dat Dingens schon etwas. Im Gegensatz zu den alten Schlachtschiffen sieht der neue Roller schon Detailiert bis zum Ende aus, irgendwie alles sehr stimmig.

    Auf jeden Fall 100x besser als der Gussbrocken 6 Zyl von BMW welcher Zonko von 1000Ps bei einer Probefahrt geschmeidig in die landschaft geworfen hat und sich an die 20 mal bei BMW entschuldigt hat das teure Teil einer kaltverformung zu unterziehen. Tja mit solch einen Eisen muss schon ein anderer Fahrstiel an den Tag gelegt werden. :D

    Die Sozia sitzt ja auf ihren Trohn wie Gott in Frankreich, Armlehne Stereo Radio..fehlt blos noch die Champagner Schale. Diese Leute haben ja noch eine Bluetooth Sprechanlage, man stelle sich vor die Al.... quatscht beim fahren einen noch an, wäre ein Alptraum für mich. Nächste Raststätte raus ich muss pinkeln......oder fahr nicht so schnell..... :rolleyes: <X
    In den Weiten der USA kann ich mir aber schon vorstellen das so ein Luxus Roller Spaß macht.....wäre eine Fireblade eher Fehl am Platze. ;)
    Bin mir aber sicher auch in D wird solch ein Luxus Roller in so mancher Garage stehen wird ,allein schon um den Nachbarn etwas neidisch zu machen. (-: Denn ein Hinkuker ist die neue meines Erachtens schon wert.

    Bin aber gespannt ob die hohe Sitzlehne in D. erlaubt sein wird, macht ja gerade die Fuhre schön fett, denn wir D. Deppen haben ja immer eine Extrawurst was die Zulassung betrifft. :rolleyes: :rolleyes: