MICHELIN Road 5

  • Sonstige
  • MICHELIN Road 5

    Hallo zusammen,

    und hier kommt der nächste interessante Reifen für 2018. Ist zwar mehr ein Touren-Reifen, aber es gibt einige unter uns, die einen Allrounder brauchen. Den Road 5 wird es ua. in 190/50 sowie 190/55 geben. Die Auslieferung wir gleich im neuen Jahr gestartet.

    Michelin schrieb:

    Mit dem neuen MICHELIN Road 5 hebt Michelin die Performance im Segment Sport-Touring auf ein neues Level. Der Nachfolger des sehr erfolgreichen MICHELIN Pilot Road 4 – mit mehr als 1,5 Millionen verkauften Reifen in den vergangenen 4 Jahren die Referenz im europäischen Markt für Sport-Touring-Reifen – setzt neue Maßstäbe in der Nasshaftung – und das auch nach vielen Kilometern.

    Der neue MICHELIN Road 5 bewies in internen Vergleichen* mit seinen wichtigsten Wettbewerbern zum einen den besten Nassgrip und bestätigte seine Nassperformance auf Dauer: So erzielt der MICHELIN Road 5 selbst nach über 5.000 Kilometern noch so kurze Bremswege wie sein Vorgänger MICHELIN Pilot Road 4 im Neuzustand!**

    Darüber hinaus bietet der neue Premium-Reifen optimalen Trockengrip, die beste Stabilität im Vergleich zu seinen Konkurrenten sowie ein leichtfüßiges Handling*** – Schlüsselkriterien für die Fahrer von Naked-Bikes und Sport-Tourern.






    Schöne Grüße
    Rainer
    Dateien
  • Ist bestimmt einen Test wert!
    Momentan tut der Conti aber noch zufriedenstellendst seinen Dienst.
    Und an dem habe ich richtig Spaß, in allen Belangen. 8o

    Kann mir fast nicht vorstellen dass der Road 5 noch mehr können soll.

    Na ja, werd ich ja dann sehen! :wow Selber probieren geht ja über studieren.

    Der Power RS war/ist ja auch ein Guter. Nur leider viel zu schnell alle.

    Jetzt kommt eh erstmal der scheiß Winter. :S
    Scheiß Herbst...und dabei war noch garnicht richtig Sommer :(

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mixxer ()

  • Leider haben die das hässliche grund Profil vom Power RS übernommen... <X
    ..dieser erinnert mich an einen enduro Stollen reifen....
    Der 4er sah optisch viel besser aus.. ich weiß ist Geschmackssache und eigentlich unwichtig, aber mir muss ein Reifen auch von der Optik bissl gefallen ;)

    Vermute das die aktuellen Tourensport Reifen mittlerweile auf einem sehr hohem Grip Niveau stehen und auf der Straße fast an das Niveau von Sport Reifen ran kommen.
  • Der Conti sieht eher aus wie ein Winterreifen, funktioniert aber bestens.
    Der RS funnzt prima und es heisst ja: neueste Technologie!

    Man wird sich an "gewöhnungsbedürftige" Profilbilder gewöhnen müssen.

    Beim Fahren sieht man den Reifen ja nicht...... ;)
    Scheiß Herbst...und dabei war noch garnicht richtig Sommer :(
  • Apopex schrieb:

    Leider haben die das hässliche grund Profil vom Power RS übernommen...
    ..dieser erinnert mich an einen enduro Stollen reifen....
    Echt? Mich eher an einen profilierten Rennreifen.
    Ist doch fast "Slick" mit den paar Rillen im Gummi.
    Kann da keine Stollen assoziieren... :gruebel:
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Der klingt spannend. Wenn mein Roadtec 01 fertig ist, muss ich direkt mal überlegen, wieder zurück zu Michelin zu gehen... Die Road 3 und 4, die ich vor dem Metzeler gefahren habe, waren schon auch richtig gut. Optik ist für mich da sekundär :D
    Das Schwarze immer unten lassen.
  • Hey Zusammen,
    Von welcher „Lebensdauer“ geht ihr denn bei euren Reifen so aus?
    Für meine SC44 fährt Conti für den 2017er neuen Touren-Sportler Road Attack 3 keine Freigaben, sonst hätte ich den dieses Jahr gerne probiert...
    Ich fahre so 10-13Tkm in der Saison, und hatte vorher mehrmals den Pilot Power 2CT.
    Preis/Leistung war ok, da der Vorderreifen 11Tkm erreichte und das Hinterrad 7500km.
    Nach dem Sommer habe ich mich für den power RS entschieden, da kann ich bisher noch keine „Reichweite“ ermitteln, da ich erst 2500km geritten habe.

    Grundsätzlich bin ich von Sport-Tourenreifen nicht abgeneigt, da die Hersteller oft hohe Reichweiten Versprechen, jedoch die Testergebnisse nicht vergleichbar mit Sport-Reifen sind.

    Vielleicht hat Michelin dann ab 2018 was interessantes....was „lange“ hält
  • Hallo Julia,

    Ich will dich nun nicht bekehren, aber warum packst du auf dein Moped nicht einfach den BT 016 PRO?

    Der !Satz! kostet 157 €, der Reifen war mal Primus und ist heute nicht schlechter geworden!

    Solange es den gibt werde ich ihn auf meiner SC50 fahren weil er alles absolut ausreichend kann und fast nix kostet.
    Komfort, Grip und Reserven alles kein Problem. M.M.n.

    Bei 13.000km im Jahr wärst du mit 2 Satz, denke ich, durch.

    Zu deiner eigentlichen Frage, Lebensdauer.......

    Der Power RS war nach etwas über 4000km, auf meiner BMW, feddich. Sehr gut, aber alle.
    Nun hab ich da den Conti Road Attack 3 GT drauf und der sieht nach 5000km noch richtig gut aus.

    Ich glaube der wird 8000 halten, womit ich dann sehr zufrieden wäre.

    Gruß, Frank
    Scheiß Herbst...und dabei war noch garnicht richtig Sommer :(
  • Hallo Julia,

    hier meine Erfahrungen auf der SC44:
    Von 2001 bis 2012 (etwa 40tkm) hatte ich Supersport-Reifen, zuletzt den Sportec M1. Die gingen hinten etwa 6000 und vorne 12000. Die Tourensportler wechsle ich immer komplett.
    Der Pilot Road 3 hat bei mir 3 Saisons (2012-2015) und 12500km gehalten. Vom Profil her wäre da sicher noch etwas gegangen, aber das Gefühl war nicht mehr so gut.
    Den Pilot Road 4 bin ich 11500km und 2 Saisons (2015-2017) gefahren. Da war dann eher der Vordere fällig.
    Roadtec 01 ist jetzt ca. 6000 km drauf, sieht bisher nach Halbzeit aus.

    Hat aber sicher was mit Fahrstil und eher touristischer Nutzung zu tun :)
    Das Schwarze immer unten lassen.
  • Wenn sie mit nem PiPo 2CT am VR 11000 und HR 7500 schafft,ist ein moderner Satz Tourensportreifen sicher auch für um die 10000 oder evtl auch etwas mehr gut und sie bräuchte nur etwa einen Satz / Saison.
    Wäre auf jeden Fall mal ein Versuch wert
    Gruß Olli
    Man(n) wird nicht erwachsen - nur die Spielsachen werden teurer :D
  • infirmieRR schrieb:

    Für Freigaben musst du auf der Michelin Motorrad Website gucken,da sind immer die aktuellen zu sehen
    Aktuell gibt es keine. Aber laut Mopedreifen.de wird er wohl ab mitte Dezember die Freigaben auf seiner Seite zur verfügung stellen.
    Ich kenne einen der bei Michelin Arbeitet dort warte ich noch auf Antwort bezüglich der Freigabe usw.
    Der hat mich in der Aktuellen Saison mit dem Power RS gut unterstüzt und beraten was Luftdruck und so angeht, dafür habe ich rückmeldung über Verschleiß,Laufleistung und Performance ( Nass,Trocken,Kalt ,Warm ) gegeben.