Was für einen Fahrstil habt ihr Bzw wie sieht eure Körperhaltung aus?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was für einen Fahrstil habt ihr Bzw wie sieht eure Körperhaltung aus?

    Hey Leute bin recht neu hier im Forum aber ich hab mir gedacht ich hau gleich mal eine Frage raus
    Was für einen Fahrstil habt ihr so?
    Ich bin mehr so in den 80ern Hängen geblieben und drück das teil in die
    Kurve wie eine Supermoto, komme mit dem Fahrstil auf der Straße
    recht gut zurrecht weil ich dadurch besseren Überblick in die Kurve
    habe.
    Am Ring ist dieser Fahrstil nicht so der hit was auch meine 2.08 am Pannoniaring erklärt

    Aber naja was solls

    Hab hier auch ein kleines Video von meinem Fahrstil

    youtube.com/watch?v=J8NlDMMUFuk&t=7s

    Haut mal ein Paar Bilder oder Videos von eurem Fahrstil rein.
  • Ich nehme mal an du bist der mit der Repsol im Video... wobei die andere Maschine genau so gefahren wird.

    Mit so extremer Drückerei fährst du nicht mehr lange oberhalb der Straße. Wenn das Knie an der Verkleidung angelegt schleift und der Oberkörper dabei fast schon in der kurvenäußeren Seite liegt ist die Haftgrenze von der Straßenpelle auch nicht mehr weit weg.

    Kopf aus und ballern kann jeder. Die Übung und das Können entscheiden aber wie lange du das lebend schaffst.


    Btw: Warum die Verlinkung in das andere Forum? Kommt etwas wie schlechte Werbung... :whistling:

    28./29.05.18 Oschersleben Triple-mmm
    25./26.06.18 Oschersleben MotoMonster
    09./10.07.18 Oschersleben Triple-mmm
    18./19.07.18 Tor Poznan (PL) Triple-mmm
    28./29.07.18 Spreewaldring Trackdays4u
    20./21.08.18 Oschersleben MotoMonster
    23./24.08.18 Sachsenring MotoMonster
  • :respekt: , ich bin begeistert.
    Allerdings würde ich mir eher Gedanken über die gefahrene Linie machen anstatt über die Körperhaltung.
    Ganz ehrlich, ich würd es mal etwas langsamer aber dafür sauberer probieren und nicht mit dem halben Mopped im evtl. Gegenverkehr. Was dabei rauskommt ist ja auch eindrucksvoll im Video zu sehen.
    Und nein , ich bin auch nicht immer StVo. konform unterwegs.
    Aber das ist nur meine Meinung.
    Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko,wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden.
    ( Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat in seinem Beschluss zur Motorradsicherheit.)
  • Tach,

    ich muss ja sagen schön zum anschauen und auch interessant gemacht das Video! Aber echt so zu fahren auf der Landstrasse solltest du lassen, is besser. Später fehlt der Unterschenkel wegen der Leitblanke und dann ich das gejammer gross!

    Gruss Thorsten!! =)
    Spätbremser
  • Wer auf öffentlichen Straßen so richtig schnell sein will, der braucht in erster Linie ganz viel Mut und Risikobereitschaft , wie diese Art Videos immer eindrucksvoll beweisen. Diese Bereitschaft ist aber meist ziemlich schnell vorbei , wenns mal so richtig in die Botanik geht . Ich fahre seit 78 und ich habe viele "schnelle" Leute getroffen, einige davon gibts leider nicht mehr..... sehr Schade .

    Gruß,
    Stephan
  • Unknown Rider schrieb:

    Was für einen Fahrstil habt ihr so?
    Deine Frage will ich gern beantworten: Einen wesentlich besseren und vor allem sichereren Fahrstil als du... 8)

    Unknown Rider schrieb:

    ...komme mit dem Fahrstil auf der Straße
    recht gut zurrecht weil ich dadurch besseren Überblick in die Kurve
    habe.
    Ja ne, ist klar... Überblick in der Kurve... siehe Video bei 3:01: In einer Linkskurve kommt dir ein Auto entgegen und du hast das Knie auf dem Mittelstrich(!) am Boden... "Überblick" ist für mich etwas anderes... ;)

    Unknown Rider schrieb:

    Hab hier auch ein kleines Video von meinem Fahrstil
    youtube.com/watch?v=J8NlDMMUFuk&t=7s
    Wie heißt es so schön: "Man hat keine zweite Chance für den ersten Eindruck"... :D

    ich berfürchte, mit deinem ersten Post hier im Forum mit so einem Video, könnte der Eindruck entstehen, du willst die Klickzahlen deines Videos pushen und einen auf "cooler Racer" machen... Mission Klickzahlen: done! Mission cooler Racer: failed! :P

    Wer solche Videos online stellt, muss sich auch der Kritik der Nutzer stellen:
    Zum Schnitt: geht so...
    Musik: empfinde ich als nervig, gefällt mir gar nicht
    Zum Inhalt generell: zwei Poser gefährlich unterwegs, welche noch nie was von einer guten, sicheren Linienwahl gehört haben. Außerdem überschätzt du deine Fahrkünste total, siehe 0:53 im Video. Tu dir selbst und den anderen Verkehrsteilnehmern (vor allem in Niederösterreich) einen Gefallen und fahre lieber öfter auf der Renne... auf der Straße geht das doof aus für dich/euch befürchte ich... :/

    Grüße,
    Gitsch
  • Kamikotze-Fahrstil.... und nein, ich hab mich nicht vertippt.
    Rasen auf ner öffentlichen Straße ist per se schon heikel, aber wenn mans dann noch nicht mal im Griff hat....weia.

    Und wers nötig hat seine "Heldentaten" noch auf youtube zu stellen damit ihm der Rest der Welt doch gefälligst huldige, nun, der sollte seine erste längere Führerschein- und/oder Spitalpause gleich auf der Therapeutencouch nutzen.
    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen musste um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Entdeckung des internet-Zeitalters)
  • Stell dir vor der Fahrer des silbernen Passat könnte so gut Auto fahren wie ihr Moped. Dann hätte er sich vielleicht nicht so schnell bis an die Grasnarbe auf seiner Fahrbahnseite zurück gezogen und hätte dir die Rübe vom Hals geholt.
    Dann noch am Schluss, die Aktion fast innen gegen den Bordstein der Brücke, aufmachen und dann mit Feuer über die Gegenspur abfangen :thumbdown:
    Nicht böse sein, aber da fährt meine Freundin (die seit 6 Wochen erst nen Führerschein hat) deutlich bessere und sicherere Kurvenlinien...

    ich hoffe ja schon fast, dass solche Videos als "Beweismaterial" gefunden und verwendet werden, um aufgrund dessen den Führerschein zu schreddern
  • “There are old riders and bold riders, but no old bold riders.”

    Bitte denk über diesen Spruch sehr intensiv nach.

    Den Weg, den Du einschlägst, haben schon viele vor Dir versucht. Etliche haben es nicht überlebt.

    Schnell fahren und gute Technik lernst Du für wenig Geld (*) auf der Rennstrecke. Such Dir Veranstalter mit Instruktoren, das lohnt sich!

    Achim

    (*) = gemessen am Wert der Maschine und an der Gesundheit des Fahrers


    PS: Und lass den Scheiß mit youtube, das kommt gar nicht gut und bringt Dich nicht weiter
  • Grenzwertig, sehr grenzwertig... :gruebel:
    Wie hat der Opa meiner besseren Hälfte immer gesagt: "Kann mal passieren, darf aber nicht immer sein."
    Das so was viel Spaß machen kann, weiß ich selbst.
    Es kann aber genau so schnell böse enden - wie man ja auch in dem Clip sieht.
    Ich bin wirklich der letzte, der den Warnfried Mahnke macht, aber in dem Fall rate ich zu etwas Mäßigung, denn wenn Ihr echt immer so unterwegs seid, geht das irgendwann mächtig schief... :medizin:
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Tja, noch ein untrügliches Zeichen dafür, dass der Winter kommt:
    die Blätter liegen auf der Strasse und die "Hell-Rider" finden wieder vor den PC. :)
    NmM sieht man in dem Vid, am Titel und Inhalt deutlich was zwischen den Ohren und
    in der Hose abgeht. :whistling:
  • Hmmmm? :gruebel:
    Ich würde eher ein Video einstellen, wo ich sehr sauber fahre. Aber Übung macht den Meister und hier ist vielleicht noch viel Übungsbedarf. ;)

    Zum Thema.
    Auf der Renne fahre ich Hang Off soweit ich es sauber schaffe aber nicht extrem. Knie ist selten ganz unten.
    Auf der LS ist es je nach Laune und Strecke aber fast nie Knie unten mit der S1RR. Auf der LS ist mir wichtiger, dass ich möglichst sehr sauber fahre. Funktioniert nicht immer aber Ziel Nummer 1 ist es, heile wieder nach hause zu kommen und dabei ist das fahren inklusive ausgestreckter Körperteile auf der eigenen Fahrbahn schon mal hilfreich. Dabei ist es dann erst einmal egal, ob drücken, legen, hängen oder stocksteif auf dem Bock sitzend. Zumindest meine Meinung.

    Gruß
    G.A.C.O.


    p.s.:
    @ Unknown Rider
    :birthday:
    "Der schnellste Inder westlich des Ganges" ;)

    Shops von Freunden
    bikes2speed
    Geile SD990R bei bikes2speed bikes2speed.com/shop/KTM-990R-Super-Duke-2008
    Kurvis Racingparts
    HZ-Bikeparts
  • Normal schreibe ich nicht unter solchen Videos. Da die Meinungen immer auseinander gehen und es schnell zum streit führt :thumbdown:

    deine Körperhaltung passt meiner Meinung nicht zu deiner Fahrweise.
    du und dein Kumpel haben keinerlei Chance, in irgenteiner art zu reagieren. ihr könnt weder nochmal drücken zum ausweichen noch sonst was.
    scheiß auf das knie. Das ist eh nur deko ;)

    wärst du hinter deinem freund gewesen als er gestürzt ist, wärst du gleich mit dran gewesen. Entweder wärst du über ihn oder sein bike gerollt. und ob das gut endet ?(

    Besserer überblick? in deinem Video musstest du sogar korregieren als ein pkw entgegen kam?!

    Dein Video sollte dich mal zum nachdenken bewegen.

    ich fahre auf der Landstraße hang off ohne knie
    meiner Meinung ist diese Technik sicherer, da einfach das bike nicht so schräg steht und man immernoch drücken kann im Gegensatz zu deinem Fahrstil
    Probier das doch einfach mal auf einem Parkplatz oder auf der Rennstrecke aus.
    Und das hinterschneiden einer kurve wäre auch noch ratsam. Da hast du dann deinen Überblick.


    Wie man nun mit seinem Leben umgeht, muss jeder selber wissen und mit den Konsequenzen klar kommen.
  • Mal ganz ehrlich, Du fährst echt nicht schlecht, aber sowas kannst Du auf der Rennstrecke machen und nicht auf öffentlichen Straßen.
    Du bist oft mit Deinem Knie an der Mittellinie oder am Seitenstreifen, und gibst Feuer :thumbdown: .

    Bei solchen Motorradfahrern wie dich bekommen die "vernünftigfahrenden" (so richtig vernünftig ist wahrscheinlich keiner von uns) Biker die oft verwendeten Namen,
    wie Organspender, Raser, Verrückter........ ab, das ist schade .

    Mach das auf der Rennstrecke, ist 'n guter Rat !!!
  • Ich denke, weitere Kommentare erübrigen sich, das Kerlchen war seit dem ersten Post nimmer hier.
    Es ging also, wie bereits vermutet, nur um die Generierung weiterer Klicks für sein "Heldenvideo".
    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen musste um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Entdeckung des internet-Zeitalters)
  • Unknown Rider schrieb:

    .... und drück das teil in die
    Kurve wie eine Supermoto, komme mit dem Fahrstil auf der Straße
    recht gut zurrecht weil ich dadurch besseren Überblick in die Kurve
    habe....
    Mit einem Supermoto-Fahrstil hat das nun mal überhaupt nichts zu tun. Da sieht die Körperhaltung völlig anders aus.
    Und Überblick hat man - wie schon viele andere User hier korrekt angemerkt haben - so auch nicht. Im Gegenteil.

    Interessant finde ich die Szene, bei welcher das Cockpit mit dem Tacho im Bild zu sehen ist.
    Irgendwann steht dann die Zahl "290" auf dem Display.
    Mal abgesehen davon, dass man diese Geschwindigkeit mit einer Fireblade nur schwerlich und vielleicht nach langem Anlauf erreicht, so sollte man mal eine Weg-Zeit-Berechnung dieser Sequenz durchführen.

    Berechnet man die Zeit im Verhältnis mit dem durchfahrenen Abstand von Fahrbahnmarkierungen, Straßenbäumen und der sogenannten Bewegungsunschärfe bei hohen Geschwindigkeiten, so komme ich auf eine Geschwindigkeit, die real im Bereich von 90-120 km/h liegen dürfte.
    Der angezeigte Wert dürfte ein Fake sein.
    Und mal ehrlich.....wer nimmt bei über 270 km/h auf buckeliger Landstraße eine Hand vom Lenker um den Daumen nach oben zu machen...???

    Das Video: nette Effekthascherei, nette Unterhaltung - aber mehr auch nicht