Scorpion Slip-on für Fireblade SC77

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • das sieht mal verdammt gut aus... gefällt mir.

    01./01.05.18 Padborg Park SwitchEvent
    12./13.05.18 Groß Dölln MotoMonster
    26./27.05.18 Oschersleben MotoMonster
    16./17.06.18 Groß Dölln MotoMonster
    13./14.07.18 Padborg Park SwitchEvent
    09./10.07.18 OscherslebenTriple-mmm (opt.)
    28./29.07.18 Spreewaldring Trackdays4You
    02./03.08.18 Groß Dölln MotoMonster
    16./17.08.18 Sachsenring MotoMonster
    20./21.08.18 Oschersleben MotoMonster
    15./15.09.18 Padborg Park SwitchEvent
  • Naja,was hat der an Form/Optik,was nicht alle Keulen für die sc59 seit 2008 schon haben ? Da finde ich die SC-Project Pötte aber aktuell schicker .....vielleicht bringen die ja auch noch was zugelassenes für die 77er,der aktuell angebotene sieht scharf aus ist aber ohne e-Nr ;)
    Gruß Olli
    Man(n) wird nicht erwachsen - nur die Spielsachen werden teurer :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von infirmieRR ()

  • Kann mir nicht vorstellen, daß dieser Endtopf jemals die Euro 4 Hürde überspringen kann. Sieht man ja bei der Konkurrenz die das ausser Akrapovic immer noch nicht hinbekommen. Und wenn ich immer lese DB eater entfernbar, dann weiß man doch schon bescheid, das war einmal. Und mal ehrlich, ich persönlich will inzwischen mit so einem Gelärme nicht mehr durch die Gegend fahren wollen. In jüngeren Jahren war mir auch kein Endtopf laut genug von daher akzeptiere ich das auch. Heute mag ich es lieber unauffälliger. Ich mag ein schönes Klangbild, aber keinen Auspuff den man 5 Kilometer weiter oder ca. 3 Minuten später noch hört.
  • Erinnert mich irgendwie an den Leovince für die SC 59.
    Meinen Geschmack trifft's nicht. :thumbdown:
    Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko,wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden.
    ( Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat in seinem Beschluss zur Motorradsicherheit.)
  • Hallo

    Bin seit 2 Wochen, nach 15 Jahren R1, nun Besitzer einer neuen SC77.
    Die haben se perfekt hinbekommen, bis auf den abartigen Endtopf.
    Sofort auf der Suche nach passendem Austausch bin ich bei dem scorpion bzw dem yoshimura hängen geblieben. Beide leider ohne Zulassung. Und mir geht's weder um Lautstärke noch um Leistungssteigerung .... rein um die Optik (Und da fällt auch die Arka mit Zulassung raus) .
    Weiß einer ob scorpion überhaupt an einer Zulassung für das Ding dran ist?
    Lohnt sich warten?
    Es gibt ja anscheinend dem Topf für die sc57 mit EU.... oder bin ich da falsch informiert?
    Zur Not bring ich den schon irgendwie ran
  • infirmieRR schrieb:

    Naja,was hat der an Form/Optik,was nicht alle Keulen für die sc59 seit 2008 schon haben ? Da finde ich die SC-Project Pötte aber aktuell schicker .....vielleicht bringen die ja auch noch was zugelassenes für die 77er,der aktuell angebotene sieht scharf aus ist aber ohne e-Nr ;)
    @infirmieRR:

    Oh, zeig mal! Den SC Project puff meine, ich, wo finde ich den? Ich suche eh nur für die Rennstrecke.
  • @celta Ich glaube er meint diesen hier siehe Link
    scproject-shop.com/images/prod…sc-project_escape_....jpg
    Für die Sc 77 gibt schon einiges zu Auswahl aber leider das meiste ohne ABE .. bei den Amerikaner ist an vielen stellen der Krach egal
    aber selbst mit diesen ESD hast du an manch rennstrecken null Chance
    Bremse erst wenn du Gott siehst
    Zitat :Kevin Schwantz
    :cursing: :saint: :whistling:
  • Vielen Dank!

    @Jango:
    Auf deutschen Rennstrecken sind wir aus bekannten Problemen praktisch gar nicht mehr... so traurig wie das ist. DB-Grenzen unter Straßenzulassungs-Niveau sind eine Lachnummer!?

    @HeinerSP:
    Laut ist mir nicht so wichtig, es soll ein schöner Sound sein, bezahlbar, hübsch und mit meiner Rennverkleidung möglichst kompatibel ohne Rumschneiden. Das heisst schon mal der ESD ist mir eigentlich (optisch sowie Bauraum) zu groß, Katersatz muss sowieso verbaut werden.
    Wie gesagt, Lärm ist zweitrangig, aber deutlich kleiner, schmaler und kompakter verbaut wäre toll.
  • Ich muss ehrlich sagen, dass mir der Klang der Originaltüte echt sehr gefällt.
    Beim cruisen sehr dezent, aber doch kernig.
    Und wenn man etwas fliegen lässt, geht richtig die Post ab.
    Warum soll ich hunderte von € für etwas ausgeben, was schlechter ist als das Originalteil?
    Okay, er ist nicht klein. Aber schaut euch mal die Riesendinger bei anderen Herstellern an.
    Da bekommt man oft Augenkrebs.
    Ich bin total happy und zufrieden mit dem, was Honda da gebaut hat.
  • Ja das passt ja auch, für Strasse. Ich finde ebenfalls, dass es für Strasse ganz gut ist (auch wenn Ducati da immer noch die Nase vorn hat, mE).

    Aber die Serienanlage ist eben nicht mit vielen Rennverkleidungen kompatibel, und dann musst sowieso Endtopf wechseln. Zumal die SC77 Anlage (Serie!!) selbst in Hockenheim zum Fahrabbruch führt! Es bringt also nicht mal was, die dran zu lassen.
    Prinzipiell gebe ich dir aber absolut recht!
  • Ich meine auch mal gelesen zu haben das die originaltüte die RennVerkleidung zum schmorren gebracht zu haben , im Kat Berreich. So ne Remusanlage w0rde mich auch Reizen. Sind aber auch 3000€.mit Luftfilter und Abstimmung PC5 . Sollte 198 Ps an der Kupplung bringen . Und das Konstant Fahr Ruckeln wäre auch weg. Ne schöne saubere leistungskurve ohne ein Loch zu verspüren. Das habe ich vor für die Rennstrecke. Aber erstmal sparen und dann Stück für Stück.
    Bremse erst wenn du Gott siehst
    Zitat :Kevin Schwantz
    :cursing: :saint: :whistling: