Kurze Vorstellung und Antriebsübersetzungs Frage :)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kurze Vorstellung und Antriebsübersetzungs Frage :)

    Hi und Danke für die Aufnahme, möchte mich kurz Vorstellen,
    mein Name ist Patrick, bin 26 Jahre jung und komme aus der Nähe von Göppingen in Baden-Württemberg. Ich fahre seit 2 Jahren eine 04er SC57 die mittlerweile folgende Veränderungen hat:

    -Akrapovic komplett Abgasanlage, ohne Kat, ohne DB Killer, einfach straight offen :)
    -K&N Luftfilter
    -Power Commander 5 mit Einzelabstimmung

    -HongKong Repsol Verkleidung (Achtung Haters: Qualität ist sehr gut, musste nichts anpassen, war p&p)
    -Aftermarket Kupplungs- und Bremshebel, orange eloxiert


    Wieviel Leistung ich habe weiß ich nicht, vielleicht kann das wer einschätzen??? Jedenfalls spürbar mehr als Serie, vor allem einen viel besseren Durchzug hat Sie seit dem mapping. Laut Tacho läuft Sie über 300 (bleibt bei 299 stehen)!

    Genau das ist mein Problem jetzt, mir wäre es ganz recht wenn Sie ca. 270-280 km/h oben raus noch läuft und dafür untenrum noch etwas giftiger wird. Jetzt ist meine Frage, an welche Übersetzung ich da denken sollte. Man findet viele threads über Übersetzungen, allerdings immer auf irgendwelche Rennstrecken bezogen und nicht auf Endgeschwindigkeiten.
    Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Patrick
    Wide Open :thumbsup:
    Tschüss, ciao, 16V
  • Hy!
    Und erstmal Herzlich Willkommen.
    Meinst du es wird kein Stress geben mit deiner Komplett Anlagen bei der ASU?
    War bei mir auch damals.
    Und du hast weniger Drehmoment unten herum.
    Ist mir aber erst aufgefallen.... Als ich für den TÜV alles wieder um bauen musste.
    -----------------Gruss Steve----------------
    Lebe immer First Class,sonst tuns Deine Erben
    ---------------- (-: Klick (-: ----------------
  • Bin auf der 2004/2005er zuletzt 15/43 gefahren,war schön kurz übersetzt und laut korrekt eingestelltem Speedohealer lief sie bei knapp über 250 im 6 Gang in den Begrenzer.
    War mir satt schnell genug :perfekt3:
    Gruß Olli
    Man(n) wird nicht erwachsen - nur die Spielsachen werden teurer :D
  • Danke für die Antworten, @mixxer , danke für den Typ. Ich habe mal mit dem Programm errechnet, und mir scheint 15/42 (1,12) und 15/41 (1,09) ein gutes mittelmaß zu sein, 15/43 (1,15) finde ich fast zu viel. Was meint Ihr?

    Kann ich bei den Übersetzungen eine 520er Kette fahren? Und wo gibt es so einen "Speedohealer" zu kaufen??!!

    Danke MFG Patrick
    Wide Open :thumbsup:
    Tschüss, ciao, 16V
  • Der Kettenteilung ist das scheiß egal, über wie viel Zähne die muss. :D Ne 520er kannste nach einer Saison aber runter schmeißen. Für die Landstraße ne 530er, damit haste länger Ruhe.
    Frag Google wo du nen Speedohealer kaufen kannst, der spuckt dir einige Shops aus.
    Mit originaler Übersetzung und 55er Hinterreifen steht bei ca 265 kmh schon 299 aufn Tacho, Ende 5. Gang. ;) Aufn Dyno konnte man das schön Vergleichen.

    Sonst spiele auf der Homepage von mixxer paar Übersetzungen durch und kauf dann. Nen neues Kettenrad, falls es doch nicht taugt, kostet ja nur 20€. ;)