Weight Watchers

  • Rechtzeitig gegensteuern ist vielleicht sinnvoller, als nachher, wenn 30kg zuviel auf der Waage sind, überall nach Kohlehydraten zu fahnden?
    Kohlehydrate und Eiweiß haben übrigends exakt denselben Brennwert.
    M.E. ist es egal, ob man die Kalorien als Eiweiß oder Kohlehydrate futtert?
    Fettige Sachen reduzieren, ist m.E. wesentlich sinnvoller.
  • Hat sich schon jemand ein Bein amputieren lassen?
    Senkt das Gewicht schlagartig und dauerhaft. Wäre nicht meins, aber auf das Ziel eines niedrigen Gewichts doch ne gute Lösung. :S

    Jungs schaut in den Spiegel. In der Waage werdet Ihr keine Anhaltspunkte für's Aussehen finden.

    Masse hat sehr wenig mit der Form zu tun. Ist so ein Physik-Ding.
  • Leto89 schrieb:

    Hat sich schon jemand ein Bein amputieren lassen?
    Senkt das Gewicht schlagartig und dauerhaft. Wäre nicht meins, aber auf das Ziel eines niedrigen Gewichts doch ne gute Lösung. :S

    Jungs schaut in den Spiegel. In der Waage werdet Ihr keine Anhaltspunkte für's Aussehen finden.

    Masse hat sehr wenig mit der Form zu tun. Ist so ein Physik-Ding.
    Ich würds ja tun aber je nachdem welches is dann blöd mit Schalten oder Bremsen :S
  • Neu

    Ich habe es auch mal probiert mit Juice + Shake und so zum abnehmen das 1-2 Mahlzeiten ersetzen soll. Ich habe aber durch den misst immer mehr hunger bekommen. Ich mache jetzt 2-3 x die Woche Training mit Fitletix und Kickboxen. Ich esse normal weiter achte schon darauf weniger bis gar keine Süßigkeiten zu essen. Beim essen höre ich auch meistens auf bevor ich satt werde.
    Habe im November 2017 angefangen und wog 89 Kilo. Durch das ich auch wieder Muskel aufbaue nehme ich erstmal nicht so schnell ab mein Ziel ist erstmal die 80 Kilo zu erreichen. 84.7 Kilo habe ich momentan mit Größe 1.72m
    Bremse erst wenn du Gott siehst
    Zitat :Kevin Schwantz
    :cursing: :saint: :whistling:
  • Neu

    Wenn ich die Luft anhalten muß um in einen meinen Einteiler zukommen ,wird es Zeit für einen "Neuen".
    Habe mittlerweile 4 Stück,für den Fall das es mit dem Abnehmen doch mal auf Dauer klappt. ;)
    Der Berik(Gr.56) passt von März bis Juni und der Allen Ness auch in Gr. 56 für den Rest vom Jahr. (-:
    2 Stück der Größe 54 hängen noch im Schrank und warten darauf das Ich wieder rein passe. :D
    Gruß
    Udo #62
    "you have nothing to gain....nothing to prove....only to lose "
    Francorchamps: 30.04,28-29.05,15-17.06,28.06,2.07,10-11.08,17.09.2018
    Circuit Zolder :21.04,20.05,23.06,
    Assen :?:
  • Neu

    V3Honda schrieb:

    Rechtzeitig gegensteuern ist vielleicht sinnvoller, als nachher, wenn 30kg zuviel auf der Waage sind,
    Es gibt aber auch Leute, die aufgrund von Krankheit und Verletzungen andere Sorgen haben und gar nicht gegensteuern können, da sie sich kaum bewegen können/konnten.

    Und ohne bewegung geht da dann gerne mal das eine oder andere Kg auf die Hüfte.
    Wenn du dich dann endlich wieder einigermaßen Bewegen kannst, musst du halt etwas aufholen.

    Grüsse Joersch

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Joersch ()

  • Neu

    Hondahinki schrieb:

    Liebe Fireblade-Gemeinde,

    noch was, für die ganz Gewichts-Frustrierten: Es gibt auch so etwas wie eine Gen-Dicke. Ich habe habe Freunde, die können futtern was sie wollen und werden nicht dick ! Einer ist sogar dabei, der ist eher dürr. Er hat in jungen Jahren mal versucht mit Fitnesstraining mehr Körpermasse aufzubauen. Das hat auch bis zu einem bestimmten Level hingehauen. Nachdem er das Training eingestellt hatte, war die (Muskel-)-Masse schnell wieder verschwunden und die Dürre zog wieder ein. ...und da gibt es andere, die wandeln jede Kalorie in Fettpolster um. Die müssen halt Punkte zählen. All denen, wie auch mir, wünsche ich viel Erfolg. ;)

    Gruß

    Hondahinki
    ich könnte auch vor Neid platzen, wenn jemand essen kann was er/sie möchte, ohne zuzunehmen.
    Allerdings habe ich auch einen Arbeitskollegen, der kommt morgens mit 8 belegten Brötchen zur Arbeit um danach in der Kantine etwas essen zu gehen. Er ißt am Tag mehrere Tafeln Schoki und einige Gläser Nutella in der Woche.
    Es ist allerdings dünn wie ein Zahnstocher. Ich denke das dies auch eine ziemliche Belastung sein muss, viel essen zu müssen um nicht noch dünner zu werden, von den Kosten dafür ganz abzusehen.

    Joersch
  • Neu

    Ich habe es mit der kostenlosen LifeSum-App geschafft.

    Auslöser war vor 2 Jahren, das ich meine Kombi nicht mehr vernünftig zu bekam und auch sonst sah das ganze wie eine Presswurst aus -> 98kg bei 1,78m -> Aua. Also entweder neue Kombi, war ich aber zu geizig zu, also Abspecken.

    Habe dann in einem Jahr knapp 20kg abgenommen. Viel Bewegung, ganz wenig Süßigkeiten und Bier, und ganz viel über Ernährung gelernt.

    Ich halte jetzt seit einem Jahr mein Gewicht und fühle mich VIEL besser.

    MfG, Helmut

    P.S.: Die Kombi passt wieder wie am ersten Tag ;)
    Wenn du eine weise Antwort verlangst,
    musst du vernünftig fragen.