Motor dreht bei niedrigen Temperaturen nicht hoch

  • Das Schaut für mich eher aus als wäre die Seitenwand von der Lauffläche gerissen =O
    Seitenständer vielleicht an der Ecke angelegen?? Sieht auf jeden Fall echt böse aus. Sei froh, dass das nicht schief ging!

    Das Phänomen mit Vergaservereisung hatte ich damals an meinen DDR Mopeds auch schon. An meiner SC33 allerdings noch nicht. Und die habe ich auch schon im Temperaturbereich von unter 0 gefahren. Im gegenteil. Ich hatte eher das Problem das ich Feuchtigkeit im Zündschloss hatte und mir das dann beim fahren eingefroren ist. Musste dann per Killschalter die Maschine abstellen. Konnte sie bei mir im Betrieb glücklicherweise in die warme Werkstatt stellen. So musste ich den Schlüssel nicht stecken lassen :D
    Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei.
  • Ja die lustigen DDR-Raketen. Da hatte einer von uns aufm Weg zum Elefantentreffen auch ein bemerkenswertes Erlebnis. Bei ewig Vollgas auf der Autobahn ist der Vergaser eingefroren, Gas wegnehmen war nicht mehr. Die Abfahrt zur Tankstelle war schon sehr geil.
    :yeh: Lieber Heavy Metal hören als Schwermetall essen! :yeh:

  • Ich war damals in der Not dumm genug, mit einem Deo Spray das ich dabei hatte und Feuerzeug den Vergaser extern zu erwärmen ... ging glücklicherweise gut und die weiterfahrt war auch möglich. :D
    Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei.