CBR PC40 Verkleidung einbau

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • CBR PC40 Verkleidung einbau

    Hallo liebe CBR Freunde,

    Ich habe mir endlich die Zeit genommen und meine kaputt-gekaufte PC40 zu reparieren.
    Reparieren heißt, Chinaverkleidung drauf.

    Schnell habe ich bemerkt das viel mehr kaputt ist als nur die vorherige Verkleidung. Also habe ich mir Teile bestellt und montiert.
    Lenkerstumel, Luftfilter usw.

    Beim Einbau habe ich gemerkt das der rechte Scheinwerfer überhaupt keine Halterungen mehr hat. Ich habe jeweils zwei Löcher gebohrt und sie an dem Geweih befestigt. (Schaut etwas minimal aus der Kanzel raus aber ist bombenfest)

    Meine Frage:

    Hat jemand von euch den Scheinwerfer mal mit kabelbinder festgemacht und Probleme gehabt?

    Beste Grüße
  • Hallo,
    welche Art von Problemen meinst Du bitte?
    Welche Lampen hast Du an Deiner PC40? Die Einheit mit 2 Lampen, oder beide Schweinwerfer getrennt?
    In jedem Fall solltest Du sicherstellen, dass die Leuchtweitenreg8ulierung funktionioert!
    Rausfallen wird die Lampe nun nicht gleich, doch ich würde mich um eine möglichst haltbare Lösumg bemühen
    (Kabelbinder sind eine Notlösung) und natürlich hoffen, dass es bis dahin bei Kontrollen nicht auffällt.
    Good luck.
  • Wenn Die Scheinwerfer Verkleidung samt Halter aus ABS-Kunststoff ist, kann man es einwandfrei Schweißen.
    Dafür bekommst du auch die Materialien z.B. PP- oder ABS-Stäbe im Baumarkt.
    Daraus kannst du auch einen neuen Halter konstruieren, da wo er eigentlich hin soll.
    (Ich habe leider keine Ahnung von deinem Modell daher kann ich dir keine spezifischen Tipps geben).
    Wenn du einen Temperaturregulierbaren Lötkolben hast, sollte das eine sehr kostengünstige und zudem einfache Lösung sein.
    Ich selbst habe das schon oft gemacht, auch Sichtteile lassen sich so recht einfach reparieren und auch rekonstruieren.