SC57 Bj 2006 für kanpp 12.000 €

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • V3Honda schrieb:

    dunlop schrieb:

    Das ist der Blender schlecht hin. die Karre wuerde ich fuer keinen Cent kaufen. Aber es gibt fuer jeden Topf einen Deckel.
    Schau mal die anderen Annoncen des Händlers an.So weit ich beurteilen kann, alles normale Angebote, keine Mondpreise oder Anzeichen, daß er auf Dummenfang aus wäre.
    Ich war auf seiner Homepage. Ist ein alter Kranfahrer. Macht ja nichts. Ja ich denke Abzocke ist es nicht aber ich selber will so eine Kiste nicht haben die ein Fremder aus einem Unfallmoppde gebaut hat. Preis mag ok sein sogar wenn man die Kosten der Teile betrachtet. Wenn man den persoenlich kennen wuerde und weiss wie der Arbeitet koennte man es riskieren.

    Das ist seine Seite:

    biker-garage.at/
    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals
  • Auf Dummenfang nicht. Aber handelt überwiegend mit unfallmaschinen. Er gibt glaube ich an ein neuer Rahmen. Dann war es aus zwei mach eins. Er wird da sicherlich was reingesteckt haben und das Höchsmögliche rausholen wollen. Aber das kennen wir alle . Preis hoch angeben und dann zu dem Preis verkaufen den man sich vorstellt. Und wenn es nur rumgestanden hat. Wer weiß was ist wenn man Sie mal richtig fährt.
    :joint: Fehlende Leistung wird durch Wanhnsinn ersetzt
  • Ich vermute sogar die faehrt gut, aber alles zu dubios.
    Risiko eben. Natuerlich steckt da auch viel Arbeit drinne aber in so einem Fall wuerde ich die Arbeit nicht mitrechnen da kann ja der Kauefer nichts dafuer wenn der aus 2 eine baut. Und ich will kein Mopped haben was irgendein unbekannter in saemtliche Teile zerlegt hat. Ich habe kein Vertrauen dann.

    Aber stimmt natuerlich ich denke man kann den Preis noch um eniges druecken wen man sie kaufen will. Die kriegt man sicher auch fuer unter 10.
    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dunlop ()

  • dunlop schrieb:

    Ich vermute sogar die faehrt gut, aber alles zu dubios.
    Risiko eben. Natuerlich steckt da auch viel Arbeit drinne aber in so einem Fall wuerde ich die Arbeit nicht mitrechnen da kann ja der Kauefer nichts dafuer wenn der aus 2 eine baut. Und ich will kein Mopped haben was irgendein unbekannter in saemtliche Teile zerlegt hat. Ich habe kein Vertrauen dann.
    ne zumal der Kabelbaum dafür auch angepasst werden musste da ja ein HRC Motor drin ist. Und wer weiß ob das mit den Abgasnormen passt. Ab 2006 war da ja wieder die Änderung von wegen Kat 0,3 . Und wenn an dem Motor was dran ist wird auch der Hondahändler ins Grübeln kommen. Wie Wichti oben schon geschrieben hat. Lieber Serie .
    :joint: Fehlende Leistung wird durch Wanhnsinn ersetzt
  • LoggoRR schrieb:

    dunlop schrieb:

    Ich vermute sogar die faehrt gut, aber alles zu dubios.
    Risiko eben. Natuerlich steckt da auch viel Arbeit drinne aber in so einem Fall wuerde ich die Arbeit nicht mitrechnen da kann ja der Kauefer nichts dafuer wenn der aus 2 eine baut. Und ich will kein Mopped haben was irgendein unbekannter in saemtliche Teile zerlegt hat. Ich habe kein Vertrauen dann.
    ne zumal der Kabelbaum dafür auch angepasst werden musste da ja ein HRC Motor drin ist. Und wer weiß ob das mit den Abgasnormen passt. Ab 2006 war da ja wieder die Änderung von wegen Kat 0,3 . Und wenn an dem Motor was dran ist wird auch der Hondahändler ins Grübeln kommen. Wie Wichti oben schon geschrieben hat. Lieber Serie .
    Die Gewaehrleistung muss er ja als Haendler uebernehmen, wobei ich mich mit oesi Gesetzen nicht auskenne da kommen wieder noch andere probleme dann wenn pech.

    Wie lange die Gewährleistung gilt

    Zwei Jahre ab Übergabe können Sie Ihr Recht (gerichtlich) einfordern,
    wenn sich Mängel bei beweglichen Dingen herausstellen, z.B. bei Büchern,
    Geräten, Autos


    Also wie bei uns. Dann muss er haften wenn die Karre keine Au schafft.
    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dunlop ()

  • Ich denke der Preis richtet sich immer nur nach der Nachfrage, falls jemand so etwas haben will wäre es wahrscheinlich keine schlechte Variante, als "normale Alternative" wenn es rein ums Preis/Leistungsverhältnis geht sicher nicht die erste Wahl.
    Aber mal ehrlich, wenn man so einen Umbau haben möchte und das ganze selbst angeht würden mehr Euro reinfließen, abgesehen von der Arbeit etc.,.
    Ob die abgelieferte Arbeit qualitativ gut durchgeführt wurde muss dann jeder selbst entscheiden, aber dafür gibt es Besichtigungstermine ;)

    Und ich frage mich wieso alle Probleme mit Unfallmaschinen haben, wenn alles vermessen wurde und die Teile sogar getauscht statt nur zurechtgebogen wurden verstehe ich nicht was da die große Problematik sein soll.

    PS: Ich würde Sie auch nicht kaufen, liegt aber daran das ich bis jetzt noch nie mehr als 1500€ für ein Moped ausgegeben hab, bin da ein Sparefroh ;)
  • Ihr habt Probleme.....

    Seit wann gibt es denn beim Verkauf ein "zu teuer" über das man diskutieren muss ? Es wird ja keiner gezwungen etwas zu kaufen und wenn ich meine, meine 2004er Honda mit 70.000 km für 128.000,- € zu inserieren, ist das doch nicht diskussionswürdig.

    Und ob man irgendwas auf der Strasse oder zum Fahren braucht ? Wer "braucht" schon einen Bugatti Veyron ? Keine Sau !
    Wer braucht denn eine Honda RCV 213 S für 180.000,- € auf der Strasse ? Keiner ! Aber wenn ich das Geld habe, ein MotoGP-Fan bin, der so ein Bike einfach geil findet und selbst haben will und mir das kaufe, dann habe ich in Deutschland direkt einen kleinen Pimmel... ARM !!

    Es gibt auch Menschen, die 1000ende für ein Taschentuch bezahlen, in das irgendein Promi reingerotzt hat. Wenn es für die das Geld wert ist- ist doch alles gut.

    Und wenn Ein HONDA-Liebhaber eben eine ausgefallene SC57 mit einem HRC-Motor sucht, der ist auch evtl. bereit soviel Geld zu bezahlen. Und genau den sucht der Verkäufer oder hofft drauf. Wenn er Zeit hat, kann er ja drauf warten und hoffen. Würde ich genauso machen...

    Wie man sich so drüber aufregen kann ist mir schleierhaft und wie man auf kleine Pimmel kommt erst recht... armes Deutschland und seine Neidgesellschaft...
  • Regt Euch doch nicht auf, vielleicht findet sich ja ein Liebhaber.

    Hatte meine auch mal angeboten, ca. 190PS am Hinterrad je nach Tagesform und Wetter, gemessene Höchstgeschwindigkeit in Monza 324 km/h. Federbeine + Hinterer Stossdämpfer überarbeitet, sowie alles was getauscht und verbessert werden kann überarbeitet.
    Hatte sie 2016 für ca. 10.000 € angeboten, Motor war gerade vom Tuner generalüberholt worden. Alles mit Papiere und Rechnungen. Hab auch keinen Käufer gefunden. Jetzt bleibt sie halt in der Familie. Mit den Teilen die ich liegen habe, könnte ich noch 2 weitere SC57 aufbauen. Somit sind Ersatzteile auch kein Problem.

    Achja, bei 15000km getuned, jetzt hat sie 80000 km runter.



    :kaffee2:

    Ich würde mich gern mit Ihnen auf geistiger Ebene duellieren, aber wie ich merke sind Sie unbewaffnet.
  • peterle schrieb:

    wenn es ein so tolles teil ist/wäre dann müsste man es nicht mit superlativen, die nur blähwerk sind, anpreisen wie sauer bier

    lies du dir anzeige mal genau durch dann kommst vllt drauf. oben ist es ein notverkauf unten schreibt er ist keiner. das sind alles
    so feinheiten. die drei jahre showroom bedeuten wohl auch eher das er sie seit drei jahren verkaufen will. u.a. gabelsterne als
    extrem viel zubehör auszuweisen.....absoluten, makellosen Traum-Zustand.

    das teil war auf der renne und da sind 30.000km ne menge holz. das impliziert für mich die aussage "umgebaut auf Straßenbetrieb"

    brauchst deinem kumpel nicht gleich beispringen, habe meine meinung zu dem teil kundgetan und da wurde der ton gleich
    rauh und mir wurde unterstellt ich hab die anzeige nicht gelesen. andererseits ist sein einziges argument das ich gelesen habe
    das in der anzeige ne menge PS stehen. das sind mal scheißhausparolen


    soll ich mich jetzt dem tonfall anpassen, kann auch noch ein wenig tiefer
    Der Ton in diesem Forum ist eine gewaltige Scheisse das kann ich bestaetigen.
    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals
  • Ju-Kay schrieb:

    Regt Euch doch nicht auf, vielleicht findet sich ja ein Liebhaber.
    Hallo Ju-Kay,

    ...Du hast ein schönes Moped! Gefällt mir! :thumbsup:

    Die Annonce mit dem 12000 EUR - Bike regt doch sehr die Diskussion hier im Forum an! :gruebel:
    …habt viel Spaß mit Euren Bikes, und vor allem, bleibt gesund! …und immer schön sitzen bleiben! :burnout:
  • dunlop schrieb:

    Oldie-Blade schrieb:

    So wie es in den Wald ruft........ ;)
    Bedingt das kann ich nicht bestaetigen hier lol man wird hier schneller angegriffen als man gucken kann.
    LEIDER !! ist das kein Problem dieses Forums sondern ein generelles der Gesprächskultur im Internet, insbesonders in den sozialen Medien.

    Gehe mal in die Motorradgruppen auf Facebook. Du glaubst es gibt nur noch zu 85% Arschloch-Menschen. Ganz schlimm in letzter Zeit.
    Jedes Dummbrot und jeder Hansel meint sich durch Niedermachen eines Anderen profilieren zu müssen. Aufschneider, Proleten ohne Ende. Ein normales Gespräch, eine angenehme Diskussion ist fast schon unmöglich geworden und es wird immer schlimmer. Sehr unangenehme Entwicklung...
  • Guidchen schrieb:

    dunlop schrieb:

    Oldie-Blade schrieb:

    So wie es in den Wald ruft........ ;)
    Bedingt das kann ich nicht bestaetigen hier lol man wird hier schneller angegriffen als man gucken kann.
    LEIDER !! ist das kein Problem dieses Forums sondern ein generelles der Gesprächskultur im Internet, insbesonders in den sozialen Medien.
    Gehe mal in die Motorradgruppen auf Facebook. Du glaubst es gibt nur noch zu 85% Arschloch-Menschen. Ganz schlimm in letzter Zeit.
    Jedes Dummbrot und jeder Hansel meint sich durch Niedermachen eines Anderen profilieren zu müssen. Aufschneider, Proleten ohne Ende. Ein normales Gespräch, eine angenehme Diskussion ist fast schon unmöglich geworden und es wird immer schlimmer. Sehr unangenehme Entwicklung...

    Auch wenn wir schon lange Off-Topic damit sind, aber das habe ich auch erlebt, vor 3 Jahren über die Saison bei, wie ihr es nennt, Tante Louise gearbeitet, da denkt man sich man ist unter Motorradfahrern, aber Zeitweise wundert man sich ob das echt die Leute sind die man Grüßen will wenn sie dir entgegen kommen (zumindest dieser Respekt wird noch untereinander praktiziert, zumindest bei uns in Ö ;) )

    Trotzdem wäre es allgemein schön wenn man hier seine Meinung schreiben dürfte ohne angegriffen zu werden, wenn ich Lust habe mir eine rosa Blade um 20.000€ zu kaufen und mit nem Dildo am Helm herumzufahren und dann um Hilfe frage wenn sie nicht mehr anspringt sollte ich das tun dürfen ohne das ich dafür beschimpft zu werden... (-: