EU Modell ohne Kat wieder Original machen ...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nich das der alte Servo auch schon zu weit drehte. Schliess den erstmal an ohne Zuege am besten was er macht dann und wie weit er dreht.


    Wieviel km hat der Servo runter gehabt, war noch viel weisses Fett an den beweglichen Teilen ?
    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals
  • Bubalabaer schrieb:

    Hab mir den alten Servo eben nochmal ganz genau angeguckt:

    Ein Zahnrad ist doch kaputt an einer Stelle und der Poti geht sehr schwer zu drehen ... mit der Hand gar nicht, nur mit einer Zange lässt der sich bewegen, das ist bestimmt zu schwergängig oder ?
    Ja dann totalschaden. Sicher ist das kleinste Rad kaputt was doppelte Raedchen hat. Muesste mal einer mit dem 3 D nachbauen. Ja normal geht alles ganz leicht zu drehen. Komisch dsa Poti fest ist.
    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals
  • Ich habe eine Idee: Dieses weiße Kunststoffteil im inneren der Servogehäuses welches den Poti betätigt hat auf der einen Seite eine Fläche und dann noch 2 sozusagen Stifte, alles zusammen führt sozusagen den poti und dreht ihn spielfrei. Bei meinem alten Servo sind die beiden "Stifte" gebrochen und der Poti hat deshalb Spiel also wird nicht richtig mitgenommen wenn der Servo dreht. Habs grad zusammen gesteckt und probiert.

    Das bedeutet dass der Servo weiter dreht als er eigentlich darf weil der Poti noch gar nicht in Schaltposition ist...

    Oh oh, dann hat der "neue" genau das gleiche Problem !
  • Das glaube ich nicht dass der neue das auch hat, das ist normal nicht der uebliche defekt. Es kann aber an der Verkabelung liegen zum Steuergeraet. Wenn da irgendwo schlechter Kontakt ist stimmen Poti Wiederstaende evtl. nicht mehr und der kriegt Saft. Deswegen einfach mal anschliessen ohne Zuege. Kannst auch mal reingucken in den neuen ob der gut aussieht aber denke schon. Normal geht immer das kleine Zahnrad kaputt was direkt am Motor ist.
    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals
  • läuft das jetzt eigentlich mit der Walze? Gibt's hier eigentlich keinen SC 50 Fahrer der ein Bild hochladen kann von seiner originalen Walzensteuerung.
    SC44 Tacho (blau),LSL-LKD,17"VR,Carbon USD Fender,SC50 Bremssättel,Radialpumpe,Stahlflex,Ganganzeige,Schaltblitz,LED-Spiegelblinker,LED-Rückleuchte mit integrierten Blinkern,BOS ESD Carbon kurz,HiRa-Abd.Carbon,Lukas Adapterplatten,WPR-Umlenkplatten,LSL SBLenker
  • habs jetzt so eingestellt dass es bei laufenden Motor nirgens anschlaegt. Markierungen passen so aber nicht ganz genau aber es geht wenigstens nix kaputt hoffe ich. Es ist tatsaechlich so dass das Verhalten der Walzensteuerung bei laufenden Motor anders ist als mit Drahtbruecke! Iss mir jetzt egal, habe aber zur Sicherheit noch einen Servo auf Lager gelegt :)

    Schnurrt wie ein Kaetzchen ...