Auspuffumbau/ Auspuffprojekt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auspuffumbau/ Auspuffprojekt

    Moin Fireblade-Freunde,

    seit längerem schon schwirrt mir eine Idee durch den Kopf, der ich langsam mal etwas Farbe verleihen möchte. Dafür wende ich mich an euch, denn es dürfte einige Probleme geben und ich würde mich sehr über euren Rat und eure Hilfe freuen. Sollte das Projekt auch in die Tat umgesetzt werden, halte ich den Thread sicher aktuell und euch auf dem Laufenden. Vorerst möchte ich aber auch schauen, ob das so passt, was ich mir vorstelle.

    Was stelle ich mir vor?
    Kurz gesagt, einen Auspuff an die SC59, der für ein anderen Bike gemacht ist.
    Ich finde die ganzen Sportanlagen die es für die SC59 gibt überhaupt nicht schön anzusehen. Allenfalls der Arrow GP2 könnte mir gefallen aber der ist ja nicht legal. Allgemein kann man wohl sagen, dass die schicken Anlagen nicht erlaubt sind. Ich möchte gerne etwas haben, was auch nach Auspuff aussieht.
    Nun kam mir die Idee, eine Auspuff an meine SC59 zu basteln, der eigentlich für ein anderes Bike gemacht ist, bei dem mir aber die Optik zusagt. Es geht mir hauptsächlich um eine Aufwertung der Optik und des Sounds. Dass ich Verlust in der Leistung habe, ist mir klar, dazu kommen wir aber gleich, bei den Problemen weiter unten ;)

    Ungefähr so soll es dann aussehen:



    Nun komme ich mal zu den Problemen, die ich dabei sehe.

    "Problem" 1:
    Welchen Auspuff? Von der Optik her finde ich den Akrapovic Slip-On Line für die 2017er/2018er R1 ja gerade rattenscharf!! Den hier:

    Ich könnte mir vorstellen, dass der richtig gut an der SC 59 aussieht. Vielleicht ist ja jemand mit Bildbearbeitung so bewandert, dass er das mal zusammenbasteln kann? :)
    Was könntet ihr empfehlen bzw. was würde euren Geschmack treffen?

    Problem 2: Anbau

    Ich nehme jetzt mal an, dass die Abmessungen der ganzen Bikes nicht allzu weit auseinander liegen (da mag ich aber auch voll falsch liegen, was sagt ihr?). Mir ist klar, dass es eine ziemliche Bastelei werden dürfte und einiges einzeln angefertigt werden müsste, wozu ich aber durchaus bereit wäre :)
    Mit dem KAT müsste ich mir ja auch noch was einfallen lassen.
    Wie seht ihr das? Wird es daran scheitern, dass die anderen Auspuffanlagen (nicht nur auf den Akra für die R1 bezogen) nicht für die SC59 gemacht sind oder lässt sich das machen?

    Problem 3: Legalität

    Was sagt ihr zur Legalität? Soweit ich weiß, sind Auspuffanlagen nur für ganz bestimmte Modelle und Baujahre zugelassen, sprich der Akra wird nur für die R1 2017/2018 zugelassen und erlaubt sein. Womit müsste ich wohl alles einzeln abnehmen und eintragen lassen oder? Dass der Auspuff eine e-Nummer hat wird da wohl nicht reichen? Kennt sich da jemand mit aus?

    Problem 4: Leistung

    Bei den meisten Anlagen berichten die Nutzer ja eher von einem gefühlten Leistungsverlust. Ich bin mir im klaren darüber, dass mich das auch treffen könnte. Was ich mich auch frage, ob mein Mopped dann gar nicht mehr läuft, weil der Auspuff nicht für die SC59 konzipiert ist. Ob man dann beim Honda-Händler an der Software was machen lassen kann, um das alles aufeinander abzustimmen?

    Das sind erst mal die großen Probleme, die ich sehe. Jetzt würde ich mich wie gesagt über euren Rat und eure Meinungen freuen, um auch abwägen zu können, ob das Projekt Sinn macht oder ob ich mir lieber einfach ein anderes Bike holen sollte :D

    Liebe Grüße
    Dennis
  • BlueLine schrieb:

    Zeig mal bitte, ich finde den nicht
    ...ich konnte den Akra der SC77 direkt verlinken... aber wenn ich dir sage wie du den findest, schaffst du es auch ihn zu finden... :thumbup:

    1. Ruf die Seite von Akrapovic auf -> akrapovic.com/de/#!/motorrad
    2. Bei "Wählen Sie Ihre Marke wählst du dann "Honda"
    3. Auf der sich nun öffnenden Seite wählst du bei "Wählen Sie ein Model" dann "CBR 1000 RR"
    4. Auf der sich nun öffnenden Seite der Ergebnisse wählst du den 1. Treffer -> Slip-on Line (Titanium)

    Schon Konfuzius sagte: "Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.".... ;)


    Grüße,

    Gitsch
    MM93 #Big6
    There is grey blur, and a green blur. I try to stay on the grey one... - Joey Dunlop
  • Nehmen wir an du wendest dich an die Werkstatt deines Vertrauens, der wiederum hat einen Schweisser/Metaller seines Vertrauens und die Kumpels bringen dir die Wunschtüte,
    z.b. den Akra einer R1, oder einen gekürzten von der SC77 an deine SC59.
    Gesetzt den Fall die Lautstärke ist im Rahmen, kann man damit illegal in der Gegend rumfahren bis die Rennleitung einschreitet.
    Falls du es legalisieren willst würde ich die umliegenden TÜV, Dekra's befragen, denn wenn du ein Abgas und Geräusch Gutachten bringen sollst,
    wir es ganz schnell ganz teuer und man überlegt es ich evtl. noch einmal anders.
    Vielleicht hat ja der Schrauber deines Vertrauens einen TÜV Onkel mit dem man über einen solchen Fall verhandeln kann.....

    Ähnliche Fragen gabs schon öfter, aber ich kann nicht entsinnen, das z.B. Jemand einen Taylormade Auspuff eingetragen bekommen hat.
    SIE will nicht mitfahren - mein Glück 8)
  • @CandyBlade

    Ich hatte einmal im Raum Villingen einen getroffen der hatte den Taylormade eingetragen,
    leider wollte er mir nicht sagen wie und bei welchem Tüv/Dekra er es gemacht hat.

    Ich habe meine gebraucht mit TM gekauft und bin mehr als super zufrieden.
    ******************************
    SC59 Repsol ABS Bj 2009
  • Ich hab an der SC50 den Bodis GPX2 angebaut, mit kleinen Veränderungen. Da es den für dieses Bike original so nicht gibt bin ich damit zum TÜV. Kenne den gut und er hat mir ne kostenlose provisorische Lärmmessung gemacht. Es waren zum Teil Betonmauern vom Gebäude drum herum. Die Messung ergab 95 dB, da 92 im Schein stehen meinte er ist kein Problem, hat E-Nummer, muß nicht eingetragen werden, da er in der Toleranz liegt. Selbst die Rennleitung die mich bisher mehrmals schon damit angehalten hat, sagt ist nicht zu laut, geht in Ordnung. deswegen machen die sich niht die Mühe anhand der E-Nummer die ABE zu suchen.
  • Ich würde einfach einen Endtopf mit ABE für die SC59 kaufen und das Anschlussrohr zum Krümmer hin verlängern, oder ein "Zwischenrohr" einsetzen.
    Dann kommt der Endtopf weiter nach hinten oben.

    Das beigefügte Moped ist zwar nicht meins, gefällt mir aber sehr gut (mein Geschmack), was der Besitzer mit dem Shark Factory hier gemacht hat.
    Ich will keine Bildrechte verletzen, also Copyright beim Besitzer!!!
    Bilder
    • Auspuff1.JPG

      90,3 kB, 800×600, 23 mal angesehen
    • Auspuff2.JPG

      45,26 kB, 500×375, 24 mal angesehen