Reifenwärmer - wie reinigen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Reifenwärmer - wie reinigen?

    Mahlzeit,

    da ich es ab und an gern bunt mag, habe ich mir seinerzeit orange Cap-its zugelegt, die natürlich hinten nicht lange gut aussahen (war klar... :dumdiedum: ).
    Wie reinigt Ihr die Teile - bzw. reinigt Ihr die überhaupt?
    Will da nix drankommen lassen, was das Gewebe oder womöglich noch die Heizelemente schädigt... :nono:
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Hab meine Person des Vertrauens gefragt. Er meinte mit Reinigungsmittel verteilt man es vermutlich mehr. Wenn dann sollte man mit nicht zu scharfen Mitteln vorsichtig an die Sache rangehen.
    Season 2018
    21.-22.5. Slovakia
    18.-19.6. Most
    11.-12.7. Most
    28.-31.8. Misano
    ...

    Reifenwärmer mieten? Klick hier
  • Hi,

    lt. Produktbeschreibung sollen die Capit ja wasserdicht und säurebeständig sein, von daher sollte man die die schon reinigen können. Evtl. vorsichtig mit Sprühflasche + Reinigungsmittel (welches auch immer... :rolleyes: ) einsprühen, mit Bürste abbürsten und mit feuchtem Lappen "nachwischen".

    Was mir noch so spontan einfällt: Trockeneisreinigung!

    Es gibt u.a. prof. Autoreiniger die das nutzen, für Innenraum, Sitze, Armaturen, Stoff, Leder und auch Motorraum. Vorteil: keine Reinigungsmittel, keine Feuchtigkeit.
    Man kann sogar ein Mainboard eines PC's mit Trockeneis reinigen... :thumbsup:

    Wer das anbietet oder was das kostet, müsstest halt mal googeln.... ;) ...oder einfach mal bei Youtube "Trockeneisreinigung" als Suchbegriff eingeben... du wirst erststaunt sein, was man alles damit reinigen kann... :D


    Grüße,
    Gitsch
    MM93 #Big6
    There is grey blur, and a green blur. I try to stay on the grey one... - Joey Dunlop
  • Mr.Unknown#85 schrieb:

    Hab meine Person des Vertrauens gefragt. Er meinte mit Reinigungsmittel verteilt man es vermutlich mehr. Wenn dann sollte man mit nicht zu scharfen Mitteln vorsichtig an die Sache rangehen.
    Erst mal danke für`s Nachfragen. :perfekt:
    Wie der Berliner sagt: "Nüscht jenauet weeß man nich." Ich werde dann mal das eine oder andere probieren (wird dann vermutlich so enden, daß man den Dreck doch einfach drauf läßt... :P ).
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Gitsch schrieb:

    lt. Produktbeschreibung sollen die Capit ja wasserdicht und säurebeständig sein
    Ja, das gibt eine gewisse Bandbreite, einiges zu probieren... :dumdiedum:
    Das mit dem Trockeneis ist gar keine schlechte Idee; es gibt da ja so Sprays, mit denen Kaugummis entfernt werden können.
    Aber auf`m Reifenwärmer... :gruebel:
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)