Power RS Fahrwerk umstellen?

  • SC77

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Power RS Fahrwerk umstellen?

    Moin Moin,
    war ja sehr lange auf Pirelli Rosso 3 unterwegs.
    Aber Pirelli hat jetzt erst mal für längere Zeit versch...

    Der Power RS interessiert mich, allerdings schrecken mich so einige Videos ab.
    Muss man wirklich das Fahrwerk anpassen damit der Reifen nicht rutscht, bzw. einem ein schlechtes Gefühl unterm Po vermittelt?

    Bin in Kampfausrüstung sicher bei 80 - 85KG.
  • Ich würd‘ sagen das ist eher eine Luftdruck-Sache. Wenn der Druck sehr hoch ist soll er angeblich mal etwas rutschen.

    Ich fahren ihn 2,2v/2,4-5h und habe mich mit keinem Reifen so wohl und sicher gefühlt wie mit dem Power RS.

    Zum rutschen hab ich ihn nur auf der Strecke bekommen und da war der Riemen auch schon mächtig runter. Aber auch das war noch Spaß und keinesfalls böswillig von ihm.

    Im Moment bin ich jedoch noch am schauen was der neue Satz macht. Mein alter hat ja so ein seltsames Ableben gehabt. Siehe meinen Thread dazu...
  • Du mußt definitiv gar nix verstellen.
    Der Power RS ist ein ganz normaler Straßensportreifen, der mit dem Serienfahrwerk in Werkseinstellung funktioniert.
    Es ist so wie Rick schreibt: Probiere etwas mit dem Luftdruck; nimm nicht den von Honda empfohlenen (2,5/2,9) - der ist eh nur für Vollast mit maximaler Zuladung auf der AB.
    Ich glaube, Michelin empfiehlt solo auf der Landstraße 2,3/2,5 wie schon beim Power 3.
    Das ist schon einmal ein Anhaltspunkt; man kann auch noch weiter runter gehen -> siehe Rick.
    Ich bin ihn auch immer so mit 2,3/2,5 gefahren.
    Probiere mal, was für Dich am besten paßt, besonders hinten.
    Mein Tip: Vorne bitte - wie bei allen Straßenreifen - nicht weiter runter als 2,2. ;)
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)