Bremsbeläge- Im Osten was neues?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bremsbeläge- Im Osten was neues?

    Hallo Leute,

    vorweg; ich habe alle 1,2Mio Threads zum Thema studiert. Nur deshalb mache ich einen Neuen auf :motz: Ein bisschen schäme ich mich auch dafür ;(

    Je mehr man liest desto weniger weit kommt man.

    Neue Beläge sollen her und irgendwie hab ich mich auf die Racing Sinter von Brembo eingeschossen. Kennt die jemand? Soll man ja auch auf der Straße fahren können aber haben halt keine ABE, eher doof.

    Aktuell fahre ich wie viele andere auch, die SBS 809HS wollte aber mal was neues probieren. Kommt irgendwas an everybody’s Darling ran wenn hauptsächlich Straße angepeilt wird?

    Ansonsten las ich oft von:

    Performance Friction 07(13)
    EBC Goldstuff
    Carbon Lorraine SBK5
    ... und einen Haufen anderer.

    Aber eben auch das der Verschleiß der Scheiben hoch sein soll oder die Teile nicht auf Temperatur kommen.

    Scheiben sind Brembo High Performance Superbike.

    Und richtig geil wäre es wenn neben dem Hersteller auch die Produktbezeichnung genannt wird. Dieses „ich fahre die TRW und bin total begeistert“ hilft erschreckend wenig :D

    Kommt schon, ist der Erste Bremsbeläge-Thread dieses Jahr...

    Danke Rick
  • die 809 sind gut und besonders auf OEM Scheiben zu empfehlen ...

    wenn Brembo Scheiben drauf sind empfiehlt es sich Brembo Beläge zu fahren - zumindest würde ich das machen ...

    fahr doch Brembo und wenn sie nicht passen machst Du die nächsten drauf - müssen für die Landstrasse ja nicht die teuersten sein ...

    ich fahre Braking von daher kann ich zu Brembo nix sagen
    nicht vergessen - anhalten vor dem Absteigen-
    Gruss - Othello
  • Die roten Brembo Beläge vom POLO haben auf meiner SC57 mit OEM Scheiben im Landstraßenbetrieb astrein funktioniert.
    Immer perfekt dosierbar mit gehörigem Biss bei Bedarf.
    Wenn du eh Brembo Scheiben fährst,werden die darauf wahrscheinlich nicht schlechter funzen.
    Würde ich bedenkenlos montieren
    Gruß Olli
    Man(n) wird nicht erwachsen - nur die Spielsachen werden teurer :D
  • Kann Dir da nicht helfen, aber die Sichtweise "Brembo - Scheiben = Brembo - Beläge" macht sicher Sinn.
    Ansonsten gilt auch hier: Versuch macht kluch; es gibt bestimmt auch hier noch die eine oder andere Paarung, die perfekt funktioniert.
    Was ich allerdings nicht machen würde: Rennbeläge auf der Straße fahren.
    Meine Performance Friction - Carbonbeläge, die auf der Renne hervorragend funktionieren, würden auf der Straße wahrscheinlich eher lasch bremsen, weil sie nicht auf Temperatur kommen/bleiben.
    Das mag in Gegenden mit vielen kurvigen Straßen oder im Gebirge funktionieren, weil man da häufig mal bremst.
    Wenn ich mir aber unsere Gefilde hier so anschaue; da ist man ja doch längere Zeit nicht auf der Bremse und die Rennbeläge kühlen aus.
    Und dann springt das Reh aus dem Brandenburger Kiefernwald... :schreck:
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Ok, dann versuche ich einfach mal die roten Brembos. Mal schauen was bei raus kommt.

    Noch eine Frage:

    Beim Wechsel von CRQ Belägen auf Sinter, sollte ja wahrscheinlich die alte Transferschicht von den Scheiben runter. Reicht da Bremsenreiniger oder muss das abgeschliffen werden, wenn ja womit und wie am besten? Hab dazu nichts weiter gefunden.

    Grüße
  • Neu

    Fahre die EBC Goldstuff auf Serienscheiben vorne und hinten . Biss ist merklich besser als mit Serienbelägen .
    Für mich und für die Landstraße, finde ich die schon sehr gut :)

    Beim Wechsel habe ich einfach die Scheiben mit Bremsenreiniger sauber gewischt und danach bissl eingefahren und dann Attacke :)
    Sind jetzt ca 3000km drauf bei mir.

    Gruss
  • Neu

    Tach!

    Um das hier noch schnell abzuschließen; es sind nun tatsächlich die roten Brembos geworden und ich muss sagen, die Dinger beißen echt verflixt gut :respekt:

    Hab mir auch gleich mal fix die Murmeln am Tank angehauen, weil so unerwartet viel passiert ist. Obwohl ich nur mit dem Zeigefinger ganz zart am Hebel gezupft habe. Wie an einer Harfe :D

    Regen mochten sie am Anfang zwar gar nicht, da passierte selbst mit ganzer Hand nur seeeeeehr wenig aber ich denke das lag mich am Einfahren.

    Ich würd‘ ja sogar unterstellen das Sie besser performen als die SBS 809HS 8o
  • Neu

    So so - rote Brembos.
    Liest sich ja ganz gut; muß ich auch mal probieren.
    Allerdings liegt hier auf dem Schreibtisch noch ein Satz SBS, der verbaut und abgefahren werden muß.
    Aber wenn die verbraucht sind, werde ich mich an diesen Fred erinnern. ;)
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)