Neues Racing-Schuhwerk muss her und die Auswahl ist groß...?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neues Racing-Schuhwerk muss her und die Auswahl ist groß...?!

    Welche Stiefel würdet ihr nehmen? 11

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Hallo zusammen,

    nein kein SPAM - leider mein Ernst. Ich brauch wirklich alles neu :S Kombi, Handschuhe und Stiefel.
    Ich bin auf der Suche nach neuen Racing-Stiefeln. Sie finden ausschließlich auf der Rennstrecke ihren Einsatz. Bevor nun einer ums Eck kommt und meint "benutz mal die SuFu", keine Sorge ich habe mir die unzähligen Seiten mit dem Battle Daytona vs. Alpinestars durchgelesen ;)
    Doch es gibt auch noch andere Player die in den Vordergrund rücken möchten. Aus diesem Grund liste ich euch meine Fundstücke mal auf.

    Alpinestars Supertech R
    UVP: 499,95€

    Bericht von einem Freund: Die Schnüre reißen, die Ösen rosten...ich kauf mir einen Daytona.

    Alpinestars SMX-Plus (habe ich aktuell)
    UVP: 339,95€


    Daytona Evo Voltex
    UVP: 539,90€


    Daytona Security Evo G3
    UVP: 719,95€


    Forma Ice Pro
    UVP: 279,95€


    Gaerne GP1
    UVP: 329,00€


    TCX Race Pro Air
    UVP:369,95€



    Ich bin auf eure Meinungen und Erfahrungen gespannt!

    Euer
    Stefan
    Season 2019
    06.-07.05. SaRi
    30.-31.05. LSR
    07.-09.06. MOS
    Jul bis Sep offen
    17.-20.10. RIJ

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Mr.Unknown#85 ()

  • Ich hatte mal Stiefel von Forma, wenn auch nicht das von dir gesuchte Modell.

    Verarbeitung wie bei Alpinestars aber eine ganz andere Passform, weswegen ich die Stiefel zurückgegeben und wieder ein Paar Alpinestars geholt habe.

    Meine Einschätzung:
    Alpinestars ist für lange schlanke Füße.
    Forma für breite.

    Ich habe schlanke Füße deswegen passen die von Sidi z.b. auch nicht.
  • Alpinestars SupertechR, seit 10 Jahren, 80tkm und ~10 Stürzen (aber kein High-Sider). Die Stiefel haben dabei kaum etwas abbekommen - die Füße garnichts! Wie bequem sie sind, ist wohl hinlänglich bekannt.


    ... remember the times, when sex was safe and bikes were dangerous?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von erixx ()

  • claude_SC57 schrieb:

    Ich hatte mal Stiefel von Forma, wenn auch nicht das von dir gesuchte Modell.

    Verarbeitung wie bei Alpinestars aber eine ganz andere Passform, weswegen ich die Stiefel zurückgegeben und wieder ein Paar Alpinestars geholt habe.

    Meine Einschätzung:
    Alpinestars ist für lange schlanke Füße.
    Forma für breite.

    Ich habe schlanke Füße deswegen passen die von Sidi z.b. auch nicht.
    Meine SMX-Plus passen echt gut. Hab sie ne Nummer größer da ich eher einen breiten Fuß hab. Auch an der Wade, die bei mir bayrischen Bub ausgeprägt ist, kein Problem.
    Season 2019
    06.-07.05. SaRi
    30.-31.05. LSR
    07.-09.06. MOS
    Jul bis Sep offen
    17.-20.10. RIJ
  • Konnte heute im Laden mal den Gaerne GP1 anprobieren.

    Mein erster Eindruck:
    Sitzt sehr fest. Hab ihn in 44 u. 45 probiert. Die 44 saß zu fest, die 45 ging. Was mich allerdings störte war das Gefühl an der Ferse. Dort ist der Schuh sehr stark vorgeformt was bei mir zu einem Druck führte.

    Das Verschlusssystem (außen) ist ein Rädchen mit Spannschnüren. Ob dies einen Sturz gut übersteht im Vergleich zu einer ordinären Ratsche?

    Hab gewöhnlich Größe 43 in Sneakern und 44 in Lederschuhen.
    Mein SMX-Plus ist 45 mit bisschen zu viel Luft nach vorn.


    Mal sehen, nächste Woche sollten beide Daytonas zur Anprobe im Laden eintreffen.
    Season 2019
    06.-07.05. SaRi
    30.-31.05. LSR
    07.-09.06. MOS
    Jul bis Sep offen
    17.-20.10. RIJ
  • Auf jeden Fall Daytona! :!:
    Muß ja nicht gleich der Security Evo sein.
    Mein Tip: Der Evo Sports (hat auch die Innen-/ Außenschuhtechnik).
    Seit Jahren nur beste Erfahrungen, sitzt sicher, ist sicher und fühlt sich auch so an! :perfekt3: :perfekt3:
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Ach so - fast vergessen:
    Den Alpinestars SMX - Plus kann ich nicht empfehlen.
    Habe den als Zweitstiefel und bei mir gehen immer die Reißverschlüsse auf (trotz korrekter Sicherung der Enden per Klett).
    Wahrscheinlich passen die fetten Schienbeinschoner der Dainese Laguna Seca und die Stiefel nicht zusammen.
    Auf der Straße schon schlimm genug, möchte ich damit auf der Renne nicht stürzen... :nono:
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Muss aber an dir liegen, bzw. du hast ein Montagsmodell erwischt (Mal über die Garantie getauscht?). Sollte sich der Verschluss weiterhin selbstständig machen, ist das natürlich ein absolutes Ausschlusskriterium! Die Schuhe haben bei mir super gehalten, werden jetzt aber ausgetauscht weil ich der Marke Alpinestars im Gesamten nicht mehr traue.

    Bei mir haben die Dinger trotz Fußballerwaden super gehalten. Sowohl der A-Stars Einteiler (der übrigens beim letzten Sturz nicht seine Aufgabe erfüllt hat - danke dafür :motz: ), als auch die Dainese Kyalami, die an den Schienbeinen so richtig dick aufträgt, finden Platz. 2 Stürze haben die Dinger nahezu unbeschadet mitgemacht und das Gefühl darin war klasse - fast wie etwas steifere Turnschuhe.

    01.05.18 Padborg Park SwitchEvent
    12./13.05.18 Groß Dölln MotoMonster
    26./27.05.18 Oschersleben MotoMonster
    16./17.06.18 Groß Dölln MotoMonster
    13./14.07.18 Padborg Park SwitchEvent
    28./29.07.18 Spreewaldring Trackdays4You
    02./03.08.18 Groß Dölln MotoMonster
    16./17.08.18 Sachsenring MotoMonster
    20./21.08.18 Oschersleben MotoMonster

    15./15.09.18 Padborg Park SwitchEvent
  • Wichti schrieb:

    ...Alpinestars SMX - Plus kann ich nicht empfehlen...

    Das kann ich so leider nicht bestätigen. Hab den Stiefel schon echt lange (2011) und jetzt ist er halt am Ende (Sohle durch).
    Hat bis dato immer gut gehalten. Seien es die Schnüre (welche beim Supertech ständig reisen sollen), der Klett und auch die Ratschen.

    Letztere hatte sich am linken Stiefel nach einem Sturz verabschiedet. Nach einer langen Recherche konnte ich kein Ersatzteil finden.
    Schlussendlich bin ich zum Händler meines Vertrauens (nicht die Tante L). Dieser hat den Stiefel nach Italien geschickt und 2 Wochen später hatte ich eine neue Ratsche zum Nulltarif dran.

    Das war im winter 2015/2016.
    Wie es heute um den Service von Alpinestars steht weis ich nicht.
    Season 2019
    06.-07.05. SaRi
    30.-31.05. LSR
    07.-09.06. MOS
    Jul bis Sep offen
    17.-20.10. RIJ
  • chris16 schrieb:

    was ist den mit Dainese Torque. Die vermisse ich in der Aufzählung.

    Hab ich für die LS neben der Laguna Seca und den Full Metals. Würde mir alle 3 nicht nochmal kaufen. Warum?

    Stiefel
    Der Zugang ist genial. Sehr bequem und praktisch. Allerdings finde ich den halt nicht optimal. Auf der LS gut aber auf der RS wünsche ich mir mehr halt.
    Season 2019
    06.-07.05. SaRi
    30.-31.05. LSR
    07.-09.06. MOS
    Jul bis Sep offen
    17.-20.10. RIJ
  • Kleine Ergänzung: bisher auf der RS Alpinestars SMX-Plus, auf der LS Dainese Torque D1 Out.


    Meine Lieben,

    heute wurde es vollbracht...neue Stiefel sind nun gekauft. Ohne euch lange auf die Folter zu spannen:



    Es sind tatsächlich die Evo's geworden. Dazu muss man sagen, ich hab einen mega Preis bekommen :dumdiedum:
    Hatte die SuperTechR mit EvoVoltex und den Security (inkl. Vorderfuß) im Laden gegeneinander getestet. Das Gefühl von Sicherheit und Komfort in dem Schuh ist überragend. Hätte ich niemals geglaubt, da die Schale ja steif ist. Das Leder so weich. Zu meiner Überraschung lag im Karton sogar ein zweiter Satz Zehenschleifer bei. Ich kann es kaum erwarten sie zu testen :herzchen:

    Euer Stefan
    Season 2019
    06.-07.05. SaRi
    30.-31.05. LSR
    07.-09.06. MOS
    Jul bis Sep offen
    17.-20.10. RIJ