SBK - WM auf Servus TV

  • Superbike WM

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • SBK - WM auf Servus TV

    Moin zusammen,

    nur für den Fall, daß es noch jemanden gibt, der sich für die Superbike - WM interessiert (habe ja das Gefühl, daß hier außer der MotoGP kaum noch andere Serien von Bedeutung sind):
    Ich war gestern mal wieder so was von stinkig, daß dieser von mir so "geliebte" Sender, der künftig nicht mehr die MotoGP überträgt, aber mal so gar nix über die SBK - WM in Portimao sendet (erst heute Mittag... :oh_man: ) und auch auf Servus TV erst ab 17:00 Uhr (also nicht live) der zweite Lauf anstand, daß ich im Web nach einem kostenlosen Live Stream Ausschau hielt.
    Und siehe da: Auf der Servus TV - Webseite gibt es den. Und der überträgt non stop und werbefrei das gesamte Event, also nicht nur SBK und SSP, sondern auch die Superstock 1000 und die SSP 300.
    Finde ich echt cool! :perfekt3: :perfekt3:
    Daß ich da noch nicht früher drauf gestoßen bin... :gruebel:
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Wichti schrieb:

    Daß ich da noch nicht früher drauf gestoßen bin... :gruebel:
    Auf der Superbike-Seite von ServusTV ist mir die Ankündigung schon seit dem Wochenende in Buriram/Thailand (23.-25.3.2018) aufgefallen. War aber damals wirklich nur eine Ankündigung, weil immer nur ein Trailer, aber kein Rennen zu sehen war.

    Seit dem Wochenende in Alcaniz(Aragon)/Spanien (13-15.04.2018) hab ich den Stream auch regelmäßig nutzen können. Teilweise gab es danach noch Pannen wie am Wochenende in Donington/England (25-27.05.2018), wo wieder nur auf einen Trailer bzw. auf den TV-Stream verzweigt wurde, aber nicht auf den Superbike-Livestream. Davon war ich aber nicht mehr betroffen, weil die Streamadresse von einem vorherigen Wochenende noch einwandfrei funktionierte.

    Auch die Beginnzeiten für die einzelnen Sessions waren nicht immer hundertprozentig richtig bzw. nicht immer in Mitteleuropäischer Sommerzeit. Aber wenn man sich die Zeiten von der offiziellen Worldsbk-Seite holt, war das eigentlich auch kein Problem.


    Für einen kostenlosen Livestream für Österreich und Deutschland ist es trotzdem einfach nur super. Nicht nur für die Rennen am Sonntag, sondern auch schon für die Superpoles aller Klassen am Samstag.


    Wichti schrieb:

    und auch auf Servus TV erst ab 17:00 Uhr (also nicht live) der zweite Lauf anstand
    Ich glaub das 2.Rennen war ursprünglich schon auch live im TV vorgesehen. Nur wurden die Beginnzeiten nachträglich geändert, wodurch es zur Überschneidung mit dem bereits fix eingeplanten Airrace kam.


    chris16 schrieb:

    De oder At?

    Ich habe den Superbike-Stream schon sowohl mit einer DE IP als auch mit einer AT IP aufgerufen. Das hat im Gegensatz zum MotoGP-Stream (nur AT IP) immer problemlos funktioniert.

    chris16 schrieb:

    Hab nur die wiederholung gekuckt, mitten im splitscreen war dann auf einmal vdm auf 2. habs gar nich gerafft.
    Obwohl ich die Übertragungen von ServusTV insgesamt sehr schätze. Aber dieser Splitscreen war wirklich sehr unglücklich gewählt. Speziell wenn das Rennen zeitversetzt zeigt, hätte man ja auch nachträglich den Splitscreen so setzen können, dass man kein Überholmanöver im Mini-Splitscreen-Bild übersieht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TVBiker ()

  • chris16 schrieb:

    die frage zielte auf proxie oder nich. Weil das is mir dann zu umständlich und lahm.
    Kein Proxy... da sie die Rechte für die Ausstrahlung in DE haben, wird die WSBK auch online in DE "ganz normal" gezeigt.

    Der Stream ist echt super, hab auch die STK und SSP Rennen gesehen. Kommentar auf Englisch ist ok, besser als das gesabbel vom Laberkern.

    Stellt sich nur noch die Frage wie ich das Bild vernünftig auf den Fernseher bekomme... daran hat es bisher gehapert. ;(
  • mister_funk schrieb:

    Stellt sich nur noch die Frage wie ich das Bild vernünftig auf den Fernseher bekomme... daran hat es bisher gehapert.

    Die Lösung lautet: HDMI-Kabel ;)

    Jede - halbwegs aktuelle Grafikkarte - eines PC's/Laptops hat einen HDMI Steckplatz, genauso wie ein TV-Gerät. Beide Geräte mit dem HDMI-Kabel verbinden.
    Bei Bedarf dann jeweils die Source beim PC/Laptop bzw. TV umstellen... fertig. 8) ...funktioniert bei mir seit ca. 2 Jahren wunderbar. :thumbsup:


    Grüße,
    Gitsch
    MM93 #Big6
    There is grey blur, and a green blur. I try to stay on the grey one... - Joey Dunlop
  • Hmm, ja ok, das ist die einfache Variante. Aber leider liegen zwischen PC und Fernseher mehr als 20 Meter, nen Treppenhaus und und.. ich dachte da an so ne 2018er Lösung ala Streaming, ServusTV-App aufm FireTV oder sowas...

    vorhandene Hardware: DesktopPC mit Windows 10; FireTV; Sony-SmartTV; iPAD, iPhone

    das muss doch irgendwie funktionieren mit Miracast oder sowas. :gruebel:
  • mister_funk schrieb:

    vorhandene Hardware: DesktopPC mit Windows 10; FireTV; Sony-SmartTV; iPAD, iPhone

    ....ahhh.... ok... Idee: evtl. iPad "in der Nähe des TV" stellen und beide Geräte mittels HDMI verbinden. Seitens iPad gäbe es doch den Lightning Digital AV Adapter ...o.k. der Adapter ist Apple-typisch nicht wirklich günstig... es wäre aber eine m.E. eine Lösung.
    MM93 #Big6
    There is grey blur, and a green blur. I try to stay on the grey one... - Joey Dunlop
  • Hmm wäre ne Idee. Was ich leider nicht verstehe, warum man in der ServusTV-App (zumindest aufm Firetv) zwar Live-TV und Mediathek anschauen kann, aber offenbar leider nicht die WSBK Streams. Zumindest hab ich’s nicht gefunden. Schade.


    Aber insgesamt muss man sagen, meckern auf hohem Niveau :) .
    Bin gespannt auf deren MotoGP Übertragungen.
  • mister_funk schrieb:

    Hmm wäre ne Idee. Was ich leider nicht verstehe, warum man in der ServusTV-App (zumindest aufm Firetv) zwar Live-TV und Mediathek anschauen kann, aber offenbar leider nicht die WSBK Streams. Zumindest hab ich’s nicht gefunden. Schade.
    Blöde Frage, da ich die ServusTV-App nicht installiert habe. Was ist der Vorteil der ServusTV-App gegenüber Internet-Apps wie Google Chrome, über die man den Superbike-Stream auch starten kann ? Die bessere Anbindung an ein TV-Gerät ? Oder dass man den Stream mit einem Klick findet ?

    Das ist übrigens der Link auf den Superbike-Stream, den ich mir als Favorit zwischengespeichert habe, um mich nicht immer über die ServusTV-Seite navigieren zu müssen: players.brightcove.net/3213846…tml?videoId=5755531598001

    Im Moment wird da natürlich nichts gesendet, aber am Samstag sollte es rechtzeitig zur Superpole 1 um 10:30 Uhr aus Frankreich losgehen. Der Stream läuft dann wahrscheinlich wieder bis nach 14:40 durchgehend bei allen Superpoles und dem 1.Rennen durch.

    Und am Sonntag ab 11:45 wieder alle Rennen vom STK1000-Rennen bis zum 2.WorldSBK Rennen.