Welche Verkleidung für die Rennstrecke

  • Hallo.


    Ich möchte unsere SC50 für die Rennstrecke umbauen. Da stellt sich erst mal die Frage, welche Verkleidung dran kommt. Wir möchten auf jeden Fall den Seitenständer weiter nutzen können. Was gibt es da zu empfehlen?


    Gruß
    Holger

  • Anbieter gibt es etliche...


    RicambiWeiss
    Sebimoto
    Bikeparts Püschl


    um nur ein paar Beispiele zu nennen.


    Wenn ich mich recht erinnere, war sogar die Rennverkleidung meines Avatarbildes eine von Sebimoto... Passgenauigkeit und Verarbeitung war "o.k."... dafür war aber der Preis damals gut...



    Ich denke aber mal, der ein oder andere hier aus dem Forum hat bestimmt noch weitere Vorschläge, Empfehlungen... ;)

  • Habe auf der SC44 die Ricambi-Weiß montiert, Material ist schwer ok, Passgenauigkeit sagen wir grenzwertig, musste recht viel nacharbeiten und ausschneiden, das Heck wollte ich nicht so weit biegen also ist vorne ein 3cm Spalt rundherum zur Sitzbank, Seitenständer musste nicht extra ausgeschnitten werden.


    War dafür mit Abstand der billigste, hat mir alles rundherum ca. 300€ gekostet, also Frontverkleidung, Höcker und Heckunterverkleidung.


    Nach einem kleinen Rutscher mit ca. 60-70km/h war sie unten beim Motordeckel leicht durchgeschliffen aber nichts gebrochen, hat sich leicht mit einer Glasfasermatte reparieren lassen.

  • Ich habe mir die Rennverkleidung von Sebimoto verbaut. Für 25% Aufpreis ist das Material durchgefärbt. Kann in allen RAL Farben hergestellt werden. Habe RAL 1021 Rabsgelb genommen, was dem Gelb der SC50 ziemlich nahe kommt.