Sevomotor defekt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo tut mir leid ist die sc44 vom kolegen. Der servomotor war defekt. Getauscht durch einen Eliminator jetzt erlischt die Fehlermeldung 35 zwar aber bei 3000 Drehzal kommt sie wieder bis man die Zündung ausschaltet. Danach das gleiche wieder. Was kann man tun.
  • Da denke ich mal daß der Eliminator nicht für die SC44 geeignet ist, stand denn da dabei daß er für die SC44 funktioniert?
    Ab ca 3000U/min verstellt sich eigentlich die Walze im Auspuff, die hat irgendwie 4 Eingänge vom Krümmer und 4 Ausgänge, die danach zusammengeführt werden.
    Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher aber ich meine daß im niedrigen Drehzahlbereich die 4 Eingänge auf nur 2 Ausgänge gehen, im Mittleren werden die 4 irgendwie überkreuzt, und im hohen gehen sie gerade durch.
    Bei Fehler 35 müßte gar keine Spannung für die Motorstellung zurück kommen, Fehler 34 wäre daß die Stellung falsch ist aber ein Signal zurück kommt.
    Entweder funktioniert der Eliminator gar nicht, oder der Eingang vom Steuergerät ist defekt.
    Grüße aus dem Altmühltal, Chris :biker:
  • Hellgrün mit rosa Streifen ist der Ausgang des Potis im Servomotor, da müßte eine Spannung zwischen 0 und 5 Volt je nach Stellung der Walze heraus kommen bzw auch der Eliminator müßte das aus geben. Grün mit orangen Streifen ist die dazu gehörige Masse, und gelb mit rotem Streifen ist die 5 Volt Versorgung.
    Die Kabel sind auch bis zum Steuergerät so in dieser Farbe. der Ausgang geht direkt zum Steuergerät, am Rest hängen noch andere Sensoren.
    Das Ausgangs Kabel könnte natürlich auch noch einen Kabelbruch haben zwischen Servo und Steuergerät.
    Grüße aus dem Altmühltal, Chris :biker: