Auspuff gefunden, aber fragen über deren Inhalt wegen Auspuff

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auspuff gefunden, aber fragen über deren Inhalt wegen Auspuff

    Hallo, habe eine webside für ne yoshimura und die soll passen für ne sc59 gefunden. Allerdings stehen da Inhalte drin die mir so nix sagen? Was kann ich damit anfangen ?
    Cancer and Reproductive harm - p65warnings.com

    yoshimura-rd.com/product/honda…st-system-1202206-cat.asp

    Das ist die webside was meint ihr?
    Soll das bedeuten das dieses Produkt verschiedene Krankheiten auslösstoder lediglich ne Warnung aus was für Materialien diese hergestellt ist?
  • Kaffeebohnen sind übrigens krebserregend....
    Ich finde es schade, wenn eine eigentlich sinnvolle Kennzeichnung von gefährlichen Stoffen (ein Kat kann je nach Material/Bauweise ziemlich ungesund sein, GFK ist das moderne Asbest usw usf) so ad absurdum geführt wird.

    Ohne den Yoshimura im Detail zu kennen und der Link oben lädt bei mir nicht: Höchstwahrscheinlich sind die etwaige Dämmwolle oder der Kat (eher unwahrscheinlich) gemeint.

    01.05.18 Padborg Park SwitchEvent
    12./13.05.18 Groß Dölln MotoMonster
    26./27.05.18 Oschersleben MotoMonster
    16./17.06.18 Groß Dölln MotoMonster
    13./14.07.18 Padborg Park SwitchEvent
    28./29.07.18 Spreewaldring Trackdays4You
    02./03.08.18 Groß Dölln MotoMonster
    16./17.08.18 Sachsenring MotoMonster
    20./21.08.18 Oschersleben MotoMonster

    15./15.09.18 Padborg Park SwitchEvent
  • Bei manchen Produktbeschreibungen auf Am*zon frage ich mich auch, warum die überhaupt anbieten, wenn in der Produktbeschreibung bloß das Gewicht angeführt ist und sonst nix wirklich konkretes. Wäre ansich, mit ein bissl Recherche nach den Fakten bei europäischen Anbietern, ein prädestinierter Job für chinesische/indische Deutschstudenten - das machen die aber einfach nicht.

    Z.B.: amazon.de/Einhell-Werkstattwag…ords=werkzeugkasten&psc=1

    ... die interessanten Details können sich die Interessenten von den bisherigen Käufern beantworten lassen. Echt krank, wie das heutzutage läuft. Hauptsache billig, ob's passt schau' mer mal ... :tougue:

    Zum Thema:
    Klar ist das Dämmmaterial eines Endschalldämpfers nicht geeignet um sein Kopfkissen damit zu füllen. In Europa würde auch keiner auf die Idee kommen, selbiges zu tun. In den USA muss man das den Leuten aber explizit sagen, denn die Mehrheit dort, ist anscheinend mittlerweile leider so dumm.

    Ob Du, deine Dicke oder die Rennleitung mit der Tröte glücklich werden, ist dabei völlig irrelevant, denn das Angebot orientiert sich ganz offensichtlich am amerikanischen Markt. Ein e-Prüfzeichen wird da nicht erwähnt und bei 700$, würde ich nichtmal 1sec daran denken mir das Teil einzutreten! Für das Geld gibt's auch schon was von Akrapovič mit e-Prüfzeichen.


    ... remember the times, when sex was safe and bikes were dangerous?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von erixx ()

  • erixx schrieb:

    Zum Thema:
    Klar ist das Dämmmaterial eines Endschalldämpfers nicht geeignet um sein Kopfkissen damit zu füllen. In Europa würde auch keiner auf die Idee kommen, selbiges zu tun. In den USA muss man das den Leuten aber explizit sagen, denn die Mehrheit dort, ist anscheinend mittlerweile leider so dumm.
    Da geht es weniger um die Mehrheit, da genügt es schon wenn einige so dumm sind, und die diese die Firma dann verklagen, weil das Recht in den USA sagt daß die Firma beweisen muß daß diejenigen von dem Produkt keinen Schaden bekommen haben können, bei uns hingegen muß der Kunde beweisen daß er davon krank geworden ist. Daher muß man in den USA alles was unter Umständen von dem Produkt schädliches ausgehen könnte in der Beschreibung erwähnen damit man als Firma abgesichert ist.
    Grüße aus dem Altmühltal, Chris :biker: