Funktion der Halter am Soziussitz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Funktion der Halter am Soziussitz

    Hallo,

    kann mir jemand erklären wozu diese großen Halteschrauben am Soziussitz da sind? Gab es ein Koffersystem das man dort einhacken konnte?

    Danke im Vorraus
    Bilder
    • Screenshot_2019-01-04-22-23-08-1.png

      102,49 kB, 343×315, 38 mal angesehen
  • DeadSky87 schrieb:

    Ok danke, wahrscheinlich steht im Mai eine 1400km Tour an, weswegen ich ich wissen wollte ob es ein bestimmtes Koffersystem geben würde. Aber eine "Satteltasche" reicht auch aus.
    Für 3 Tage tut's auch ein Tankrucksack, dann sitzt du auch etwas aufrechter und schonst deine Handgelenke.


    ... remember the times, when sex was safe and bikes were dangerous?
  • erixx schrieb:

    DeadSky87 schrieb:

    Ok danke, wahrscheinlich steht im Mai eine 1400km Tour an, weswegen ich ich wissen wollte ob es ein bestimmtes Koffersystem geben würde. Aber eine "Satteltasche" reicht auch aus.
    Für 3 Tage tut's auch ein Tankrucksack, dann sitzt du auch etwas aufrechter und schonst deine Handgelenke.
    Durch einen Tankrucksack sitzt man aufrechter? Da kommt der Lenker doch nicht von höher. :D
    Ich hab mir wegen der Schmerzen schon eine "Schonhaltung" angenommen. Oft stütze ich mich mit einem Arm auf den Tank ab oder halte das Gas nur noch mit den Fingerspitzen auf langen Geraden.

    Ich denke hinter schnall ich mein Zelt drauf (1-Personenzelt) vorne den Tankrucksack für Schlüpper und Regenanzug und dann sollte das passen.
  • Ich habe zwar eine SC28, aber die Sitzposition/Ergonomie ist ja die gleich wie bei der SC33.

    Für längere Touren bei "langsamen" Geschwindigkeiten ist die Sitzposition in der Tat nicht "optimal"... ;) . Wie dunlop schrieb ist es ab 120/130 km/h etwas "erträglicher", da durch den Fahrtwind - welcher gegen den Oberkörper/Helm drückt - die Handgelenke etwas entlastet werden. Bei der Geschwindigkeit ist man - zumindest auf Landstraßen - nicht immer im legalen Bereich unterwegs... 8)

    Ich habe zu Urlaubsfahrten auf dem Soziussitz eine Gepäckrolle ("Speedbag" von der Tante Loise) mit Expandern draufgepackt. Früher hatte ich auch noch einen Magnetrucksack zusätzlich. Vorteil: man kann sich mit dem Oberkörper etwas "drauflegen/anlehnen" und so die Handgelenke entlasten. Nachteil - zumindest für mich: da ich so klein bin, sehe ich meine Instrumente nicht mehr richtig... ^^ ...außerdem "störte" mich das Teil auch oftmals, gerade bei engen Kehren. Aktuell habe ich nur noch so eine "kleine" Tanktasche... da passt dann Geldbörse, Tabak, Kleinkram und das Handy rein... brauch ich zum Tanken nicht mal abnehmen:




    Grüße,
    Gitsch
    MM93 #Level7
    There is grey blur, and a green blur. I try to stay on the grey one... - Joey Dunlop
  • DeadSky87 schrieb:

    Durch einen Tankrucksack sitzt man aufrechter? Da kommt der Lenker doch nicht von höher.
    Du sitzt gezwungenermaßen aufrechter und mit weniger geknickten Armen, da der Rucksack "im Weg" ist. Dadurch arbeitet man mehr mit dem Rücken anstatt sich am LENKER abzustützen (sollte man eh vermeiden).

    01.05.18 Padborg Park SwitchEvent
    12./13.05.18 Groß Dölln MotoMonster
    26./27.05.18 Oschersleben MotoMonster
    16./17.06.18 Groß Dölln MotoMonster
    13./14.07.18 Padborg Park SwitchEvent
    28./29.07.18 Spreewaldring Trackdays4You
    02./03.08.18 Groß Dölln MotoMonster
    16./17.08.18 Sachsenring MotoMonster
    20./21.08.18 Oschersleben MotoMonster

    15./15.09.18 Padborg Park SwitchEvent
  • Ich lese ja aufmerksam mit und weiß deshalb, dass sie im Erstbesitz ist, du seinerzeit den 900er-Cup damit gefahren bist und du sie vor ~2 Jahren, nach längerer Stehzeit, wieder aktiviert hast ... :thumbsup:


    ... remember the times, when sex was safe and bikes were dangerous?
  • Blutschlumpf schrieb:

    DeadSky87 schrieb:

    Durch einen Tankrucksack sitzt man aufrechter? Da kommt der Lenker doch nicht von höher.
    Du sitzt gezwungenermaßen aufrechter und mit weniger geknickten Armen, da der Rucksack "im Weg" ist. Dadurch arbeitet man mehr mit dem Rücken anstatt sich am LENKER abzustützen (sollte man eh vermeiden).
    Wieso soll man da aufrechter sitzen? Mit den originalen Stummeln geht das nicht. Die sind zu tief sowie Pfeilung und Kröpfung machen es fast nicht möglich sich anders aufm Moped zu sortieren.
    :yeh: Lieber Heavy Metal hören als Schwermetall essen! :yeh: