Lederkombi mit Textil ersetzten - aber dann die "Eierlegende Wollmilchsau"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lederkombi mit Textil ersetzten - aber dann die "Eierlegende Wollmilchsau"

    Hi,
    ich plane, die Gruppe der "Gebückten" zu verlassen und ins Touringlager zu wechseln. Dazu werde ich meine Blade verkaufen (oder ev. als Ringschlampe behalten ;) ) und durch eine S1000R ersetzen. Um das komplett durchzuziehen will ich auch neue Kleidung dafür anschaffen, habe aber nur mit Leder Erfahrung.
    Ich stell' mir eine Textil-Kombi vor, die grundsätzlich wasserdicht ist, aber mit genügend Lüftungs-Reißverschlüssen versehen ist, sodass man auch bei Hitze fahren kann. Hitze war in den letzten Jahren eigentlich mein größtes Problem, ich bin in den Sommermonaten kaum zum Fahren gekommen. Wenn ich dann bei >35° auch noch in ein Sommergewitter gekommen bin, war die Freude groß :cursing: :tougue:
    Ich war mal mit einigen BMW-Piloten unterwegs, die hatten das meiner Erinnerung nach genau so: Reißverschlüsse an allen möglichen Stellen geöffnet und bei beginnendem Regen diese zugezippt - und uns lächelnd beim Anziehen der Regen-Über-Kombi zugesehen. Sowas hätte ich eben jetzt auch gerne :)

    Bei BMW habe ich die Streetguard-Kombis gefunden. Leisten die das was ich erwarte?

    Hat da jemand Erfahrung damit und kann mir Tipps zu Marke und Type geben (BMW oder andere Marken)? Oder erwarte ich generell zu viel?

    Danke
    Gruß
    DietmaRR

    8) Wo ich bin ist vorne! ;)
  • Fahre zwar kein Bayerin, hatte aber mal ne Streetguard-Kombi. Ist ca. 10 Jahre her, gibt jetzt 2. oder 3. Generation.
    War zufrieden damit!
    Wasserdicht und hatte gute Protektoren.
    Seeehr hoher Preis damals wie heute.
    Ist etwas steif im Tragefühl.

    Aktuell hab ich nen Dainese 2Teiler.
    Deutlich angenehmer zu tragen.
    Knapper geschnitten, somit kein Geflatter.
    Hat auch Reisverschlüsse zur Belüftung bei hoher Hitze.
    Aber musste alles selbst anprobieren/vergleichen!
    Gruss Blade54

    ImKreisfahren 2019:
    20.-21.6. Hafeneger- Oschersleben
    29.-30.8. Moto Monster- Sachsenring
    =)
  • Jedes Jahr kommen in der BMW - Bravo mindestens zwei Tests von Textilkombis (1x Mittelklasse, 1x High - End).
    Sollte als Anstoß in jedem Fall reichen; Ergebnisse haben für mich immer ein Geschmäckle.
    Da sich die Postille aber sehr stark dem Thema Reiseenduro/ Tourer widmet, wird auch das Thema Textilkombi mit großer Aufmerksamkeit bedacht.
    Die Berichte sind (scheinen?) immer recht gut recherchiert und wirken fundiert.
    Kann/ sollte man also in seine Entscheidungsfindung ruhig einbauen. ;)
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Eierlegende Wollmilchsau

    Dietmar schrieb:

    Danke,
    und wie war die Streetguard bei Hitze? War da genügend Lüftungsmöglichkeit?
    Ich bin gegen Hitze nicht so empfindlich.
    Fahre selbst bis gut 30 Grad in Leder auf der SC 50 wie SC 60. :D
    Auf der S1000R kriegste auch wohl genug Luft.
    Iss ja auch nackig. 3 meiner Kumpels haben die auch und fahren selbst im Hochsommer in Leder Ein-oder Zweiteiler.

    Auf der Blade biste schon mehr im "Windschatten".
    Die neue Generation der Streetguard sollte genug Reissverschlüsse haben.
    Kann mich an meine Jacke nicht mehr so erinnern. Bin glaub ich nie mit Futter gefahren.
    Die Hose lässt aber Luft durch.

    Hab immernoch die BMW Airflow Jacke für sehr grosse Hitze.
    Da kannste durchgucken wie durch ein "Kettenhemd".
    Iss natürlich nicht wasserdicht.

    Musste wirklich die o. genannten Testberichte lesen und ggfs. Probefahren.
    Gruss Blade54

    ImKreisfahren 2019:
    20.-21.6. Hafeneger- Oschersleben
    29.-30.8. Moto Monster- Sachsenring
    =)
  • von Dainese habe ich GoreTex Jacken und die haben alle diese Reißverschlüsse zum Lüften ...

    bei den hochwertigen GTX - Teilen ist das heute Standard ...

    bei Dainese kann man nach Wetterlage kombinieren - da durchgehend passender Verbindungsreisverschluß ...
    nicht vergessen - anhalten vor dem Absteigen-
    Gruss - Othello
  • GoreTex ist dicht und bei Hitze kann man das Innenfutter aus der Jacke nehmen ...

    bei Dainese kannst Du Jacken/ Hosen untereinander kombinieren - GTX Hose mit Lederjacke z.B. ...

    das eröffnet viele Möglichkeiten sich zur Wetterlage passend anzuziehen ...

    von daher bei einer Marke bleiben ...
    nicht vergessen - anhalten vor dem Absteigen-
    Gruss - Othello