Start Probleme -Austauschmotor

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Start Probleme -Austauschmotor

    Hallo,

    Ich bin nervlich wirklich angespannt.

    Mir ist letzte Saison ein Pleuel auf der Bahn abgerissen —> Austauschmotor (900,BJ98)

    Alles wie gehabt angeschlossen, Vergaser von dem Motor gereinigt. Läuft nicht.

    Er dreht, die Benzinpumpe fördert und aus der Vergaserbank läuft Benzin.
    Selbst mit Bremsenreiniger läuft er nicht an.
    Kompression ist da, aber nicht Messbar für mich.

    Es gibt aus dem Vergaser nach kurzer Zeit Rückstöße, genauso aus dem Luftdchlauch am Zylinderkopf. Video kann ich leider erst später hochladen.
  • Zündfunke vorhanden?
    SC44 Tacho (blau),LSL-LKD,17"VR,Carbon USD Fender,SC50 Bremssättel,Radialpumpe,Stahlflex,Ganganzeige,Schaltblitz,LED-Spiegelblinker,LED-Rückleuchte mit integrierten Blinkern,BOS ESD Carbon kurz,HiRa-Abd.Carbon,Lukas Adapterplatten,WPR-Umlenkplatten,LSL SBLenker
  • Gibt's die Möglichkeit die Zündfolge zu vertauschen?
    Wenn es in den Ansaugbereich zurück schlägt wäre das meine erste Vermutung.
    Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko,wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden.
    ( Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat in seinem Beschluss zur Motorradsicherheit.)
  • Lol ja vorrausgesetzt dass das alles stimmt. Die hat ja Doppelzuendspulen. Theoretisch koennte man jeweils 2 benachbarte Zylinder anschliessen, aber das wuerde doch normal durch seltsame Kabellaenge auffallen.
    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals
  • Chicko schrieb:

    Zündfunke vorhanden?
    Ja, bei allen 4 Kerzen. Ausgebaut getestet.

    dunlop schrieb:

    Lol ja vorrausgesetzt dass das alles stimmt. Die hat ja Doppelzuendspulen. Theoretisch koennte man jeweils 2 benachbarte Zylinder anschliessen, aber das wuerde doch normal durch seltsame Kabellaenge auffallen.
    Hier mal ein Bild. So Trennscharf ist das leider nicht.


    Wie sieht die Zündfolge aus? Mal liest man 4+1/2+3 und 1+3/4+2.

    Bilder
    • IMG_7798.jpg

      108,83 kB, 480×640, 26 mal angesehen
  • Die Zuendreihenfolge ist zwar 1342, Aber die Zundspulen gehoeren immer an 2+3 und an 1+4. Auf deinem Bild ist es richtig angeschlossen, Wobei es hier sogar egal ist wenn du die beiden Zuendkabel einer Spule vertauschen wuerdest. Dann laueft nur der Funke andersrum.
    Das ist also richtig.

    Das einzige was dann noch sein koennte ist das der Zuendimpulsgeber total uninnige Werte liefert aber das glaube ich kaum.
    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals
  • dunlop schrieb:

    Die Zuendreihenfolge ist zwar 1342, Aber die Zundspulen gehoeren immer an 2+3 und an 1+4. Auf deinem Bild ist es richtig angeschlossen, Wobei es hier sogar egal ist wenn du die beiden Zuendkabel einer Spule vertauschen wuerdest. Dann laueft nur der Funke andersrum.
    Das ist also richtig.

    Das einzige was dann noch sein koennte ist das der Zuendimpulsgeber total uninnige Werte liefert aber das glaube ich kaum.

    dunlop schrieb:

    Dann sind sie tatsaechlich falsch gesteckt.
    Wenn das auf dem Bild die richtige sein soll, dann hast Du recht.

    Im vorigen Motor lief der auf 1+3 und 2+4 ... So hab ich es den ganzen Tag auch Probiert. Morgenfrüh versuch ich es anders und Berichte.
    Dank Euch schonmal!
  • Ist er wieder fort.....
    Falls es noch nicht funzen sollte trotz Anschluss 1+4 und 2+3 dann tausche die Zündkabelpaare an den Spulen einfach untereinander oder die Impulskabel vom Steuergerät an den Spulen umgesteckt, also die Gelb/Blau bzw. Blau/Gelb ( Farben Bj. 96/97 )

    Spule 1+4 schwarz/weiß - gelb/blau
    Spule 2+3 schwarz/weiß - blau/gelb

    ich denke mal, das sich die Farben nicht geändert haben aber garantieren kann ich es nicht, hab keine Lektüre für das Bj. 98/99

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von matzeklatze ()

  • Wenns für irgendwelche Bastel-Fahrzeuge schon keine vernünftige Dokumentation gibt, liegts doch nahe wenigstens vor einer Zerlgeung ein paar Fotos zu machen was wo zu sitzen hat.... hinterher gehts ja offensichtlich auch....
    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)
  • Bei einem 4-Zylinder mit 2-Spulen-Zündung sind immer zwei Zylinder bei denn die Kolben auf der gleichen Höhe stehen zusammen gefasst.

    Also 1 + 4 und 2+3, da die Kröpfungen der Kurbelwelle ja nicht abwechseln um 180° verdreht angeordnet sind sondern die Kolben in Zylinder 1 +4 und 2+3 jeweils auf einer Ebene sind.
    Die beiden Zündkerzen einer Spule, zünden auch gleichzeitig. Bei einem Zylinder vorm Verbrennungstakt, bei dem andern während des Ausstoßens.

    Das Vertauschen der Zündkabel einer Spule untereinander hat deswegen auch keinen Einfluss und eine Paarung 1+3 / 2+4 ist unmöglich.

    Auch ein verwechseln von Zylinder 1 und 4 hat im Gegensatz zu Motoren mit Zündverteiler keinen Einfluss, da sich die Zündfolge nicht ändert.

    Deswegen bleibt eigentlich nur ein Vertauschen der Spulen als Ursache übrig.
  • matzeklatze schrieb:

    Moin, wie schaut es momentan bei dir aus ?
    Hat noch nicht den erwünschten Erfolg gebracht.

    matzeklatze schrieb:

    Ist er wieder fort.....
    Falls es noch nicht funzen sollte trotz Anschluss 1+4 und 2+3 dann tausche die Zündkabelpaare an den Spulen einfach untereinander oder die Impulskabel vom Steuergerät an den Spulen umgesteckt, also die Gelb/Blau bzw. Blau/Gelb ( Farben Bj. 96/97 )

    Spule 1+4 schwarz/weiß - gelb/blau
    Spule 2+3 schwarz/weiß - blau/gelb

    ich denke mal, das sich die Farben nicht geändert haben aber garantieren kann ich es nicht, hab keine Lektüre für das Bj. 98/99
    Das nehme ich mal mit und Probiere es. Obwohl der Kabelbaum das von der gestrickten Länge her nicht hergeben würde, da etwas zu vertauschen.

    Dr.Fireblade schrieb:

    Wenns für irgendwelche Bastel-Fahrzeuge schon keine vernünftige Dokumentation gibt, liegts doch nahe wenigstens vor einer Zerlgeung ein paar Fotos zu machen was wo zu sitzen hat.... hinterher gehts ja offensichtlich auch....
    Hab ich gemacht. Plug and Play läuft aber leider nicht. Nach Handbuch war der alte Motor von den Zündkabeln her auch falsch angeschlossen und hätte so nicht laufen können. Ausgenommen am Kabelbaum ist was modifiziert worden. Ich kann nicht leugnen: Der Baum ist der blanke Horror...

    claude_SC57 schrieb:

    Bei einem 4-Zylinder mit 2-Spulen-Zündung sind immer zwei Zylinder bei denn die Kolben auf der gleichen Höhe stehen zusammen gefasst.

    Also 1 + 4 und 2+3, da die Kröpfungen der Kurbelwelle ja nicht abwechseln um 180° verdreht angeordnet sind sondern die Kolben in Zylinder 1 +4 und 2+3 jeweils auf einer Ebene sind.
    Die beiden Zündkerzen einer Spule, zünden auch gleichzeitig. Bei einem Zylinder vorm Verbrennungstakt, bei dem andern während des Ausstoßens.

    Das Vertauschen der Zündkabel einer Spule untereinander hat deswegen auch keinen Einfluss und eine Paarung 1+3 / 2+4 ist unmöglich.

    Auch ein verwechseln von Zylinder 1 und 4 hat im Gegensatz zu Motoren mit Zündverteiler keinen Einfluss, da sich die Zündfolge nicht ändert.

    Deswegen bleibt eigentlich nur ein Vertauschen der Spulen als Ursache übrig.


    Hoffe das Video verlinken klappt. Ich bilde mir ein, mit etwas Starthilfe (die Batterie hält das Orgeln nicht lange aus) würde er anspringen.
  • Hast du denn die Zuendkabel nun umgesteckt ? Ja der koennte so anspringen glaube ich auch. Vielleicht mal Startpilot oder sowas versuchen. Die Zuendkerzen sind inzwischen sicher auch schon etwas mitgenommen.
    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals
  • Neu

    dunlop schrieb:

    Hast du denn die Zuendkabel nun umgesteckt ? Ja der koennte so anspringen glaube ich auch. Vielleicht mal Startpilot oder sowas versuchen. Die Zuendkerzen sind inzwischen sicher auch schon etwas mitgenommen.
    Gestern ist er angesprungen und läuft nun.
    Die Zündreihenfolge war 1+4 und 2+3.

    Luftfilter hab ich zusätzlich montiert und mit einem Lappen abdecken müssen.

    Danke für eure Hilfe!