Jedes Vierte Superbike 2018 eine Ducati Panigale

  • Motorrad News

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Blade62 schrieb:

    Schonmal eine besessen ? Ich schon , nie mehr wieder...... da nutzen auch schöne Schweißnähte nix oder edle Frästeile.
    Kann ich zu 300% bestätigen, ich hatte ne YB5, ne SB6 und in der Kundschaft eine BB1.
    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)
  • YB5...der wurde immer zu warm....mein Vater hatte ne KB1,bei der hat er als erstes nen neuen Kabelbaum reingeflanscht,und 2mal ist die umgekippt,weil der Seitenständer abgebrochen ist wärend sie abgestellt war...aber wunderschön das ding!
    Jage nichts, was du nicht Töten kannst! :fadenkreuz:
  • utiltiy schrieb:

    sitzenbleiben schrieb:

    "so schlecht aussehende Moped`s baut Honda doch gar nicht!"
    Aber hässliche Bremsklötze :rolleyes:
    ...lach! :D Da ist es abschüssig, ohne die Dinger wären die mit den Bobbin-Ständer einfach davon gerollt...
    …habt viel Spaß mit Euren Bikes, und vor allem, bleibt gesund! …und immer schön sitzen bleiben! :burnout:
  • sturzflug schrieb:

    YB5...der wurde immer zu warm
    Jupp.... vor allem wegen der "genialen" Airbox. Mini-klein, aus Alu und direkt hinter dem Motor.... da gabs regelmässig Ansaugtemperaturen jenseits 100°C. Man konnte auf der BAB zusehen wie sie immer langsamer wurde.....
    Aber meine Erfahrungen mit Ducati waren auch nicht viel besser... Kolbenfresser noch während der Einfahrzeit im März (und ich hab den Hobel wirklich geschont), keine Ersatzteile lieferbar bis mind. August.
    Nachdem ich dann gedroht hatte den Schei... haufen beim 1000km Rennen in Hockenheim öffentlich zu verbrennen und jedem Reporter der da die Kamera draufhält zu erzählen warum... gabs ne Nagelneue direkt aus Italien. Die hab ich aber sofort verkauft.... eine Erfahrung reichte mir.
    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)
  • sturzflug schrieb:

    Tamburini war das Ta bei Bi mo ta
    Und das waren toal geile Gitterrohrahmen mit super schweissnähten...zu der Zeit gab es von den Japanern nix vernünftiges.
    Und von Ducati etwas später auch nicht. Denn was die Ende der 80er bis weit in die 90er teilweise ablieferten war eine Frechheit.
    :yeh: Lieber Heavy Metal hören als Schwermetall essen! :yeh:

  • Cuxman schrieb:

    Phoenixblade schrieb:

    Es wundert mich, dass doch so viele Menschen bereit sind, für ein Motorrad so viel Geld auszugeben.
    Nicht falsch verstehen: Konnte die Maschine 2h über die LS jagen und es hat wirklich Spaß gemacht.
    Aber für den Preis der Base bekomme ich eine voll ausgestattete Blade SP oder die '19er S1000rr.
    Lese parallel in den amerikanischen Ducati Foren mit - Macht eher den Anschein: Betatester Kunde.
    Die Menschen fahren viel in den Urlaub, kaufen sich große Auto´s und bauen große Häuser!!Warum soll denn das Motorrad als Luxusgut denn außen vor stehen?

    Einige fahren alte Kisten auf der Rennstrecke, geben aber jedes Zweitagestraining 1000.- dafür aus.
    Wieder andere haben im Anhänger 2 Wilbers BMW zum Stückpreis von 60000.- dabei.


    NA UND???
    Jeder so wie er kann und will!! Alle anderen Aussagen dazu sind für mich nur Neid!

    Eine voll ausgestattete SP ist nicht auf dem Level einer Panigale oder RSV4!!
    Da muss man einfach fair sein!

    Warum wird die 2019 BMW nochmal nicht ausgeliefert? Ach Gehäusedeckel zu schwach gebaut. Dann warten wir dort auch mal das Betateststadium ab :)
    Bei der ersten S1000RR dauert der Betatest-Zeitraum glaub ich 2-3 Jahre.

    Wenn wir suchen, werden wir bei jedem Hersteller etwas finden!!!!

    @IchbindasGhetto Bequem ist die Panigale sicher nicht. Für die Landstraße ist sie aber auch nicht so richtig gebaut :whistling:
    Wenn Du mal die Chance hat eine Lambo oder Ferrari zu fahren, mach das mal! Damit wirst Du ähnlich viel (wenig) Spaß auf der Landstraße haben.

    Wir reden hier von Supersportlern. Da MUSS auf der LS gar nicht´s bequem sein.
    Alle reden von der tollen Ergonomie und Fahrbarkeit der Fireblade.
    Genau deshalb steht sie im Supersportranking dort unter fast allen anderen Herstellern!

    Keine Frage, es ist ein tolles Bike für das Geld und lässt sich super fahren!!!!! Spielt aber leider seit 2010 kaum noch eine Rolle mehr im Supersportlermarkt
    Du hast aber immer noch einen 2010 Rahmen und Motor. Keinerlei Innovationen oder Alleinstellungsmerkmale wie andere Hersteller.

    In den Italienern stecken sehr teure V4 Motoren die Honda wohl aus Kostengründen nicht bauen möchte.
    Anscheinend will der Markt momentan aber genau diese Technologien!!
    Egal was sie kosten.

    Cuxman
    genau das ist meln reden!!
    Der beste Beweis dafür sind die Verlaufszahlen! Daran kann man erkennen was der Markt möchte und was nicht! Ubd warum sollte sich honda weiter Modelle mit 2008er Rahmen und Motor in die Läden stellen , wenn er noch aus den letzten Jahren hunderte unverkaufte Exemplare zur Verfügung hat. Dazu kommt das man bei Honda fast nie nach Listenpreis kaufen muss, das ist bei Ducati anders. Da gibt es preisliche Nachlässe aber nur sehr sehr gering. Das können sie sich leisten , weil die Dinger eben gefragt sind. Genau wie bmw , das letzte Modell war auch inzwischen ausgereift geworden!
    Als Beispiel noch Aprilia , ein Hersteller der sogar Garantie auf der Rennstrecke gibt wenn man die Service Intervalle Einhält, da kenne ich sonst keinen der das macht. Honda ist nicht nur das Maß aller Dinge wenn es um Haltbarkeit geht !
  • Du tauscht nicht aus, du wiederholst gebetsmühlenartig deinen Glauben und sowas gehört in die Kirche.
    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)