Helm Wangenpolster anpassen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Helm Wangenpolster anpassen

    Hier habe ich mal an meinem Arai RX 7 Corseair die Wangenpolster angepasst. Das geht ziemlich einfach mit einem scharfen Cuttermesser. Also falls jemand auch genervt ist von einem zu doll eingequetschten Gesicht- nur keine Hemmungen geht gut :)
    Bilder
    • IMG_1117.JPG

      46,89 kB, 640×480, 61 mal angesehen
    • IMG_1120.JPG

      37,04 kB, 640×480, 25 mal angesehen
    • IMG_1122.JPG

      72,95 kB, 640×480, 27 mal angesehen
    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dunlop ()

  • Tach,

    sieht einfach aus, guter Tip, weiter machen! :)

    Ich hatte damale Probleme mit Druck an der Stirn! Einfach mit dem Rücken vom Schraubenzieher das Styrophor gestaucht, hat auch den gewünschten erfolg gebracht!

    Gruss Thorsten!! =)
    Spätbremser
  • Natürlich gibt es die auch bei Arai, ich meine in 3 Größen in 5mm Stufung und bei 20mm beginnend.
    Ich würde da auch nicht drann herum schnippeln. Es ist einfacher verschiedene zu probieren bis man das richtige hat.
    Was ich schon gemacht habe, Wangenpolster aufgepolstert nachdem sie sich gesetzt hatten.
  • Was verstehst nicht? Helm 2 Jahre genutz, Polster hatte sich ein wenig gesetzt, so hat der Helm nicht mehr so straff gesessen wie ich das wollte. Da eh ein Neukaufen anstand und der alte Helm immer noch als Reserve bleibt, hab ich halt die Wangenpolster mit einer dünnen Lage Schaumgummi aufgepolstert.
  • dunlop schrieb:

    Ich glaube nicht, dass Christoph seine Bemerkung sich auf das Aufpolstern bezog :)
    Was ist daran nicht zu verstehen einen neuen Helm mit neuen Polstern beim Händler anpassen zu lassen und einen „alten“ Helm aufzupolstern der eh nur noch als Reserve im Schrank liegt falls am anderen Helm mal was ist.
  • Neu

    Nun warum ich das so mache kann ich dir sagen.
    Erstens habe ich die Wangenpolster nicht ueber die ganze Flaeche veraendert, sondern so dass sie zu meinem Gesicht passen.
    Zweitens bin ich jemand der lieber Sachen verbessert als sie neu zu kaufen und unterstuetze die Konsumgesellschaft alias immer neu kaufen nicht. Ich bin Ingenieur mit Leib und Seele. Ich habe noch nichtmal ein Smartphone.
    Drittens falls ich es verpatzt haette, was nicht geschehen ist, koennte ich mir immernoch neue kaufen.

    Ich hoffe das erklaert alles :)
    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals