Race SC77

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das gleiche nervt mich auch, macht einen kurzen Ruck wenn man in der Kurve aufzieht. Ich denke das mit dem Kurzhub wird aber nicht viel bringen, da die hinterlegte Kurve im Mapping auf den ersten paar Millimeter zu stark anspricht, das hat Honda nicht optimal gelöst :rolleyes:

    VG
  • Nerven ginge ja noch! Ist wie ich finde zum ko...!
    Habe das Motorrad wegen Akra komplett mit Pc abstimmen lassen aber seitdem gefühlt noch schlimmer.

    Schlimm wenn man das Motorrad auf Zug halten will und über Curbs Räubern muss wie z.B in Oschersleben oder Cartagena (Beides Schikane).
    Für das Gefühl zum Bike eine Katastrophe.
  • Ja über den ecu Flash kann man da einiges Machen. Kurzhubgasgriff nur deswegen weil ich es irgendwie Suboptimal finde das ich den Gashahn soweit aufdrehen kann das ich mit dem Unterarm das ganze Gas schließen kann. (Übertrieben gesagt)


    Edit: ich habe gelesen das der kurzhubgasgriff 1000 Euro kosten soll. Das ist ja ein Scherz
  • Wenn du die ecu wegen Gasannahme eh flashen willst, kannst du doch bestimmt auch direkt den max Drehwinkel des Gasgriffs ändern ohne dass es einen Kurzhubgasgriff braucht
    Wie Einstein schon einst herausfand:
    Wer sich mit hoher Geschwindigkeit bewegt, altert weniger.

    Termine 2019:
    27.+28.05. Oschersleben
    01.+02.07. Hockenheim
    10.+11.08. FRT Oschersleben
  • Kollege hat sich das Mapping der 19er sowie alles andere abstimmen lassen bei Ten Kate.
    Ich finde das kein gravierender Unterschied da ist.anfang August werde ich seine Maschine mal auf dem Track probieren bisher nur auf der Straße ausprobiert.
  • bolle1902 schrieb:

    Ne ich glaube das ist ein physisches Problem. Ich glaube nicht das dass über Software lösbar wird.
    Physisch ist "niedlich" ausgedrückt. Wenn man Mechatronik aufteilt, würde es m.M.n. eher in den elektromechanischen Teil fallen. Weil die SC77 die Drosselklappen via Poti ansteuert, ist da anscheinend die Auflösung etwas grob gewählt. Ein paar Inkremente mehr, stellt möglicherweise ein Zulieferer bereit?


    ... remember the times, when sex was safe and bikes were dangerous?
  • erixx schrieb:

    bolle1902 schrieb:

    Ne ich glaube das ist ein physisches Problem. Ich glaube nicht das dass über Software lösbar wird.
    Physisch ist "niedlich" ausgedrückt. Wenn man Mechatronik aufteilt, würde es m.M.n. eher in den elektromechanischen Teil fallen. Weil die SC77 die Drosselklappen via Poti ansteuert, ist da anscheinend die Auflösung etwas grob gewählt. Ein paar Inkremente mehr, stellt möglicherweise ein Zulieferer bereit?
    Ja ich bin ja kein Mechaniker ;)
  • Milleboy schrieb:

    Ich habe mal jeden Modus durchgetestet, in P5 ist die Gasannahme auf den ersten mm beim Aufmachen akzeptabel, mittendrin besser zu dosieren und auf Ende rennt meine in P5 genau wie in P1, 13200 U/min im 6. Gang.....
    Brauchst aber 3x so lang bis du auf den 13.200 U/min bist.
    Über einen Flash der Ecu müsste die harte Gasannahme zumindest besser werden. Bei meiner alten Maschine war die Ecu geflasht von Stefan Briege (Brix). Danach war Leistungsloch besser und die Gasannahme war ok.
    VG tubertini
  • Also mit nem anderen Gasgriff bekommt man das sicher auch nicht in den Griff. Ich kann nur sagen, dass nach dem Update von TenKate - Holzhauer macht es auch - die Gasannahme ein Traum ist. Und ich kenn die Unterschiede, da ich ja noch eine für die Straße hab ;)
  • Kraftrad schrieb:

    Also mit nem anderen Gasgriff bekommt man das sicher auch nicht in den Griff. Ich kann nur sagen, dass nach dem Update von TenKate - Holzhauer macht es auch - die Gasannahme ein Traum ist. Und ich kenn die Unterschiede, da ich ja noch eine für die Straße hab ;)
    Kannst Du mal bitte ungefähre Angaben machen was so eine Optimierung bei denen kostet und was die für einen vorher / nachher Unterschied gemessen haben.

    VG
  • Neu

    @bolle1902
    Es wurde was am Kabelbaum gemacht somit hat er kein elektronisches Fahrwerk mehr.
    Abs Block ist noch drin dafür gibt es kein Dummy oder so.
    Das elektronische Fahrwerk müsste raus so haben sie es ihm gesagt.

    Kaufreue hat er schlimmer wie vorher.
  • Neu

    4-5 TEuro musst mit allem in die Hand nehmen, brauchst ja auch ne Komplettanlage. (Komplette Liste was im Bike steckt folgt noch)

    Den größten Vorteil seh ich darin, dass man neben dem ganzen SP2 Elektronik-Zeug eine optimal abgestimmte Elektronik hat. Das bike lässt sich super entspannt und schnell bewegen. Insbesondere im Regenrennen hab ich die "Gutmütigkeit" kennengelernt. Leistungstechnisch bewegt man sich unter 200 PS, die sind dafür richtig schön abrufbar.