HM Quickshifter plus SS Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • HM Quickshifter plus SS Problem

    So, jetzt hab ich auch mal ein Problem:
    -oben genannten QS eingebaut und eben Probefahrt gemacht.
    -er schaltet nur, wenn die Empfindlichkeit auf mindestens 90% steht. Eigentlich viel zu hoch.
    -wenn der Motor im Leerlauf ist, oder unter ca. 2000 Umin, steht alle paar Sekunden "shift" im Display des QS.
    Das soll auch so sein, allerdings nur, wenn auch geschaltet wird. Ist extrem nervend, wenn Du wenden willst und Dein Motor setzt ne halbe Sekunde auch. Vom anfahren garnicht zu sprechen.
    -alles über 2000 funktioniert soweit.

    Jemand ne Idee? ;(
    Er: Jaja, diese Chinesen........die essen wirklich alles was 4 Beine hat!
    Sie: Die Chinesen essen Stühle?? :gruebel:

    Die Situation ist hoffnungslos, aber nicht ernst!
  • Also: steht auf compression, klar, serienschaltung
    Sensibilität: von 20 bis 100% alles durch, bestes ergebnis bei 90%!!!!!
    Zeit auf 60ms
    HMSS ist auf on

    Hab jetzt Kontakt mit HM in England, morgen probiere ich noch was. Schaun mer mal......
    Er: Jaja, diese Chinesen........die essen wirklich alles was 4 Beine hat!
    Sie: Die Chinesen essen Stühle?? :gruebel:

    Die Situation ist hoffnungslos, aber nicht ernst!
  • Ich hatte den verbaut und nie Probleme.... Sens war bei mir glaube ich um 60%.

    Evtl. den Sensor falsch angebaut? Nicht alles auf Anschlag festknacken.

    01.05.18 Padborg Park SwitchEvent
    12./13.05.18 Groß Dölln MotoMonster
    26./27.05.18 Oschersleben MotoMonster
    16./17.06.18 Groß Dölln MotoMonster
    13./14.07.18 Padborg Park SwitchEvent
    28./29.07.18 Spreewaldring Trackdays4You
    02./03.08.18 Groß Dölln MotoMonster
    16./17.08.18 Sachsenring MotoMonster
    20./21.08.18 Oschersleben MotoMonster

    15./15.09.18 Padborg Park SwitchEvent
  • Ich check morgen nochmal alles. Alles lösen und wieder anschrauben. Erstmal drüber schlafen.

    Heute nochmal alles ab und wieder dran, genau dasselbe Spiel. Am besten schaltet es sich mit 100% Empfindlichkeit. Wär ja nicht so tragisch, nur das zwischen 1000 und ca. 3000 U/min im Display von selbst immer "shift" auftaucht, als wenn geschaltet wird. Und die Zündung wird auch unterbrochen. Extrem nervig bei langsamer Fahrt und auch nicht ungefährlich. Motor ist mehere Male abgestorben und ich fast umgekippt beim Wenden.

    Hier mal ein kurzes Video: KLICK!!
    Er: Jaja, diese Chinesen........die essen wirklich alles was 4 Beine hat!
    Sie: Die Chinesen essen Stühle?? :gruebel:

    Die Situation ist hoffnungslos, aber nicht ernst!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ex-SP1 ()

  • So, nach viele Tests, immer mit demselben Ergebnis und viel Email mit HM in England, ist das Teil jetzt auf dem Weg zur Insel direkt nach HM. Die konnten sich auch keinen Reim drauf machen und wollten das zur Analyse haben.......Mal schauen, was draus wird! 8)
    Er: Jaja, diese Chinesen........die essen wirklich alles was 4 Beine hat!
    Sie: Die Chinesen essen Stühle?? :gruebel:

    Die Situation ist hoffnungslos, aber nicht ernst!
  • Nääää, keinen Tellert.
    Der HM SS geht, wenn er denn nicht defekt ist, extrem klasse.. da würde ich mir das Geraffel von Tellert definitiv sparen!

    01.05.18 Padborg Park SwitchEvent
    12./13.05.18 Groß Dölln MotoMonster
    26./27.05.18 Oschersleben MotoMonster
    16./17.06.18 Groß Dölln MotoMonster
    13./14.07.18 Padborg Park SwitchEvent
    28./29.07.18 Spreewaldring Trackdays4You
    02./03.08.18 Groß Dölln MotoMonster
    16./17.08.18 Sachsenring MotoMonster
    20./21.08.18 Oschersleben MotoMonster

    15./15.09.18 Padborg Park SwitchEvent
  • Das Teil ist jetzt von HM aus England zurück und es soll einwandfrei funktionieren. Sie können keinen Fehler feststellen.
    Schuld sollen elektrische Störungen sein. Vielleicht ein anderes Teil was verbaut wurde. Hab ja genug...... :rolleyes: Das Problem ist HM nicht unbekannt, tritt wohl an einigen wenigen Motorrädern auf, aber keinem bestimmten Typ oder Hersteller. Einige haben es, die meisten nicht.
    Klingt soweit plausibel, wenn ich es auch nicht nachprüfen kann. Und ein Osszi hab ich auch nicht......
    Hat jemand einen HM verbaut zwecks Gegenprobe??
    Ansonsten werd ich den wohl wieder verkaufen....... <X
    Er: Jaja, diese Chinesen........die essen wirklich alles was 4 Beine hat!
    Sie: Die Chinesen essen Stühle?? :gruebel:

    Die Situation ist hoffnungslos, aber nicht ernst!
  • ich gell:
    Qs umgebaut, im stand gings. In osl beim fahren ging nix. :tougue:
    Gleiches thema, primärspannung stört elektronik :tougue:
    Bei dir seh ich zwei möglichkeiten.
    Entweder auch die primärspannung von den spulen. Oder störfelder von irgendwas. Dann könnste den einbauort ändern und/oder zusätzlich abschirmen.

    Oder Vibrationen.?
  • Sobald der Motor läuft, krieg ich die "shift" im Display sporadisch. Hab das Teil schon in der Hand gehabt, trotzdem. Vibrationen schliess ich mal aus. Bei höheren Drehzahlen scheint es auch weg zu sein, ich merk zumindest nix. Aber da wären ja noch die extrem schlechten Schaltvorgänge, geht praktisch nur mit 100% Empfindlichkeit. Sonst brauchst Du ne Abrissbirne als Fuss. Du kannst den Hebel sonst unter Last nicht bewegen. Komischerweise beim Programmieren ist der Sensor recht bedienungsfreundlich.
    Ausserdem, wenn ich die Empfindlichkeit runter stelle, keine Störungen. Aber auch kein schalten.......ein Teufelskreis! :thumbsup:
    Vielleicht die LiMa....oder ich packe mal alles in Alufolie! =)
    Ja, die Spulen....wenn die Ansteuerung weggenommen wird, kommt ne Induktion.....aber dann sollte das doch bei allen Karren sein. ?(
    Ich hab schon ernsthaft überlegt, in die Versorgungsleitung vom Display nen Kondensator zu klemmen.

    Was hast DU gemacht? Lösung oder rausgerissen?
    Er: Jaja, diese Chinesen........die essen wirklich alles was 4 Beine hat!
    Sie: Die Chinesen essen Stühle?? :gruebel:

    Die Situation ist hoffnungslos, aber nicht ernst!
  • Box und Sensor.
    Ich muss nochmal suchen gehen. Aber dazu brauche ich erstmal ne grosse Tüte Lust..irgendwann.
    Wenn Dir noch was einfällt, sag bitte bescheid.

    Edith sagt: Hatte gerade einen Geistesblitz. Ich hab ja ne MR Evo Rastenanlage. Vielleicht passt die Hebelübersetzung ja nicht, also ist nicht wir Original.
    Das werde ich am WE mal prüfen! Vielleicht kann ich dann die Empfindlichkeit runterstellen.....
    Er: Jaja, diese Chinesen........die essen wirklich alles was 4 Beine hat!
    Sie: Die Chinesen essen Stühle?? :gruebel:

    Die Situation ist hoffnungslos, aber nicht ernst!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ex-SP1 ()

  • das das Gewinde zu weit in den Sensor ragt oder so was, wie Julian oben schrieb, hast du ja ausgeschlossen.?
    wenn die Bordspannung zu dreckig ist: mal die Spannung über eine externe Batterie bereitstellen, mit gemeinsamer Masse?
    Alufolie: hab ich noch nicht probiert, wenn die Masseverbindung gut ist...Versuch ist's wert.

    (ICH bin für das WE ohne gefahren und hab wieder auf die lower tech variante zurückgebaut die 2 jahre halbwegs hervorragend funktioniert hat)
  • Das mit dem Gewinde hatte auch schon kontrolliert. Ich werde mich Sonntag nochmal dransetzen und alles checken. Und ich werde mal die LiMa abstöpseln. Ladegerät hab ich und dann schaun mer mal...

    Und ich setzt mir nen Hut aus Alufolie auf! Dann muss das einfach klappen! :D
    Er: Jaja, diese Chinesen........die essen wirklich alles was 4 Beine hat!
    Sie: Die Chinesen essen Stühle?? :gruebel:

    Die Situation ist hoffnungslos, aber nicht ernst!
  • Kann mir mal jemand die Hebellängen der originalen Schaltanlenkung messen?
    Also :-Länge Hebel auf der Schaltwelle von Lochmitte zu Lochmitte
    -Länge Schalthebel von der Lagerung zur Anlenkung und von der Lagerung zum Schaltnubsi für den Fuß
    Hab die originale nicht mehr.....Bitte immer Lochmitte zu Lochmitte. :D
    Er: Jaja, diese Chinesen........die essen wirklich alles was 4 Beine hat!
    Sie: Die Chinesen essen Stühle?? :gruebel:

    Die Situation ist hoffnungslos, aber nicht ernst!
  • Danke.
    Und jetzt noch bitte die Abstände am Fusschalthebel. Hatte ich vergessen..... :rolleyes:
    Er: Jaja, diese Chinesen........die essen wirklich alles was 4 Beine hat!
    Sie: Die Chinesen essen Stühle?? :gruebel:

    Die Situation ist hoffnungslos, aber nicht ernst!