Fireblade dem TÜV vorstellen zur Eigensicherheit

  • Liebe Gemeinde,


    eine Sache vorweg: Meine Frage meine ich ernst.



    Im Zuge der zunehmenden "gesellschaftlichen Lärmempfindlichkeit" verbunden mit (subjektiv empfundenen) stärkeren Kontrollen habe ich Sorgen um die Lautstärke meiner Fireblade entwickelt.



    Mit Toleranz darf diese 103 dB haben. Ich habe mit einer Handyapp "mal so" gemessen. Da waren es schon 105.


    Ich habe unter anderem einen Akra und einen K&N Luft verbaut. Weiterhin ist meine Fireblade auch sonst sehr "verändert". Alles mit ABE alles von der Fachwerkstatt verbaut.


    Nun zu meiner eigentlichen Frage:


    Hat jemand von euch sein Motorrad schon einmal "proaktiv" vom TÜV checken lassen um sicher zu sein, dass bei einer Kontrolle nichts gefunden wird? Mein Bike hat zwar grade erst TÜV bekommen, aber das war ich nicht dabei ( Hat die Werkstatt gemacht)


    Mir geht es darum, dass ich sicher sein will dass die Polizei "nichts findet"


    Nun habe ich das alles sehr umständlich geschrieben, ich hoffe es wurde deutlich, was gemeint ist.


    Viele Grüße

    SC 59 (2014)
    GS ADV (2015)

    Hey! Ich investiere mit Peaks! Willst du auch ganz einfach Geld für später zur Seite zu legen? Lade die App herunter und erhalte €5 Startguthaben 🎁 wenn du meinen Code JONASVHH1 einlöst!


    Mehr Infos: https://bit.ly/startguthaben-einloesen 🌶


    Sei dir bewusst, dass Investieren Risiken birgt und du (einen Teil) deines Geldes verlieren kannst.

  • Dann lass das doch machen, gegen Gebühr macht der TÜV das bestimmt.
    Oder frag bei bei der örtlichen Polizeidienststelle ob da einer der sich mit Motorrädern auskennt da mal unverbindlich drauf schaut, da ist es villeicht sogar kostenlos ;)
    Und wenn du selber kommst dürftest du auch keine Strafe bekommen wenn du das dann in Ordnung bringen lässt, aber das kann man ja vorher abklären.
    Dürfte ja auch eher selten vorkommen daß so was passiert, daß einer sein Fahrzeug freiwillig anschauen lässt.

  • Frueher habe ich das mal beim Tuev machen lassen, aber zwecks Einzellabnahme. Das duerfte nach den neuen Bestimmungen ziemlich teuer sein jetzt. Kommt drauf an welches Gerauesch du messen willst. Fuer ein Standgerauesch wirst du mit 105dB nicht in offene Arme laufen. Wenn man die Polizei fragt lol na ja. Nicht dass der Rennleiter dann sagt nun musst du aber nach Hause schieben. :-)

  • Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko,wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden.
    ( Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat in seinem Beschluss zur Motorradsicherheit.)

  • Naja also vom Hand ist das eine DB mess App. 15 Euro im Appel Store. Db Irgendwas heißt die, die ist natürlich nicht geeicht.


    Das Zubehör "auf Zubehör" die ABE durchaus verlieren kann ist mir bewusst. Darauf habe ich extrem gedachtet. Es wurden auch alle Anbauten vom TüV abgenommen (November 2018 seitdem ist nicht neues mehr dazu gekommen).


    Hier müsste also alles gut sein.


    Am meisten beunruhigt mich aber die Lautstärke. Ich überlege bereits den Akra und den K&N wieder zu verkaufen weil der gefühlt schon seht laut ist (natürlich ist der Killer IMMER drin).


    Ich fahre die Woche mal zum TÜV und frage unverbindlich nach einer Durchsicht.

    SC 59 (2014)
    GS ADV (2015)

    Hey! Ich investiere mit Peaks! Willst du auch ganz einfach Geld für später zur Seite zu legen? Lade die App herunter und erhalte €5 Startguthaben 🎁 wenn du meinen Code JONASVHH1 einlöst!


    Mehr Infos: https://bit.ly/startguthaben-einloesen 🌶


    Sei dir bewusst, dass Investieren Risiken birgt und du (einen Teil) deines Geldes verlieren kannst.

  • Mit Toleranz darf diese 103 dB haben. Ich habe mit einer Handyapp "mal so" gemessen. Da waren es schon 105.


    Ich habe unter anderem einen Akra und einen K&N Luft verbaut. Weiterhin ist meine Fireblade auch sonst sehr "verändert". Alles mit ABE alles von der Fachwerkstatt verbaut.

    Wenn alles eingetragen ist halte ich eine Vorführung für überflüssig. Hinsichtlich Geräuschen würde ich die Toleranz eher als ein Sicherheitspolster für eventuelle Fehlmessungen und Diskussionen ansehen. Wenn eine Messung mit Toleranzaufschlag schon 2 dB höher ist, ist die Wahrscheinlichkeit auch sehr hoch bei einer Messung im Rahmen einer Kontrolle darüber zu liegen.
    Auf Nummer sicher ist man immer wenn Messungen immer +/- um den eingetragenen Wert liegen.

  • hast du das Handy direkt in den Auspuff gesteckt oder wie hast du gemessen?


    Ich habe gesehen wie die auf der Rennstrecke, auf der Geraden die Maschinen, welche bei 200km/h und Vollgas vorbeigerast sind mit 102dB gemessen haben.


    Nun sind 3dB eine Verdoppelung des Schalldrucks. Deine Maschine wäre also doppelt so laut wie ein ganzer Schwarm von Rennmaschinen die gleichzeitig an der Messstation vorbeigeballert sind.

  • Nun sind 3dB eine Verdoppelung des Schalldrucks.

    Nix für ungut, aber jetzt muss ich mal bißchen klugscheißen... :D ...denn das ist m.E. jetzt so nicht ganz richtig... :rolleyes:


    +3 dB = Verdopplung bei der Schallintensität
    +6 dB = Verdopplung beim Schalldruck
    +10 dB = Verdopplung der Lautstärke

  • Ich habe gesehen wie die auf der Rennstrecke, auf der Geraden die Maschinen, welche bei 200km/h und Vollgas vorbeigerast sind mit 102dB gemessen haben.

    Es kommt diesbezüglich aber auch auf den Abstand zum Objekt an.
    Auf jeden Fall wird eine TÜV Bestätigung einer Momentaufnahme, keinen Einfluß auf eine Messung einer Kontrolle haben.

  • .. Natürlich hilft die Messung beim TÜV bei ner Kontrolle auch nicht weiter. Aber wenn es über 100 dB werden / sind kann ich das ja reparieren lassen.
    Notfalls muss der Akra halt wieder weg ; /

    SC 59 (2014)
    GS ADV (2015)

    Hey! Ich investiere mit Peaks! Willst du auch ganz einfach Geld für später zur Seite zu legen? Lade die App herunter und erhalte €5 Startguthaben 🎁 wenn du meinen Code JONASVHH1 einlöst!


    Mehr Infos: https://bit.ly/startguthaben-einloesen 🌶


    Sei dir bewusst, dass Investieren Risiken birgt und du (einen Teil) deines Geldes verlieren kannst.

  • Wie bereits gesagt, kontaktiere deine nächste Polizei mit deinem Problem und du bekommst bestimmt geholfen.
    Dein Freund und Helfer ;):D
    Mit einem Einachsschlepper mit Anhänger wollte ich auch den Rat der Polizei.
    Ich wurde gut beraten und aufgeklärt, habe aber das Projekt Aufgrund Zeitmangels auf Eis gelegt.
    VG.
    Martin

  • Und wenn du den Auspuff / Lufi zu laut empfindest, rüste auf Original zurück.
    Polizeikontrolle - Papiere - Smalltalk - und Tschüss.
    Aus dem Alter mit Diskussionen und schlechtem Gewissen bin ich raus, meistens jedenfalls ;):D:D