Was meint Ihr zu einem Racing-Treffen?

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo alle zusammen, ich hätte da eine Idee. Und zwar ist doch bei jedem Racing treffen Honda Deutschland anwesend, die könnten doch ein schönes Pavillon aufstellen der als Treffpunkt für die Teilnehmer dient. Ein Extra Bereich im Fahrerlager wäre auch nicht schlecht, wo alle ihre Zelte aufschlagen können so das man abends zusammen sitzen kann beim Grillen und einem kalten Bier. Der Vorteil davon ist das man auch mal den Mensch hinter dem Forums Namen kennenlernt.

    Gruß Patrick
    Wer später bremst, fährt länger SCHNELL!
  • Jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazugeben... ^^


    • Warum habe ich bisher an keinem FRT teilgenommen -> Hauptgrund bei mir waren schlichtweg die Kosten, für 2 Tage RS kalkuliere ich ca. 1000,- und einen Begleiter finden der mitfährt
    • Habe ich grundsätzlich Interesse an einem FRT? -> ja, sollte ich z.B. "ein paar übrige Euros" haben, dann gerne
    • Bis wann müsste ich einen Termin wissen? -> idealerweise Anfang des Jahres, ggf. klappt es bei mir aber auch "kurzfristig" (6-8 Wochen vorher)
    • Was erwarte ich? -> möglichst viel Fahrzeit, Fun-Race wäre nett, aber kein muss... und evtl. abends ein "Plätzchen" (Box/Zelt/Lokal) wo man sich zusammensetzen kann
    • Welche Rennstrecke? -> grundsätzlich egal, solange ich mit dem Auto anreisen kann. Most u. Sachsenring liegen für mich am nächsten (350 bzw. 370km), OL am weitesten (560km). So angesprochene "kleine" Rennstrecken finde ich persönlich nicht interessant.
    • DB Limit: Grenze sollte so hoch sein, dass ich mit der Racing-Anlage fahren kann, wenn nicht auf der RS, wo dann?
    • Sicherheit an der RS: med. Versorgung ist selbstredend
    • Verpflegung (durch Veranstalter): für mich absolut sekundär
    • Übernachtung: egal, schlafe auch im Auto/Zelt/Box
    • sanitäre Einrichtung (WC/Dusche): sollte schon "aktzeptabel" sein
    • Reifensvervice: sollte schon an der Strecke sein
    • Instruktoren: interessant, aber kein muss
    • Zeitnahme (Transponder): wäre auch nett, aber auch kein muss



    Mein Fazit: viele Runden drehen + nette Leute kennenlernen + Spaß haben :)


    Grüße Gitsch
    MM93 #Level7
    There is grey blur, and a green blur. I try to stay on the grey one... - Joey Dunlop
  • Kraftrad schrieb:

    @Patricksv1
    Die sind zwar da, kämpfen aber immer mit Budgetproblemen. Nur beim 2.Event ging mal etwas mehr, dann nimmer. Für die lohnt es erst, wenn 70-100 potentielle Kunden am Start sind.
    Budgetprobleme ???
    Dafür schaffen sie es aber jeden Hinterhof-Journalisten für Tests einfliegen zu lassen. Und wenn man den Zulassungszahlen trauen kann, ist der Trend, was der Markt derzeit verlangt bzw. bereit ist auszugeben, klar abzulesen.
    Und die Zeiten sind vorbei, das Honda, wie inm April 2007, mal eben 1299 Einheiten seiner 1000er RR auf den Markt drückt,
    :kaffee2:

    Ich würde mich gern mit Ihnen auf geistiger Ebene duellieren, aber wie ich merke sind Sie unbewaffnet.
  • Gitsch schrieb:

    Jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazugeben... ^^


    • Warum habe ich bisher an keinem FRT teilgenommen -> Hauptgrund bei mir waren schlichtweg die Kosten, für 2 Tage RS kalkuliere ich ca. 1000,- und einen Begleiter finden der mitfährt
    In der Tat, sind diese Events nicht ganz günstig :-(
    • Habe ich grundsätzlich Interesse an einem FRT? -> ja, sollte ich z.B. "ein paar übrige Euros" haben, dann gerne
    • Bis wann müsste ich einen Termin wissen? -> idealerweise Anfang des Jahres, ggf. klappt es bei mir aber auch "kurzfristig" (6-8 Wochen vorher)
    In der Regel ist Januar ein guter Monat um nicht gleich die ersten Termine nehmen zu müssen.
    • Was erwarte ich? -> möglichst viel Fahrzeit, Fun-Race wäre nett, aber kein muss... und evtl. abends ein "Plätzchen" (Box/Zelt/Lokal) wo man sich zusammensetzen kann
    Möglichst viel Fahrzeit bedeutet 12 Turns - mehr geht in der Regel nicht. Abends in einer Box sich treffen geht natürlich möglich, müssen halt alle mitmachen.
    • Welche Rennstrecke? -> grundsätzlich egal, solange ich mit dem Auto anreisen kann. Most u. Sachsenring liegen für mich am nächsten (350 bzw. 370km), OL am weitesten (560km). So angesprochene "kleine" Rennstrecken finde ich persönlich nicht interessant.
    Vernünftige Rennstrecken sind echt Most, OSL und HHR. SaRi fällt wegen Lärm flach
    • DB Limit: Grenze sollte so hoch sein, dass ich mit der Racing-Anlage fahren kann, wenn nicht auf der RS, wo dann?
    Darauf hast fast keinen Einfluss (da musst in den Osten oder nach Spanien) oder muss man Lärmtage kaufen
    • Sicherheit an der RS: med. Versorgung ist selbstredend
    Ist halt in unserer Gegend am Besten
    • Verpflegung (durch Veranstalter): für mich absolut sekundär
    Lese ich immer mehr - ging immer von aus, dass dies eines der wichtigsten Punkte ist.
    • Übernachtung: egal, schlafe auch im Auto/Zelt/Box
    • sanitäre Einrichtung (WC/Dusche): sollte schon "aktzeptabel" sein
    • Reifensvervice: sollte schon an der Strecke sein
    • Instruktoren: interessant, aber kein muss
    • Zeitnahme (Transponder): wäre auch nett, aber auch kein muss


    Mein Fazit: viele Runden drehen + nette Leute kennenlernen + Spaß haben :)


    Grüße Gitsch
  • Was bin ich froh,das 3 Strecken gleich vor meiner Haustür sind.(98Km-130Km Anreise)
    Habe dafür aber das Problem,das ich nicht immer frei bekomme,wenn ich es brauche,da die meisten Termine in der Woche sind und ich in 3 Schichten arbeite.
    Würde gerne mal an einem FRT-Treffen teilnehmen,wenn es passt.
    Am besten in Francorchamps wo ich am Mittwoch und Donnerstag war,den da leidet das Getriebe nicht so. ;)

    Ps. Freitag geht`s nach Zolder,wohl im Regen.
    Gruß
    Udo #
    Francorchamps (B):
    29.04 :thumbup: ,29-30.05 :thumbup: ,08.07,16-17.08.2019
    Zolder(B) :07.06.2019 :thumbup: ,
    "you have nothing to gain....nothing to prove....only to lose"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Methy62 ()