Erfahrungen mit Reifen an der SC57

  • SC57

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Erfahrungen mit Reifen an der SC57

    Guten Morgen zusammen,

    ich weiß, es gibt die Kategorie Reifen in diesem Forum aber finde nichts Aktuelles. Ich denke, ich benötige die Erfahrung von den SC57 Leuten.
    Es steht ein Reifenwechsel an, es gibt so viele unzählige Reifen und alle Hersteller versprechen was Anderes.
    Ich habe bis jetzt nur die Erfahrung mit dem Pilot Power und Pilot Power 2CT gemacht.

    Ich suche einen Reifen der für das leicht sportlichere Fahren aber auch für die tägliche Fahrt zur Arbeit geeignet ist. Somit die mittlere Lauffläche sich nicht gleich abnutzt. Bei dem Pilot Power hatte ich, dass dieser sich die Mitte doch stark abgenutzt hat.

    Habt ihr Erfahrungen was hier gut geeignet ist?
    Nasshaftung steht nicht ganz oben auf der Liste, da ich ein schön Wetter Fahrer bin ;)

    Danke für eure Hilfe.

    VG
  • Tim, nimm Dir etwas Zeit und lies Dich durch das Reifenunterforum.
    Na ja, lieber viel Zeit... :D
    Also: So richtig schlechte Reifen, mit denen man den berühmten Griff ins Klo landet, gibt es nicht mehr.
    Dafür immer mehr Spezialisierungen (Sport-/ Super-/ Hypersportpellen).
    Du willst etwas, mit dem man täglich zur Arbeit fahren, es aber auch leicht sportlich angehen lassen kann.
    Dann sind in der Tat aktuelle Tourensportreifen (der bereits angesprochene CRA3 z.B., Pirellis Angel, Dunlops Roadsmart 3 und viele mehr) eine gute Wahl.
    Ein bißchen Sport können die locker ab und halten dafür recht lange. Auch sind sie das ganze Jahr über einsetzbar, da sie auch bei Kälte und Nässe ordentlich kleben.
    Wenn Du doch zu Sportreifen tendierst, dann wären Metzelers Sportec M7 oder auch Michelins Power3 eine gute Empfehlung, da diese beiden für Sportreifenverhältnisse sehr gute Allroundmerkmale aufweisen, sprich auch bei widrigen Bedingungen (Kälte, Nässe) noch gut haften.
    Verschleissen tun sie im Vergleich zu den Tourenreifen aber etwas schneller.
    Letztendlich ist es nun Deine Wahl, aus dem riesigen Angebot das passende zu finden.
    Lies Dich also hier durch`s Reifenforum durch oder schau Dir Testseiten im Web an; ein Anhaltspunkt können auch Reifentests in einschlägigen Zeitschriften sein. Vorsicht hierbei - die Ergebnisse sind oft "herbeifinanziert". ;)
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Ein Bekannter hatte den Pirelli Angel drauf und war super zufrieden. Kann mehr als man denkt und hält auch (verhältnismäßig) ewig (>5tkm).
    Er fährt jetzt Naked und hat sich den neuen da auch drauf gezogen.
    Wie Einstein schon einst herausfand:
    Wer sich mit hoher Geschwindigkeit bewegt, altert weniger.

    Termine 2019:
    27.+28.05. Oschersleben
    01.+02.07. Hockenheim
    10.+11.08. FRT Oschersleben
  • Kevbike schrieb:

    Ein Bekannter hatte den Pirelli Angel drauf und war super zufrieden. Kann mehr als man denkt und hält auch (verhältnismäßig) ewig
    Genau das habe ich schon von recht vielen gehört - auch Fahrern von Sportbikes.
    Einer, der auf seiner Daytona wirklich fesch am Kabel zieht, schwört auf das Teil.
    Ich kann nichts dazu sagen, da ich den Angel noch nicht gefahren bin.
    Aber wenn so viele angetan von der Pelle sind, wird da schon was dran sein.
    Und wenn der Tim gemäßigt sportlich unterwegs ist und jeden Tag zur Arbeit und zurück fährt, ist der Angel sicherlich eine Überlegung wert. ;)
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Eze schrieb:

    Mahlzeit,
    so gesehen würde ein sportlicher Tourenreifen passen.
    2CT etc..mit viel Gripp am Rand.
    Gruß
    Th.
    Der Michelin Pilot Power CT2 ist über 10 Jahre im Programm. Der ist deshalb billig aber wenn man einen guten Reifen haben möchte der viel Grip hat, sicher bei Nässe ist, auch mal Rennstrecke verträgt und dabei auch noch sehr lange hält, dann sollte man schon zu einem aktuellen Reifen greifen.

    Für mich sticht da der Metzeler M7RR aus der breiten Masse der guten Reifen heraus.