Reifenfreigaben werden nicht mehr akzeptiert.

  • Sonstige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Reifenfreigaben werden nicht mehr akzeptiert.

    Hallo zusammen,

    hat schon jemand eine Empfehlung wo ich eine HU abgenommen bekomme, wo noch die Reifenfreigabe Zettel aktzeptiert werden?
    Unser TÜV Nord gehört zu den Affen die das so nicht abnehmen wollen, und habe natürlich einen 55er Querschnitt drauf gezogen

    Zur Info:

    Mopedreifen.de schrieb:

    Wichtige Information

    Jahrelang ist der TÜV-Nord gegen die Möglichkeit, mittels Reifenfreigabe oder Reifenempfehlung, eine andere als die in den Fahrzeugpapieren vermerkte Reifengröße zu benutzen, angegangen.

    Aktuell hat es den Anschein, er ist hier einen Schritt weitergekommen.

    Nächste Woche findet nochmals eine Sitzung der Fachausschüsse statt, wir hoffen dann diesbezüglich weitere, verbindliche Aussagen zu bekommen.

    Aus Haftungsgründen weisen wir aber bereits jetzt darauf hin:

    Bitte kaufen Sie, bis zur Klärung der Angelegenheit nur die Reifengrößen-Kombinationen, die in Ihren COC / ECE Papieren eingetragen sind.

    Andernfalls laufen Sie Gefahr, bei der nächsten Hauptuntersuchung, trotz vorliegender Freigabebescheinigung des Reifenherstellers, durch die Prüforgane des TÜV kein Abnahme/Plakette zu bekommen.

    Besonders betroffen sind die Motorräder die folgende Alternativgrößen mittels Freigabebescheinigung ausgewiesen haben:

    190/55R17 statt 190/50R17
    180/55R17 statt 170/60R17
    180/60R17 statt 180/55R17

    Besonders erfreulich ist, daß der TÜV sich wohl bereit erklärt, anhand der erstellten und durch den TÜV selber umstrittenen Freigabebescheinigung, zukünftig gegen ein kleines Zusatzentgelt, die Dienstleistung zu erbringen, diese Alternativgröße als zulässig einzutragen.
    (Achtung, dieser Satz könnte Ironie enthalten)

    TÜV-Alternativen für Hauptuntersuchung §29 StVZO
    KÜS, GTÜ, DEKRA
  • Aber immer im Hinterkopf behalten: wenn TÜV und Co. sich nun querstellen, könnte auch ein Gutachter bei einem Unfall auf diesen Zug aufspringen...

    01.05.18 Padborg Park SwitchEvent
    12./13.05.18 Groß Dölln MotoMonster
    26./27.05.18 Oschersleben MotoMonster
    16./17.06.18 Groß Dölln MotoMonster
    13./14.07.18 Padborg Park SwitchEvent
    28./29.07.18 Spreewaldring Trackdays4You
    02./03.08.18 Groß Dölln MotoMonster
    16./17.08.18 Sachsenring MotoMonster
    20./21.08.18 Oschersleben MotoMonster

    15./15.09.18 Padborg Park SwitchEvent
  • Tja was willst denn machen? Gutheißen kann ich den Müll auch nicht... sich aber querstellen kann verdammt teuer werden.

    01.05.18 Padborg Park SwitchEvent
    12./13.05.18 Groß Dölln MotoMonster
    26./27.05.18 Oschersleben MotoMonster
    16./17.06.18 Groß Dölln MotoMonster
    13./14.07.18 Padborg Park SwitchEvent
    28./29.07.18 Spreewaldring Trackdays4You
    02./03.08.18 Groß Dölln MotoMonster
    16./17.08.18 Sachsenring MotoMonster
    20./21.08.18 Oschersleben MotoMonster

    15./15.09.18 Padborg Park SwitchEvent
  • GTÜ hier in Sueddeutschland geht.
    Hat letzte Woche Plakette gegeben bei 140er (Reifenfreigabe Michelin) waehrend 130er eingetragen ist (bei ner 125er).
    Hab nachdem wir die Plakette bekommen haben nochmal darauf angesprochen dass es "angeblich" Probleme geben soll mit den Reifenfreigaben hat aber abwiegelnd darauf reagiert... ist im Moment noch kein Thema...