Vorstellung und wie soll, direkt Fragen :(

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vorstellung und wie soll, direkt Fragen :(

    Neu

    Hallo zusammen,

    ich höre auf dem Namen Michael oder auch Polierteufel. Polierteufel ist zwar etwas komisch aber der stammt aus der Güllepumen-Ecke, wo ich diesen Namen bekommen und auch bekannt bin.

    Ok, Güllepumpe passt hier in der CBR-Ecke nicht ganz so hin aber ja, wir (meine Frau) besitze nicht nur Güllepumpen sondern auch CBR's. (-:
    1x CBR 1100 XX
    2x CBR 900 RR SC50

    Die zweite 900er wollen wir jetzt für die Bahn umbauen. Bei der Suche nach einer Rennverkleidung bin ich über so eine Tankhaube aus GFK gestolpert. Es bietet diese (leider viel zu Weit weg von meinem Standort) zwar jemand an aber der Verkäufer meldet sich leider nicht.

    Gibt es jemanden der so eine Tankhaube verkauft bzw. gibt es Kontaktdaten/ Adressen wo man sowas erwerben kann?

    Ich wäre froh wenn mir da jemand weiter helfen könnte.

    LG
    Michael
  • Neu

    Denke du meinst die "ungarische" Verkleidung aus den Kleinanzeigen oder, denn die hätte ich für meine auch überlegt.
    Der Hersteller wäre auch für mich interessant, denn dann könnte ich bei meinem Wiederaufbau meinen geliebten "Beulentank" evtl weiterverwenden.
  • Neu

    Hey bin auch neu hier und habe mir eine sc50 angeschafft wollte mal nach euren Laufleistungen und Erfahrungen fragen wo zb die Schwächen und anfälligen stellen der Maschine liegen Danke im Voraus Grus Alex ✌
  • Neu

    Die Sc50 hat kaum Schwachstellen. Allerdings geht der Benzindruckregler kaputt. Falls der noch nie ersetzt wurde ist er altersbedingt bald faellig. Der Servomotor vom Auspuff geht kaputt ab ca. 40 000km falls noch vorhanden. Der Rest ist eigentlich wie bei jedem Motorrad. Die Zuendkerzen muss man sehr sorgsam anziehen, sonst koennen sie sich loesen. Bei der 48 000km Inspektion unbedingt das Ventilspiel pruefen und ggfls. einstellen. Oder pruefen, nachforschen ob dieses getan wurde.
    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals
  • Neu

    Habe mir die Maschine in einem gepflegten Zustand gekauft es ist kein kratzen und auch keine Beule vorhanden tüv ist neu drauf gekommen habe das überprüft was ich prüfen konnte lenkkopflager federweg geguckt ob sie trocken ist vor und nach der Probefahrt habe keine mengel entdeckt es ist jede Menge Zubehör verbaut lsl brems und kupplungsgriffe lsl rastenanlage usw habe bezahlt 2300 hat allerdings 62000 gelaufen denke ich lasse sie wohl lieber noch mal durch checken wobei ich sagen muss sie lief auch im standgaß sehr ruhig obwohl sie kalt war Danke für die schnelle Antwort
  • Neu

    Sommy schrieb:

    Denke du meinst die "ungarische" Verkleidung aus den Kleinanzeigen oder, denn die hätte ich für meine auch überlegt.
    Der Hersteller wäre auch für mich interessant, denn dann könnte ich bei meinem Wiederaufbau meinen geliebten "Beulentank" evtl weiterverwenden.
    Mit dem Verkäufer bin ich so verblieben, dass ich die die komplette Rennverkleidung gekauft habe. :thumbsup:
  • Neu

    Muschelschubser schrieb:

    Da haste bestimmt nichts falsch gemacht.
    Hat der Vorbesitzer Dir nachweisen können, was an Service gemacht wurde?


    PS: Und immer dran denken: Satzzeichen können Leben retten >: komm wir essen opa
    Ja haste recht die Rechtschreibung und ich sind nicht so gut befreundet. Ne leider ist das Service Heft nicht mehr geführt wurden, letzter Eintrag ist bei 23000 gemacht wurden. Aber man sieht das sie gewartet wurde Kette Ritzen neu selbst unter der Verkleidung war es sauber Hoffe einfach mal das er damit sorgsam umgegangen ist war ein Rentner der sie 2005 gekauft hat und die Sitzposition nun nicht mehr aushält
  • Neu

    Hallo zusammen,

    ich fahre bereits seid über 25 Jahren Motorrad und ja (Na ja, nicht ganz) nur HONDA.

    Die Güllepumpe als unverwüstlich verschriehen, ist nach 40 Jahren Laufzeit auch nichts mehr Wert. :D
    Trotz alledem gibt genug Leute die daran festhalten, um dies Motorrad weiter am Laufen zu halten.

    Die CBR-Baureihe erwischt das Alter auch! Ich hab mir vor zwei Jahren eine CBR 1100 XX für schmales Geld mit nur 23000 Km kauft aber das Jahr war eine Katastrophe!
    Ich hab zwar mit Hilfe von FB-Gruppe das Problem gefunden aber da war fast die Saison um.

    Ist auch egal, auch die anderen CBR-Baureihen wie auch die SC50 werden altern, da rann kommt man nicht herum. Pflege, ob kleine oder große CBR das ist die Hauptsache. Ach ja, jeder hat das Rennding immer warm gefahren und ja, es war nie auf der Bahn. :love: :D