Reifengrößen/ -freigabenthematik - aktueller Stand

  • So, mal ein kleines Update zum aktuellen Stand:

    Die Industrie verlangt nun Klarheit.

    Der Bundesverband Reifenhandel, der Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie und der Industrieverband Motorrad haben einen offenen Brief an den zuständigen Referatsleiter im Bundesverkehrsministerium verfaßt.

    Sie fordern eine Nachbesserung oder zumindest eine Präzisierung der im Verkehrsblatt, Heft 15 vom August durch das Ministerium vorgegebenen neuen Vorgehensweise.

    Sie betonen, daß sich die alte Regelung in der Praxis problemlos bewährt habe, fordern aber dummerweise keine Rückkehr zu diesem Vorghehen, sondern "exakte bundeseinheitliche Prüfvorgaben".

    Laut BMW - Bravo wird - zu Recht - befürchtet, daß dieser Schuß nach hinten losgehen kann, denn liberalere statt strengerer Vorgaben in der Zukunft sind doch eher die Ausnahme.

    Und genau das befürchte ich auch: Es kommt mit Sicherheit ein komplizierter Gesetzestext, der die neue Regelung "in Stein meißeln" wird.

    Warum die Industrie nicht den Arsch in der Hose hatte, für die alte, über Jahrzehnte bewährte Regelung zu kämpfen, erschließt sich mir nicht...:gruebel:

  • Es wäre für die Hersteller der Fahrzeuge, zumindest ein Großteil, die Möglichkeit ein entsprechendes Dokument zur Verfügung zu stellen um dem ganzen Hype, im Sinne ihrer Kunden, den Wind aus den Segeln zu nehmen.


    Dass die Reifen funktionieren kann man sich zum einen Denken und zum anderen hat man genug Erfahrung dass das kein Problem ist. Die Ausreden mit den Umfängen / Tacho ist mehr eine Schutzbehauptung. Im PKW Sektor ist der Bereich, der Abrollumfänge, größer wie beim Moped und in keinerlei Hinsicht ein Problem.

  • Technisch gesehen hat das ABS seine Initialisierung nach jedem einschalten der Zündung und ein paar gefahrenen Metern. Für die heutige Zeit eine simple. alte Technik eigentlich. Somit ist es auf jeder "neuen" Fahrt auf die Gegebenheiten eingestellt, aber manche bekamen das scheinbar nicht hin zu realisieren....