Firmenvorstellung

  • Ich mach ja sowas eigentlich nicht, aber diesmal möchte ich euch eine Fa. vorstellen, die mich mit ihrem Service wirklich überzeugt hat.


    Hintergrund: Ich hab hier gerage eine alte SC28 zur kompletten Renovierung (die Tauchrohre habt ihr ja schon an anderer Stelle
    gesehen). Das alte Schätzchen brauchte auch neue Bremsleitungen, die alten Gummileitungen waren schlicht fertig, begannen bereits porös zu werden.
    Stahlflex ist da die bessere Wahl, üblicherweise werden bei einer Doppelscheibe dann einfach zwei Leitungen mittels Doppelhohlschraube am Hauptbremszylinder verschraubt. Funktioniert ja auch, sieht aber..ähm...naja...aus und muss auch irgendwie verlegt, befestigt und am rumscheuern gehindert werden. Warum also nicht exakt nach Original fertigen lassen... tja, gar nicht so einfach. Ich hab bei zig
    Herstellern angefragt, aber außer "ham-wa-nich", "machen-war-nich" und "schauen sie in unsere Katalog, stellen sie sich die nötigen Teile selber zusammen und messen Sie alles aus" kam da erstmal nichts. Ich wollte schon aufgeben, da kam ich an die Fa. probrake aus Teningen.
    Ein netter Hr. der sich am Tel. als "Jens" vorstellte, zeigte sich interessiert und bot mir an das Originalteil einfach einzuschicken, "das
    bekämen sie schon hin". Gesagt, getan, nach einer Woche war die Einzelanfertigung da, alles passt... und als Sahnehäubchen auch noch mit ner ABE. Hammerservice!!


    So siehts unmittelbar vor der Montage aus:


    Drei Einzelleitungen, zwei Alu-Verteiler, die mittlere Stahl-Leitung ist
    original, der fehlt ja auch nichts und sie wurde weiterverwendet.



    Ist natürlich teurer als die 2-Leitungsvariante... aber mir gefällt das Welten besser.

    Bilder

    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)

    Einmal editiert, zuletzt von Dr.Fireblade ()

  • Coole Sache wenn die nach Muster anfertigen.
    Ich glaube dann werd ich mir mal ne Orginalleitung für die SC 50 besorgen und die dort Hinschicken, die verbaute Stahlflex ( Vorbesitzer) hat da irgendwas dran genagelt, Hauptsache Stahlflex. Scheuert jetzt schön am Standrohr. :tougue:


    Hier noch der link von den Jungs
    https://www.probrake.de

    Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko,wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden.
    ( Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat in seinem Beschluss zur Motorradsicherheit.)

  • Sag bitte meinen Namen nicht sondern dass dus hier im Forum gelesen hast....

    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)

  • Auf keinen Fall, ich weiß ja garnicht wie Du heißt Michael. :dumdiedum:

    Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko,wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden.
    ( Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat in seinem Beschluss zur Motorradsicherheit.)

  • Sc 33 ist anders soweit ich mich jetzt erinnere. Die hat dieses Blech vor der Gabelbrücke glaub ich nicht mehr, aber das kann eine Besonderheit meiner eigenen sein :)
    Hab grad nachgesehen, die 98er hats jedenfalls nicht mehr, 96er bin ich nicht 100% sicher. Bei der 96er sollte es aber genau so passen. MAn kann an den Verteilern noch bissle Langloch feilen wenns knapp wird.
    98er braucht aber einen längeren Schlauch zum Hauptbremszylnder.

    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)

    Einmal editiert, zuletzt von Dr.Fireblade ()

  • Für die 92-93er SC28 haben sie nun definitiv die Maße. .....aber wie gesagt, ich wüsste nicht warum das bei der SC33 nicht auch klappen soll.
    Ich würd nur sicherheitshalber ein Original hinschicken... wenn sie sowas schon anbieten.


    Hab das bei meiner SC33 damals auch so in der Art gelöst, da brauchte ich allerdings zig Versuche bis die Leitung zwischen den Verteilern passte, die ist bei mir auch Stahlflex.

    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)