ABM Multiclip Tour

  • Ich habe mich zwar schon mit der Suchfunktion durchs Forum gearbeitet, aber trotzdem keine wirkliche Antwort gefunden.

    Ich spiele mit dem Gedanken, mir für die nächste Saison die ABM Multiclip Tour (40-70mm) anzubauen (Superbikeumbau schließe ich noch wegen der grausel

    igen Optik aus!). Jetzt treten folgende Fragen auf:


    1. Es gibt einmal die Ausführung MC50 mit der Gabelklemmschelle 4 cm hoch und die Ausführung MC50 S, wo die Klemmschelle nur 3 cm hoch ist. Muss ich die S Version montieren (der serienmäßige Federring unter der Klemmung bleibt bestehen), oder kann ich auch die normale Version (Federring entfällt) montieren?


    2. Würde mir die S Version noch einen cm nach oben verhelfen, oder ist da sowieso kein Platz mehr zur Verkleidung?




    3. Kann man die Klemmung weiter nach hinten montieren, so das die Stummel näher am Fahrer sind?


    Wäre schön, wenn jemand genaue Bilder im montierten Zustand hätte.


    Gruß Markus


    37129365ul.png

  • 1. Es gibt einmal die Ausführung MC50 mit der Gabelklemmschelle 4 cm hoch und die Ausführung MC50 S, wo die Klemmschelle nur 3 cm hoch ist. Muss ich die S Version montieren (der serienmäßige Federring unter der Klemmung bleibt bestehen), oder kann ich auch die normale Version (Federring entfällt) montieren?

    Kannst beide montieren, der Federring ist eigentlich nur Montagehilfe.

    2. Würde mir die S Version noch einen cm nach oben verhelfen, oder ist da sowieso kein Platz mehr zur Verkleidung?

    Das kann man wegen der vielfältigen Einstellmöglichkeiten pauschal nicht sagen. Allerdings kannst du tatsächlich davon ausgehen, dass du keine fahrtaugliche Einstellung finden wirst, wo die Stummel oben nicht an die Verkleidung stoßen, womit die Einstellmöglichkeiten dann doch wieder recht begrenzt sind.

    3. Kann man die Klemmung weiter nach hinten montieren, so das die Stummel näher am Fahrer sind?

    Ja geht, aber der Lenker wird so breit, dass das Fahrgefühl sehr gewöhnungsbedürftig ist.


    39575772e8195cabd28b574c81602fc54ef5c96bfd8a26c18f9dbfa874528cfef267789d.jpg


    ... remember the times, when sex was safe and bikes were dangerous?

  • Ok, käme auf einen Versuch an. Ich nehme an das Fahrverhalten mit Superbikelenker ist um Welten besser, oder? Musstest Du etwas umbauen, oder waren die Kabel / Züge und Bremsschläuche lang genug?

  • Ich nehme an das Fahrverhalten mit Superbikelenker ist um Welten besser, oder?

    Nein, SB-Lenker ist zumindest für mich, mit 1,84m nicht besser. Der kommt zu nahe an den Körper, die Position der Fußrasten stimmt dafür auch nicht und ich sitze dann immer mit einem Hohlkreuz am Bike.

    Musstest Du etwas umbauen, oder waren die Kabel / Züge und Bremsschläuche lang genug?

    Die Züge sind alle lang genug. Schlimmstenfalls musst du das Hupenkabel verlängern und den Kupplungszug einer CB Sevenfifty montieren.

    Ok, käme auf einen Versuch an.

    Besser als mit einem ABM-Multiclip kriegst du's nicht hin, außer mit einem anderen Motorrad.

    ... remember the times, when sex was safe and bikes were dangerous?

  • Nein, SB-Lenker ist zumindest für mich, mit 1,84m nicht besser. Der kommt zu nahe an den Körper, die Position der Fußrasten stimmt dafür auch nicht und ich sitze dann immer mit einem Hohlkreuz am Bike.

    Die Züge sind alle lang genug. Schlimmstenfalls musst du das Hupenkabel verlängern und den Kupplungszug einer CB Sevenfifty montieren.

    Besser als mit einem ABM-Multiclip kriegst du's nicht hin, außer mit einem anderen Motorrad.

    Danke Dir für die Auskünfte. Dann werde ich es mit den ABM Stummeln mal probieren. Vielleicht hat ja jemand hier im Forum gerade etwas kostengünstiges anzubieten.

    Gruß Markus

  • Vielleicht hat ja jemand hier im Forum gerade etwas kostengünstiges anzubieten.

    Die 50er Klemmung oben, haben so gut wie alle Japaner! Du kannst also ruhig auch bei den R1en und Gixxern suchen ...;)

    Nachtrag:

    Musstest Du etwas umbauen, oder waren die Kabel / Züge und Bremsschläuche lang genug?

    Grundsätzlich lässt sich der Multiclip klarerweise auch so verbauen, dass er dem Originallenker entspricht - damit sind von vorn herein keine Änderungen notwendig. Das ist klarerweise nicht Sinn der Sache, ist aber im Gegensatz zum SB-Lenker ein ungemeiner Vorteil, weil's beim SB-Lenker nur passt, oder nicht passt.


    Beim Multiclip kannst du mit den originalen Längen schauen, ob du eine passende Einstellung findest und ggf. Zug/Schlauch/Kabel ändern, wo du's eben brauchst.

    Aber Vorsicht bei den Bremsleitungen!

    Solange die Gabel mit dem Fahrzeuggewicht belastet ist, mag möglicherweise alles ganz gut aussehen, aber man darf keinesfalls auf den Negativfederweg (Weg beim Ausfedern der Gabel) vergessen, der etwa 4cm beträgt und dem die Länge der Bremsleitungen den entsprechenden Platz geben MUSS!

    ... remember the times, when sex was safe and bikes were dangerous?

    Einmal editiert, zuletzt von erixx ()

  • Die 50er Klemmung oben, haben so gut wie alle Japaner! Du kannst also ruhig auch bei den R1en und Gixxern suchen ...;)

    Nachtrag:

    Grundsätzlich lässt sich der Multiclip klarerweise auch so verbauen, dass er dem Originallenker entspricht - damit sind von vorn herein keine Änderungen notwendig. Das ist klarerweise nicht Sinn der Sache, ist aber im Gegensatz zum SB-Lenker ein ungemeiner Vorteil, weil's beim SB-Lenker nur passt, oder nicht passt.


    Beim Multiclip kannst du mit den originalen Längen schauen, ob du eine passende Einstellung findest und ggf. Zug/Schlauch/Kabel ändern, wo du's eben brauchst.

    Aber Vorsicht bei den Bremsleitungen!

    Solange die Gabel mit dem Fahrzeuggewicht belastet ist, mag möglicherweise alles ganz gut aussehen, aber man darf keinesfalls auf den Negativfederweg (Weg beim Ausfedern der Gabel) vergessen, der etwa 4cm beträgt und dem die Länge der Bremsleitungen den entsprechenden Platz geben MUSS!

    Gut, dass Du den Negativfederweg erwähnst hast. Hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Ich habe schon nur nach dem Klemmungsdurchmesser und Tour-Version gegoogelt, aber das gebraucht Angebot ist sehr bescheiden bzw. nicht gerade Preisgünstig. Komme leider nicht in den Marktplatz rein, sonst hätte ich schon mal eine Suchanfrage gestellt.

  • ... das gebraucht Angebot ist sehr bescheiden bzw. nicht gerade Preisgünstig.

    Unter 200€ sind die i.d.R. nicht zu bekommen: https://www.willhaben.at/iad/k…-lenkerstummel-338698720/

    Aber für eine gebrauchte SB-Brücke mit SB-Lenker kommst du i.d.R. auch auf 150€. Ich finde der Fuffi Differenz zahlt sich aus, bzw. ist im Verhältnis zum Neupreis sogar günstiger!

    ... Komme leider nicht in den Marktplatz rein ...

    Der ist sozusagen ein eigenes Forum - du musst dich dort nochmal neu anmelden.

    Erich, das sieht ja brutal breit aus auf dem bild. Da geht doch noch was schmaler, von den armaturen/gummis her?

    Nachdem ich sie das erste Mal montiert hatte, wollte ich gleich mal testen, wie sich das fährt, wenn ich sie auf "ultra-bequem" einstelle.

    ... es war fürchterlich ... (-:


    Ich bin dann relativ schnell bei einer normalen Montageposition angekommen, habe die Armaturen ganz zusammengeschoben und den Überstand an den Lenkrohren abgeflext. Für den Straßen- / Rennstreckenbetrieb verstelle ich nur mehr die Ausleger auf maximal rauf, bzw. runter:


    65673899b8be433f54ad76df1e8012e66052ba3d03cbe6182d47a1219ec55eb65e60daca.jpg

    PS: Sorry für das "Zombi-Bild", die Innenverkleidung und die Abdeckungen sind mittlerweile wieder montiert ... :dumdiedum:

    Auch den Blechwinkel für's Navi habe ich mir erst im Urlaub drangebastelt, weil ich zuvor nicht daran gedacht hatte. Ist sonst nicht meine Art so rumzumurksen. Die Blicke der Nachbarn der anderen Ferienbungalows waren jedenfalls sehenswert, als ich die Flex angeworfen hatte. Zu meiner Überraschung hat's auch der Leitungsschutz geschluckt ... :tot_lach:

    ... remember the times, when sex was safe and bikes were dangerous?

    8 Mal editiert, zuletzt von erixx ()

  • CBR555

    Ich hatte die SC44 mit original Stummel gefahren und dann umgebaut auf die LSL Tour Match, die Erhöhung war meine ich 40mm nach oben + seitlich etwas einstellbar, er war das Maximum was mit den original Zügen ging.


    Die Sitzposition war dadurch aufrechter, jedoch der Kontakt zum Vorderrad deutlich schlechter.


    Habe dann nach ein paar Monaten wieder umgerüstet auf original Stummel.


    Ich hatte auch die SC33 und die SC50 mit Superbikelenker. Die SC33 ohne Verkleidundskürzung somit war der Lenker etwas zum Fahrer gerichtet, das Gefühl zum Vorderrad war nicht der Knaller, das Handling war ok.


    Bei der SC50 war die Verkleidung ein wenig gekürzt und ein flacher Superbikelenker montiert. Der Kontakt zum Vorderrad war nicht so gut wie mit Stummel aber durchaus gut, auch Rennstrecke ging ;)


    Trotzdem muss ich erwähnen dass alle drei Umbauten nicht das wirklich wahre waren, die Umbauten passen nie 100%ig zum Rest vom Bike, Thema Ergonomie!


    Bin daher schon vor langem auf Nakes Bikes umgestiegen


    Grüße

    klaf

  • Ich habe auch bereits folgende Bikes auf SBK-Lenker umgebaut.


    Honda CBR1000RR - SC57 (BJ06), fahre nur alleine mit dem Bike

    fährt sich für mich einfach super - auch finde ich die Rückmeldung vom VR auch sehr gut

    Gabelumbau: Wilbers

    Federbein: Wilbers

    Reifen: Bridgestone RS10 und S20EVO wobei der S20EVO mir auf der Straße besser gefällt!



    Honda CBR1100XX - SC35 (BJ06), fahre ca. 95% zu zweit mit dem Bike inkl. Top-Case

    fährt sich für mich einfach super - auch finde ich die Rückmeldung vom VR auch sehr gut

    Gabelumbau: Wilbers

    Federbein: Wilbers

    Reifen: Dunlop Roadsmart I/II/III - alle TOP



    Ich habe hier den direkten Vergleich, wenn auch etwas extrem da die auf die Renstrecke umgebaut ist (Stummel tiefer wie Serie)

    Honda CBR1000RR - SC57 (BJ07) - nur alleine, nur Rennstrecke ;)


    Gabelumbau: Öhlins Stage 4

    Federbein: Öhlins

    Reifen: Bridgestone V02 - Slick


    Ich bin mit dem SBK-Lenker Umbau sehr zufrieden, auch was die fahrbarkeit der Motorräder betrifft!


    Tom#624