Vorstellung - ContiRoad und ContiSportAttack 4

  • Conti hat ja mehrere Reifen für die kommende Saison neu vorgestellt.

    Die 2 interessantesten dürften sein:

    1. der ContiRoad sein, ein Tourensportreifen preislich unterhalb des ContiRoadAttack 3.

    2. der ContiSportAttack 4, die Weiterentwicklung des Hypersportreifen ContiSportAttack 3.


    So sieht der ContiRoad aus:



    Wichtigste Eigenschaften:

    Agiles Handling

    Komfortables Touren

    Lange Lebensdauer

    Schnelles warm fahren

    Viel Grip auch beim sportlichen Fahren

    Lieferbar in den "normalen" Größen bis 190/55 ZR 17


    Und so sieht der ContiSportAttack 4 aus:


    Größerer "Latsch" in extremer Schräglage

    Schnelleres warm fahren

    Besseres Handling bei Nässe

    Auch für den Rennstreckenbetrieb wenn man noch nicht mit Reifenwärmern fährt.

    Lieferbar bis zur Reifengröße 200/55 ZR 17

  • Ich fahre nach einem Satz RoadAttack2 EVO zwischenzeitlich den 3ten Satz RoadAttack3 und bin mit dem sehr glücklich.

    Sollte der neue Road das gleiche Schräglagengefühl bei mehr Km Leistung zustande bringen wäre das ne Wucht.

    Man spricht gerne darüber daß die Reifen teuer sind wenn mir aber das Gefühl fehlt und ich dadurch mal im Dreck liege ist ohne daß ich persönlichen Schaden mit bedenke viel mehr Geld hin weshalb ich warscheinlich beim 3er beleiben werde zumindest so lange bis es über den Road Erfahrungsberichte gibt wobei die ja manchmal sehr subjektiv sind.

    Grüße Michael
    allzeit gute Fahrt und immer heile ankommen :thumbsup:


    In meinem Alter muß ich nicht jedem in jeder Kurve hinterher "schießen" :schildgroete:
    Es steht mein Spaß im Vordergrund :wavey:

  • Ich bin ja bekennender Conti Fan, auch wenn ich jetzt gerade einen S21 fahre.


    Mein Grund für den Wechsel auf den S21 war, dass der Sport Attack 3 auf der Rennstrecke, sobald es heißer wurde, schnell mal eingeknickt ist (Vor allem im Sommer bei über 30° und harter Gangart). Die Folge waren starke Walkbewegungen beim Beschleunigen und dadurch ein Verlaust an Vertrauen und ein paar Hinterradslider. Das kann der S21 mit seiner ultrastabilen Karkasse besser, wenn auch nicht perfekt. Auf der Landstraße ist der Sport Attack 3 allerdings für mich die klar bessere Wahl im Vergleich zum S21 (Contis sind überhaupt auf der Landstraße der absolute Wahnsinn) da er mir extrem viel Vertrauen vermitteln konnte, und im Landstraßentemperaturbereich wahnsinnig viel Grip bietet (aber nicht wirklich spürbar mehr wie der Road Attack 3 - für mich die absolute Nr.1 wenn es nur um die Landstraße geht, dort hat der Sport Attack 3 keine Vorteile). Ein weiterer Nachteil des SportAttack 3: Laufleistung bei mir <2000km mit 2 Trackdays (kein Witz). Wird ihm zu heiß baut er sehr schnell ab.


    Ich wäre ja stark versucht den Sport Attack 4 zu probieren, denke aber dass für mein Anforderungsprofil (ab und zu ein Trackday, dafür gemütlicher auf der Landstraße) der ContiRaceAttack 2 Street möglicherweise die bessere Wahl ist. Der wurde auch neu vorgestellt (In 3 Mischungen: Street, Medium, Soft). Ich bin mir nur nicht sicher ob ich wirklich den Sprung zu einem Hypersportreifen wagen soll und ob ich mir damit nicht den Landstraßenspaß zu sehr vermiese...

  • Eine längere Lebensdauer beim Sport Attack wäre schon toll, fahre aktuell wieder den Sport Attack 2 und befürchte das nach gut 2.000km unsere Wege sich wieder trenne werden...


    Grüße

    klaf