"Medinose" für Allergiegeplagte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "Medinose" für Allergiegeplagte

    Leutz,

    für die Allergiker unter den Bikern vielleicht interessant: "Medinose" - ein kleines Gerät, das die Allergiesymtome mittels Rotlicht (eingebracht über zwei LED-Sonden) direkt in der Nase bekämpfen soll. Ich mein' Rotlicht-Behandlung kenne ich bisher nur äußerlich (durch die großen Rotlicht-Lampen). Das hat eigentlich bei mir immer ganz gut gefunzt.

    Habe auf einer Verbraucherbewertungs-Site zu diesem Gerät Gutes gelesen (allerdings nur zwei Beiträge) und mir auch so'n Teil zugelegt.
    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Gerät gemacht?!

    Ich mein' ich habe seit Jahren massiv mit Allergie zu kämpfen, bin seit Jahren in Behandlung (alles Mögliche mit OP, Spritze etc.) und daher wollte ich auch diese Möglichkeit halt einfach 'mal ausprobieren.

    Erfahrungswerte erbeten ...


    Gruß
    Onkel
    Merke: Wenn es beim Moppertzfahren plötzlich blitzt: :foto:
    ... muss das noch lange kein Gewitter sein ... !

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Onkel Hotte ()

  • RE: "Medinose" für Allergiegeplagte

    Also meiner Freundin hat es nicht wirlich viel gebracht. Da hätten wir uns das Geld sparen können. Aber jeder Mensch reagiert anders und wenn es Dir geholfen hat. :perfekt3: Ist schon Sch..... mit dem ganzen Allergien-Mist, gerade als Motorradfahrer. :biker:
    :peace:
    ;)Der Nurgeradeausschnellfahrer :)
  • jedes jahr wird zu dieser zeit ein wundermittel gegen heuschnupfen gehyped!
    rotlicht kennen die menschen schon seit jahrhunderten, warum ausgerechnet jetzt steckt sich das mal jemand in die nase und erhält unbeschwerdheit?

    what do you mean "flash gordon approaching"?
  • Krass, wie lange es schon Strom und Rotlicht-Lampen gibt... :O

    Medinose gibt es seit wenigen Jahren.
    Müsstest irgendwo im Netz auch eine Studie dazu finden können.
    Nach meiner Erinnerung konnte da keine besondere Linderung nachgewiesen werden, hatte aber immerhin auch keine Nebenwirkungen :D