!!! An alle ARCOR - Nutzer - es wird ZENSIERT !!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Original von spl4sh3r
    haha wie geil :D --> arcor against p0rn!!

    but arcor sponsors p0rn!! :D


    Soviel dazu !






    Damit uns das Lachen nicht vergeht:

    =) =) =) youtube.com/watch?v=eWEjvCRPrCo =)=)=)


    Zeichen oder Haltgebot eines Polizeibeamten nicht befolgt - 50 €/3 Pkt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dr.Mock ()

  • Zum Glück bin ich bei Alice. Und wieder alles richtig gemacht. =)

    Internet ohne Pornoseiten?? Das ist wie ne Blade ohne Motor! - Das geht nicht!! :oh_man: :dumdiedum:
    :yeh:
    Auf nem Hügel nahe Bützow steht ein Haus aus Holz und Stein, dort verbracht ich meine Jugend ohne Licht und Sonnenschein ----- eines Tages kam ein Schliesser und der sagte du bist frei, tausend Tränen in den Augen, meine Knastzeit war vorbei ----- immer wieder, immer wieder, immer wieder FCH Fußballterror und Randale, immer wieder FCH!
  • Salve!

    Wenn sich die Kids das Zeugs nimmer im Netz anschauen, finden sie andere Wege. Als wir noch klein waren, gab's das "Internet für jedermann" noch gar nicht. Wir wussten trotzdem wo wir "naggische Weiber" anschauen konnten:
    Bei dem Typ, der seine "Wochenends", "Schlüssellochs" usw. brav in der grünen Tonne entsorgte; beim großen Bruder des Kumpels der Pornofilme versteckt hatte usw.
    Das alles war auch "verboten" und was passierte ? Genau das Gegenteil. Wir wollten das sehen, WEIL es ja verboten war.

    Eine Zensur halte ich da für sinnvoll, wo es wirklich krank wird: Kinderpornographie ! Das hat nix mehr mit "etwas ausgefallenerem Sexempfinden" o.Ä. zu tun.

    Man wird immer mehr eingeschränkt und das find ich zum Kotzen. Aber den Herren war ein dummer Lakai ja schon immer lieber als ein selbstständiger Bürger.
    Freiheit bedeutet nun mal auch, sich mit Problemen auseinandersetzen zu müssen, die man ohne Freiheit nicht hat - zumindest nicht offiziell.

    Greetz, Ray
    .: In the dry winds of summer, we were sharpening the blades :.
  • Original von Ray
    Salve!

    Wenn sich die Kids das Zeugs nimmer im Netz anschauen, finden sie andere Wege. Als wir noch klein waren, gab's das "Internet für jedermann" noch gar nicht. Wir wussten trotzdem wo wir "naggische Weiber" anschauen konnten:



    Genau! Wusste ja das halbe dorf das die fast immer Punkt 18,45 Uhr nach dem stall Ausmisten Duschen ging......! 8)

    Mfg Thorsten!! =)
    Spätbremser
  • Stellt euch vor nen 16 Jähriger schnappt sich die Schlüssel seines Blade-Dad's. weil er auf dieser Seite gelesen hat dass es einfach nur geil ist diese zu fahren???

    Ich bin für ne Sperrung :lol:

    PS: bin selbst [SIZE=7]h[/SIZE]AR[SIZE=7]d[/SIZE]COR[SIZE=7]e[/SIZE] Kunde und es regt mich auf...
  • Original von virtuaHGO
    Stellt euch vor nen 16 Jähriger schnappt sich die Schlüssel seines Blade-Dad's. weil er auf dieser Seite gelesen hat dass es einfach nur geil ist diese zu fahren???


    Dein Argument zieht leider nicht, denn folgerichtig müsste es dann heissen, der Betreiber der Tiefgarage (Arcor) in der deine Blade steht, hat den Schloß gewechselt, denn es könnte ja ein 16 jähriger an die Blade ran kommen.
  • hatte grad ein telefonat mit einem arcor-mitarbeiter.
    die arme sau hat sich jetzt ganz schön was anhören müssen.... :dumdiedum:

    also, angeblich besteht KEIN sonderkündigungsrecht.
    is mir jetzt auch zu dumm gewesen mit dem knecht weiter zu diskutieren, der kann ja nix dafür dass sein arbeitgeber scheisse baut.
    deswegen wollt ich meinen ärger auch nicht an dem auslassen

    mal sehen wie sich die sache entwickelt, wenn das erst der anfang war bin ich spätestens nach laufzeitende von dem laden weg :motz:
    grüßle

    Dirkman
    ( Ich hab auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem! )
  • Was die sagen, und was rechtens ist, ist ja nciht immer dasselbe.

    Fakt ist, dass Du einen Vertrag abgeschlossen hast, der Dir vollen Zugang zum Netz gewährt, und der jetzt von deinem Anbieter durch Eigenverschulden eingeschränkt wurde. Somit erfüllt Arcor nicht mehr den geschlossenen Vertrag. Ergo kannst Du fristlos kündigen. Da brauchst Du kein Sonderkündigungsrecht.
    So sehe ich das.

    Gruß... Meik
  • Also mal im ernst, was regt man sich eigentlich drüber auf. Sollten die Betreiber der angebotenen Seiten davon Wind kriegen wird die Domain vermutlich eh geändert. Oder ne 2te macht auf oder oder oder... Ausserdem gibts ja wohl genug Ausweichseiten für diejenigen die es brauchen.
  • Original von Dirkman
    hatte grad ein telefonat mit einem arcor-mitarbeiter.
    die arme sau hat sich jetzt ganz schön was anhören müssen.... :dumdiedum:

    also, angeblich besteht KEIN sonderkündigungsrecht.
    is mir jetzt auch zu dumm gewesen mit dem knecht weiter zu diskutieren, der kann ja nix dafür dass sein arbeitgeber scheisse baut.
    deswegen wollt ich meinen ärger auch nicht an dem auslassen

    mal sehen wie sich die sache entwickelt, wenn das erst der anfang war bin ich spätestens nach laufzeitende von dem laden weg :motz:


    Vermutlich wird das mit dem Sonderkündigungsrecht nix, weil

    Zitat AGBs:

    "6.3 Der Kunde haftet Arcor für Schden, die durch Verstöße gegen
    seine sich aus den Ziffern 6.1 und 6.2 ergebenden Pflichten
    entstehen und stellt Arcor von diesbezüglichen Ansprchen
    Dritter frei. Dies gilt nicht, wenn er den Verstoß nicht zu
    vertreten hat. Dem Kunden obliegt der Nachweis, dass er den
    Verstoß nicht zu vertreten hat. Arcor ist berechtigt, den
    Zugang zu einem Angebot, das einen rechts- oder
    sittenwidrigen Inhalt aufweist, jederzeit ohne vorherige
    Ankündigung zu sperren."


    Um euch "arcor-nutzern" , den Tag einwenig zu verschönern oder zu vers*uen :gruebel:

    könnt Ihr euch hier: 75.126.183.206/ die Startseite, von Platz 17 der meist besuchten Seiten (aus Deutschland) anschauen.

    für alle die mit ihrer hosts-datei umgehen können, gibt es dann auch den Rest :flüster:


    Zeichen oder Haltgebot eines Polizeibeamten nicht befolgt - 50 €/3 Pkt.
  • Geht doch wieder bloss um Kohle (wie fast immer)...

    Zitat GMX:

    Auf Antrag eines deutschen Porno-Portals sperrt Arcor für 2,4 Millionen Nutzer US-Sexseiten. Begründung: Die Angebote missachten deutsche Jugendschutz-Regeln. Hintergrund: Etablierte Erotik-Anbieter leiden weltweit unter zwielichtiger Web-Konkurrenz - und wehren sich.

    Den kompletten Text gibt's [URL=http://portal.gmx.net/de/themen/digitale-welt/internet/web-trends/4615168-Porno-Anbieter-kaempfen-gegen-Web-Konkurrenz,cc=000007148100046151681mQP56.html]HIER[/URL]
    Saludos......... Pavel 8)

    "Four wheels move the body. Two wheels move the soul."
  • Servus,

    ich muß jetzt zu diesem Thema unbedingt meinen Senf dazugeben, weil ich (fast) keine einzigen von euch verstehen kann.

    1. Arcor musste die Seiten sperren, weil es eine einstweilige Verfügung gibt.

    2. Das ist absolut richtig und gut, daß die Seiten gesperrt sind. Pornos sind vielleicht recht und schön, aber eben nicht für Kinder.
    Und gerade deshalb gibt es in Deutschland ein Jugendschutzgesetz (Gottseidank!!), das eben ALLEN Anbietern, egal ob DVD-Laden oder Internetanbieter, vorschreibt, daß sie nur verkaufen, leihen oder zeigen dürfen, wenn der Kunde bewiesen hat, dass er Volljährig ist.
    Im Laden wird der Ausweis verlangt, was wohl keiner kritisiert. Im Netz braucht man dann eben dieses umständliche Verifizier-Verfahren.

    Und genau da gehts los. Wenn ein ausländischer Händler in Deutschland was verkaufen will, hat er sich gefälligst an die deutschen Gesetze zu halten.
    Und diese Anbieter, die irgendwo sitzen, scheren sich einen Dreck um deutsche Gesetze.
    Also sollen sie ihre Waren auch nicht hier verkaufen oder anbieten dürfen.

    Warum soll dieser Grundatz, der für Holländische Blumen (oder Cannabis)-Händler, für polnische Autohändler oder italienische Fliesenleger gilt jetzt plötzlich nicht mehr gelten?

    Wie gesagt, ich kann eure Haltung nicht verstehen.
    Ich finds super, dass da endlich mal was gesperrt wurde, auch wenn es nur die Spitze des Eisberges ist.
  • Original von Paulsson
    Servus,

    ich muß jetzt zu diesem Thema unbedingt meinen Senf dazugeben, weil ich (fast) keine einzigen von euch verstehen kann.

    1. Arcor musste die Seiten sperren, weil es eine einstweilige Verfügung gibt.

    2. Das ist absolut richtig und gut, daß die Seiten gesperrt sind. Pornos sind vielleicht recht und schön, aber eben nicht für Kinder.
    Und gerade deshalb gibt es in Deutschland ein Jugendschutzgesetz (Gottseidank!!), das eben ALLEN Anbietern, egal ob DVD-Laden oder Internetanbieter, vorschreibt, daß sie nur verkaufen, leihen oder zeigen dürfen, wenn der Kunde bewiesen hat, dass er Volljährig ist.
    Im Laden wird der Ausweis verlangt, was wohl keiner kritisiert. Im Netz braucht man dann eben dieses umständliche Verifizier-Verfahren.

    Und genau da gehts los. Wenn ein ausländischer Händler in Deutschland was verkaufen will, hat er sich gefälligst an die deutschen Gesetze zu halten.
    Und diese Anbieter, die irgendwo sitzen, scheren sich einen Dreck um deutsche Gesetze.
    Also sollen sie ihre Waren auch nicht hier verkaufen oder anbieten dürfen.

    Warum soll dieser Grundatz, der für Holländische Blumen (oder Cannabis)-Händler, für polnische Autohändler oder italienische Fliesenleger gilt jetzt plötzlich nicht mehr gelten?

    Wie gesagt, ich kann eure Haltung nicht verstehen.
    Ich finds super, dass da endlich mal was gesperrt wurde, auch wenn es nur die Spitze des Eisberges ist.


    Also findest du es auch gut wenn das Internet (dre Rest des Eisberges) komplett abgeschafft wird?

    Sorry, aber du hast unsere Argument "Sperrung ist aus Prinzip Bullshit" nicht verstanden.

    p.S. Schick deine Kinder besser nicht zur Schule, dort werden täglich Pornos, Happy-slapping-Filme und illegal runtergeladene Klingeltöne getauscht und gezeigt. :D
    Gruss Ray



    Hier steht grad nix!