"Klartext"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Original von Digit_AL
    die politik sollten wir hier draussen lassen. es wird sich schon genug gefetzt.



    Warum wird sich gefetzt? Weil Leute nicht fähig sind miteinander umzugehen...!
    Wird sich bestimmt wieder in einer Antwort bestätigen...!
    Warum nicht in diesem Thread? Ist doch Small Talk.

    Gruss racer33

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von racer33 ()

  • Politik ist eine Hure, und die macht es nunmal für Geld. Selbst Dinge die sie manchmal nicht will!

    Wenn das Land von selbstdarstellersichen, teilweise höchst unkompetenten Gestalten regiert wird.....so müssen wir das eben ertragen. Wir haben ja die Freiheit....ähm Wahlfreiheit......und können selbst bestimmen wer uns verarscht.


    Mehr sog i net :D
    Wenn wir furzen riecht es nach Blumen! Willkommen bei Honda! ;)
  • so ist es.
    jeder der ahnung hat geht in die wirtschaft und jeder der sein ego selbstverwirklichen will in die politik.
    leider gibt es viel zu wenig, wenn überhaupt, menschen die erstens was vom regieren verstehen, zweitens aus reinem idealismus was für dieses land und seine menschen tun wollen und drittens sich nicht von der macht des kapitalismus und der angst vor der nächsten wahl führen lassen sondern auch richtige aber unbeliebte ziele bis zum ende durchsetzen.

    na toll, jetzt diskutier ich doch los.
    :tougue:
    Exbiker und Bladeveteran :P
  • Original von Digit_AL
    so ist es.
    jeder der ahnung hat geht in die wirtschaft und jeder der sein ego selbstverwirklichen will in die politik.
    .....
    na toll, jetzt diskutier ich doch los.
    :tougue:


    Aha? :D Und was ist mit Typen wie Mehdorn (Deutsche Bahn - vorher Heidelberger Druckmaschinen), Dürr, Ackermann ("Victory-Ackermann" - Deutsche Bank), Peter Hartz(IV) (vorher VW), nicht zu vergessen Jürgen Schrempp (Daimler-Benz, hat mir der Fusion mit Chrysler 'nen richtig teuren Bock geschossen), Zumwinkel (Deutsche Post AG)..... .

    Wer mag, kann diese "Negativ-Liste" von denen, die "Ahnung haben und nicht ihr Ego selbstverwirklichen wollen" gerne vervollständigen.... .

    Ganz ohne Streit....

    ;)
  • Original von Frau Holle
    Original von Digit_AL
    so ist es.
    jeder der ahnung hat geht in die wirtschaft und jeder der sein ego selbstverwirklichen will in die politik.
    .....
    na toll, jetzt diskutier ich doch los.
    :tougue:


    Aha? :D Und was ist mit Typen wie Mehdorn (Deutsche Bahn - vorher Heidelberger Druckmaschinen), Dürr, Ackermann ("Victory-Ackermann" - Deutsche Bank), Peter Hartz(IV) (vorher VW), nicht zu vergessen Jürgen Schrempp (Daimler-Benz, hat mir der Fusion mit Chrysler 'nen richtig teuren Bock geschossen), Zumwinkel (Deutsche Post AG)..... .

    Wer mag, kann diese "Negativ-Liste" von denen, die "Ahnung haben und nicht ihr Ego selbstverwirklichen wollen" gerne vervollständigen.... .

    Ganz ohne Streit....

    ;)


    Ich möchte noch Jesus, oder wars Judas, anfügen.

    (-:
    Gruss Ray



    Hier steht grad nix!

  • Original von Frau Holle
    Original von Digit_AL
    so ist es.
    jeder der ahnung hat geht in die wirtschaft und jeder der sein ego selbstverwirklichen will in die politik.
    .....
    na toll, jetzt diskutier ich doch los.
    :tougue:


    Aha? :D Und was ist mit Typen wie Mehdorn (Deutsche Bahn - vorher Heidelberger Druckmaschinen), Dürr, Ackermann ("Victory-Ackermann" - Deutsche Bank), Peter Hartz(IV) (vorher VW), nicht zu vergessen Jürgen Schrempp (Daimler-Benz, hat mir der Fusion mit Chrysler 'nen richtig teuren Bock geschossen), Zumwinkel (Deutsche Post AG)..... .

    Wer mag, kann diese "Negativ-Liste" von denen, die "Ahnung haben und nicht ihr Ego selbstverwirklichen wollen" gerne vervollständigen.... .

    Ganz ohne Streit....

    ;)



    @ Frau Holle

    Es gibt doch noch ein paar Leute in diesem Forum mit Grips, das freut mich ungemein, da lassen sich die "Anderen" aushalten...grins!

    Und, eine Streit-Diskussion ist besser als eine hohle Birne, so fern sie sachlich geführt werden, nur dazu sind viele nicht mehr fähig...!


    Gruss racer33

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von racer33 ()

  • @racer33:

    Also - meine bescheidene Erfahrung (nicht nur in diesem Forum) ist die:

    "Politik" und alles, was sich um sie herum rankt, weckt - aus welchen Gründen auch immer - heftige Emotionen. Egal, zu/von welcher politischen "Richtung" man sich hingezogen/abgestoßen fühlt.

    Und wenn Emotionen ins Spiel kommen, ist die Unsachlichkeit nicht weit.

    Ich schließ' mich da ausdrücklich nicht aus. :dumdiedum:

    Meine - natürlich wiederum bescheidene und unmaßgebliche - Meinung jedoch ist die: Politik hat schon lange nicht mehr die Macht, die sie vorgibt, zu haben. "Politik" wird woanders gemacht, nur nicht mehr von den "Volksvertretern".

    Sie wird "gemacht" - und zwar weltweit - in den Konzernzentralen und Vorstandsetagen der Banken und Versicherungen. Die senden nur allzugerne auch noch zusätzlich ihre Lobbyisten in die Parlamente. Das allerdings sind nicht demokratisch legitimierte (gewählte) Personen.... .

    Was tun? Engagiert man sich - für was und wen auch immer - läuft man Gefahr, von der jeweils "anderen" Seite angegriffen zu werden.

    Läßt man's bleiben, überläßt man denen das Territorium, von denen man meint, nicht vertreten zu sein - den Egomanen, Selbstdarstellern (in Wirtschaft UND Politik).

    Wie's gemacht wird, kann's verkehrt sein.
  • @Frau Holle

    Dem kann ich mich nur anschließen.....

    Das große Problem heutzutage ist, dass es immer mehr Leute gibt, die zwar mit dem was da oben abläuft überhaupt nicht mehr zufrieden sind, aber immer mehr das Gefühl haben eh nichts dagegen tun zu können.

    Wenn das so weiter geht haben wir alle bald garnichts mehr zum lachen...
    Dann nämlich haben unsere Volksvertreter und die ganzen Ausbeuter in den Vorstandsebenen komplett freie Hand uns noch weiter auszunehmen und im gegenzug dafür ihre eigenen Taschen noch voller zu stopfen....

    Ich seh das alleine in meinem Betrieb.....

    Jetzt hör ich aber auf, sonst brauch ich wieder meine Tropfen....

    Gruss Nixtaucher
    Kann mir keine Signatur mehr leisten..... ;(
  • Original von Frau Holle
    Meine - natürlich wiederum bescheidene und unmaßgebliche - Meinung jedoch ist die: Politik hat schon lange nicht mehr die Macht, die sie vorgibt, zu haben. "Politik" wird woanders gemacht, nur nicht mehr von den "Volksvertretern".

    Sie wird "gemacht" - und zwar weltweit - in den Konzernzentralen und Vorstandsetagen der Banken und Versicherungen. Die senden nur allzugerne auch noch zusätzlich ihre Lobbyisten in die Parlamente. Das allerdings sind nicht demokratisch legitimierte (gewählte) Personen.... .

    Was tun? Engagiert man sich - für was und wen auch immer - läuft man Gefahr, von der jeweils "anderen" Seite angegriffen zu werden.

    Läßt man's bleiben, überläßt man denen das Territorium, von denen man meint, nicht vertreten zu sein - den Egomanen, Selbstdarstellern (in Wirtschaft UND Politik).

    Wie's gemacht wird, kann's verkehrt sein.


    :good posting: Entspricht genau meiner Meinung. Was auf der politischen Bühne abläuft ist großes Berliner Kasperletheater. Die Fäden der Politik allerdings, ziehen im Hintergrund die Wirtschaft und der Finanzmarkt.
    Gewonnen hat, wessen Karre am Ende der Saison noch Heil ist! :sieg:
  • @MaHe74

    so isset.

    Und, sind wir doch ma ehrlich. Wer nimmt die Politiker denn überhaupt noch wirklich ernst?
    Ist doch mittlerweile jedem bekannt, dass was die heute so von sich geben, morgen schon überhaupt keinen Betstand mehr hat...
    Kann mir keine Signatur mehr leisten..... ;(
  • Original von Nixtaucher
    @MaHe74

    so isset.

    Und, sind wir doch ma ehrlich. Wer nimmt die Politiker denn überhaupt noch wirklich ernst?
    Ist doch mittlerweile jedem bekannt, dass was die heute so von sich geben, morgen schon überhaupt keinen Betstand mehr hat...

    Ja, sehe ich auch so...