"Pickerl" wohin?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Servus,
    is ja gut, aber als ich das letzte mal die Autoban der Ösis benutzt hatte gabs nur die Pickerln die von innen nach aussen sichtbar waren. Das heißt sie mußten von innen in die Scheibe geklebt werden, da sie sonst ja falsch rum waren. Natürlich wenn es jetzt die aussen Variante gibt, dann ist es wohl klar, daß hier Nivea nicht viel bringt.
    @Hoschi: A Gabel kann i a mit Werkzeug wechseln! Also is das Quatsch, wenn der Quelle von fraenk stimmt! Wovon ich ganz stark ausgehe!
    Als dann, immer eine streßfreie Ösiautobahnbenutzung! :)
    Zweckl
    2007er REPSOL #247 :perfekt3:
  • RE: "Pickerl" wohin?

    hey, ich kleb das pickerl immer rechts oder links auf die schwarze kunststoffabdeckung neben dem tank im übergang zur eigentlichen verkleidung. das zeug ist ja nicht extrem glatt und lässt sich leicht wieder abziehen. mach ich schon seit jahren so. kein probem ! :perfekt3:
    Ann
  • Original von Zweckl
    @Hoschi: A Gabel kann i a mit Werkzeug wechseln! Also is das Quatsch, wenn der Quelle von fraenk stimmt! Wovon ich ganz stark ausgehe!
    Zweckl

    Hi,
    das hatte ich ihm auch gesagt. Antwort: Scheibenwechsel 10 min. Gabelwechsel auf jeden Fall viel, viel lämger.

    Eins ist jedenfalls schon komisch. Wieso kann man das nicht irgendwo nachlesen? Keine Dokument von offizieller Stelle?

    PS: Ach ja, bei dem Pickerl handelte es sich um eine "Jahreskarte", keine "Wochen- oder Tageskarte"
    ?( 50% aller Fragen beantworten sich von selbst :oh_man:
  • Original von ~Hoschi~

    Eins ist jedenfalls schon komisch. Wieso kann man das nicht irgendwo nachlesen? Keine Dokument von offizieller Stelle?



    Wenn du nicht lesen kannst ist das ja kein Problem mehr in der heutigen Zeit, da gibt es ja einige Organisationen die einem da weiter helfen.
    Ansonsten einfach mal auf die Links klicken, offizieller geht es nicht. :lies nach: :lies nach: :lies nach:
    Stenz :) neue Telefonnummer

    "Ach übrigens, wussten sie schon, daß die Alpen einen ganz erbärmlichen Anblick bieten, wenn man sich die Berge weg denkt?" Loriot


    Meine neuen Bilder findet man jetzt hier.
  • Sehr geehrte Frau XXXXXXX!

    Ihre Anfrage haben wir erhalten und möchten Ihnen wie folgt antworten:

    Laut der derzeit gültigen Mautordnung ist die Vignette bei Motorrädern sichtbar an einem nicht oder nur schwer zu entfernenden Bestandteil des Motorrades anzukleben. Nachzulesen ist dies auch in der Mautordnung auf unserer Homepage unter dem Link
    asfinag.at/index.php?idtopic=69.

    Die Vignette kann z.B. auch am Gabelholm angeklebt werden.

    Wir hoffen Ihnen damit geholfen zu haben und wünschen GUTE FAHRT!

    Mit besten Grüßen

    Julia Schreibern
    ASFINAG Service Center
  • Original von Fremdfabrikat
    Sehr geehrte Frau XXXXXXX!

    Ihre Anfrage haben wir erhalten und möchten Ihnen wie folgt antworten:

    Laut der derzeit gültigen Mautordnung ist die Vignette bei Motorrädern sichtbar an einem nicht oder nur schwer zu entfernenden Bestandteil des Motorrades anzukleben. Nachzulesen ist dies auch in der Mautordnung auf unserer Homepage unter dem Link
    asfinag.at/index.php?idtopic=69.

    Die Vignette kann z.B. auch am Gabelholm angeklebt werden.

    Wir hoffen Ihnen damit geholfen zu haben und wünschen GUTE FAHRT!

    Mit besten Grüßen

    Julia Schreibern
    ASFINAG Service Center


    Na bitte offizieller gehts jetzt aber wirklich nicht.